Wespen unter Dachpfannen im Neubau. Wer haftet hier?

Diskutiere Wespen unter Dachpfannen im Neubau. Wer haftet hier? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, in unserem neubau habe ich heute entdeckt, das wir ein Wespennest unter den Dachpfannen haben. Die Frage die ich mir nun stelle ist, ob die...

  1. #1 bauherr201516, 03.07.2018
    bauherr201516

    bauherr201516

    Dabei seit:
    03.05.2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Recklinghausen
    Hallo, in unserem neubau habe ich heute entdeckt, das wir ein Wespennest unter den Dachpfannen haben.
    Die Frage die ich mir nun stelle ist, ob die Baufirma dafür haftbar gemacht werden kann, da an der Stelle ein Blech verarbeitet wurde, das wohl nicht richtig abgeschlossen ist. Siehe Bilder:
    1.png
    2.png

    Was meint ihr?

    Gruß, Michael
     
  2. #2 Fritz531, 03.07.2018
    Fritz531

    Fritz531

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Südpfalz
    ich würde die Wespen verklagen.:wow
     
    Jo Bauherr, simon84, Fred Astair und 3 anderen gefällt das.
  3. #3 Andybaut, 03.07.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    :mega_lol:so habe ich auch zuerst reagiert.
    Aber die Frage ist eigentlich gar nicht mal so verkehrt.

    Wenn man an der Traufe Insektenschutzgitter anbringt, dann kann es ja eigentlich nicht sein, dass die lieben Tierchen an anderer Stelle einfach reinkommen.
    Ich wüsste nun aber auch so spontan nicht wo das explizit erähnt ist.
     
  4. #4 Lexmaul, 03.07.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.492
    Zustimmungen:
    965
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Die fehlende Absturzsicherung fände ich viel schlimmer ;)
     
  5. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    ich würde auch die Wespen verklagen, so dicht kann man ein Blech oder Dachsteine gar nicht verlegen,
    dass da keine Wespen einziehen könnten
     
  6. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    182
    Beruf:
    Gast
    Ein Traufgitter wird an der Stelle nicht wirklich was bringen. OK, das sperrt etwas auf, geht sicherlich besser. Man kann sich jetzt sicherlich vortrefflich drüber streiten, daß die blöde Natur sich nicht DIN-EN-gerecht verhält.
    Manchmal ist die Natur halt intelligenter als mancher Normengeber...
     
  7. #7 Fritz531, 03.07.2018
    Fritz531

    Fritz531

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Südpfalz
    Es ist doch sicher sinnvoll zuerst mit dem Handwerkerker zu sprechen und zu versuchen eine Lösung zu finden.
     
  8. #8 simon84, 03.07.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.918
    Zustimmungen:
    1.296
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die Anschlussstelle sollte nachgearbeitet werden, unabhängig von Wespen.

    Ist durch den Wespenbefall ein Schaden entstanden ?
     
  9. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    182
    Beruf:
    Gast
    Die Natur löst das Problem von ganz alleine. Richtung Winter das Blech nacharbeiten und gut ist.
     
  10. #10 petra345, 03.07.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Dritte Finanzierung??
     
  11. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    39
    Während der Rohbauarbeiten hat sich in der Garage auf der oberen Balkenlage ein Rotschwänzchen eingenistet und brütet nun zum zweiten Mal. Soll ich meinen Zimmermann verklagen oder den Tür+Torlieferant, weil die Teile nicht rechtzeitig da waren? :irre
     
  12. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    eindeutig den Zimmermann, hätte er mal Metall genommen, da hätten sich die Vögel (Rotschwänzchen)nicht so wohl gefühlt
     
    Domski gefällt das.
  13. #13 1958kos, 03.07.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    201
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Der TE gehört verklagt. Wegen der dä....lichen Frage:mauer:mauer:mauer
     
  14. #14 wurmwichtel, 03.07.2018
    wurmwichtel

    wurmwichtel

    Dabei seit:
    31.01.2018
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    50
    Wespen?
    Schrecklich!
    Die fressen ja "Schädlinge" im Garten obwohl's dafür die gute alte Chemiekeule gibt!

    Mal im Ernst:
    Wenn euch die Viecher nicht auf den Leib rücken, lass die bloß da wo sie sind! Wir hatten letztes Jahr zwei Nester direkt neben der Terasse unserer Wohnung, auf der unser Lütter das Krabbeln lernte. Hinterm Schuppen bauten Hornissen ihr Nest.
    Die Tiere waren komplett entspannt und wir es demnach auch zumal die uns Blattläuse und Pflaumenwicklerlarven von den Pflanzen gefressen haben. Demnach war die verwertbare Obstausbeute exorbitant hoch - OHNE Chemie!
    Wer freilich gleich panisch herumfuchtelt braucht sich nicht wundern wenn er gestochen wird.
     
    reschu, Manufact, Fabian Weber und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #15 powercruiser, 04.07.2018
    powercruiser

    powercruiser

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Bayern
    Das an der Traufe ist kein Insektenschutzgitter!!! bei einer Lochgröße von 6mm brauchen Insekten nicht mal bremsen beim durchfliegen. Das ist bestenfalls ein Vogelschutzgitter!!!
     
  16. DanSch

    DanSch

    Dabei seit:
    29.04.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    DV-Kaufmann
    Ort:
    Nürnberg
    Die Ursache des Problems (bei allen Häusern ist):

    - Das Haus steht draussen !! ;) - Und da gibt´s sowas wie "Natur".. Wind, Regen und auch Insekten !
     
    wurmwichtel gefällt das.
  17. #17 jodler2014, 16.07.2018
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.304
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Denke ich auch so .
    Dann kann man auch direkt mal nachfragen ,welchen Sinn das " Schwallblech " bewirken soll.
    Und warum eine Lücke zwischen Blech und Dachstein sein muss!
    Hier sollte nochmal nachgebessert werden.
    Ich vermute mal das es ein Leitblech ist und das Regenwasser in Richtung Rinne ableiten soll und nicht in Richtung der Fassade .
     
  18. #18 jodler2014, 16.07.2018
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.304
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Ortgangblech am Dachüberstand ...
     
  19. #19 plattypus, 16.07.2018
    plattypus

    plattypus

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Berufsschul-Pauker
    Ort:
    HF
    Und ich dachte, daß das Blech bei Extrem-Regen das Wasser von der Gaube/Zwerghaus unter die Pfannen leiten soll. ;)

    Nee, mal im Ernst. Die Wespen wären nicht mein Problem, aber wenn da aus der Rinne das Wasser richtig gegen die Dachpfannen schießt, kann ich mir nicht vorstellen, daß das dicht ist. :confused:
     
Thema: Wespen unter Dachpfannen im Neubau. Wer haftet hier?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wespen im dach language:DE

    ,
  2. wespen dach neubau

    ,
  3. wespennest dach neubau

    ,
  4. Wespen unterspannbahn,
  5. wespennest neubau
Die Seite wird geladen...

Wespen unter Dachpfannen im Neubau. Wer haftet hier? - Ähnliche Themen

  1. Wespen im Dach?!

    Wespen im Dach?!: Moin, an zwei Stellen im Haus herrscht derzeit reges Wespentreiben. 1. am Schlafzimmerfenster im 1 OG und am VELUXfenster Bad 1 OG. Da kriechen...
  2. Gartenhaus gegen Wespen/Hornissen etc. abdichten

    Gartenhaus gegen Wespen/Hornissen etc. abdichten: Hallo zusammen, wir haben in unserem Garten ein selbst gebautes Gartenhaus stehen. Wir haben dies außen mit Nut und Federbretter verkleidet....
  3. Wespennest in WDVS - nach Beseitigung ausschäumen?

    Wespennest in WDVS - nach Beseitigung ausschäumen?: Moin moin, ich habe leider über einem Rolladenkasten ein Wespennest in meiner WDVS-Fassade (Styrodur). Ich bin gerade dabei die Wespen zu...
  4. Gib Wespen keine Chance

    Gib Wespen keine Chance: Hallo zusammen, ich habe gestern Bienenbeisser in meine Lüftungsöffnungen im Klinker eingebaut. Wir haben NF-Klinker, so dass ich schon die...
  5. ALUJET JKE Quattro Professional Wespen

    ALUJET JKE Quattro Professional Wespen: Hallo, ich habe eine Unterdeckbahne von ALUJET die JKE Quattro Professional auf meinem Schopf, sie wurde 2009 installiert. Nun wollte ich einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden