Wichtige Frage zu bestehender Baufinanzierung beantragter Umfinanzierung

Diskutiere Wichtige Frage zu bestehender Baufinanzierung beantragter Umfinanzierung im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Dann ist mir alles klar! Der will erneut Provision! :) Vorschlag: Geh zu drei - vier ansässigen Banken und Frag nach einer Umfinanzierung!...

  1. dabi

    dabi

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Weimar
    Also ich habe ein konkretes Umfinanzierungsmodell schon unterschrieben bei der gleichen Bank (über den Vermittler). Der Zins liegt unter 2%. Das Angebot ist sogar günstiger als die die ich bei zwei anderen Banken (ohne diesen Vermittler) eingeholt hatte zum vergleichen. Bis zur Unterschrift war auch nie von einem Gutachter die Rede. Dessen Büro hat etwa zeitgleich mit meinem Vermittler angerufen, der mir mitteilte dass ein Gutachter der Bank zur Wertermittlung vorbeikommen will. Damals hatten sie keinen geschickt.
     
  2. Anzeige

  3. #22 Andi1888, 23.02.2017
    Andi1888

    Andi1888

    Dabei seit:
    27.01.2017
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    3
    Und ist das vertraglich vereinbart das ein Gutachter kommt?
    Hast du die Umfinanzierung nur unter der Voraussetzung bekommen, dass sich ein Gutachter deine Immobilie anschaut?

    Sonst kann ich mir nicht vorstellen, dass du mit diesem zusammenarbeiten musst.
     
  4. #23 bobby81, 23.02.2017
    bobby81

    bobby81

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankbetriebswirt
    Ort:
    Deggendorf
    Ok wenn der Zins fest ist für die Laufzeit ist das schon mal gut vom Angebot her.
    Ist das schon ein Darlehensvertrag den du Unterschrieben hast? (Also steht da Darlehensvertrag drauf?)
    Steht da drin unter Vorbehalt eines Gutachtens?

    Wenn nicht, dann kannst du ihn ruhig kommen lassen. Wenn du schon unterschrieben hast, wirst du auch keine andere Wahl haben.
    Nach dem was du erzählst, wird das nur gemacht, dass die Bank eine Berechnungsgrundlage hat.

    Ungewöhnlich ist allerdings, dass sie das nach Unterschrift macht. Da bringt es der Bank nix mehr!
    Versteh ehrlich auch nicht warum dir die gleiche Bank das bestehende Darlehen freiwillig umfinanziert auf unter 2%!
    Normal ist, dass der Kunde kommt und sagt ich möchte einen besseren Zins!
     
  5. dabi

    dabi

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Weimar
    Also ich habe umfinanziert und die Laufzeit verdoppelt, dafür muss ich auch etwa die Hälfte der Rate zahlen. vermutlich macht die Bank irgendwo noch einen versteckten Gewinn unabhängig von den Zinsen. Der Gutachter kommt aber auf Grund der Umfinanzierung (laut Vermittler) also gehe ich davon aus, dass er diese noch endgültig absegnen muss. Ich habe alles beim Vermittler an so einem Pad unterschrieben. Daraufhin wurde mir ein neuer Bausparvertrag zugeschickt. Über das passende Darlehen habe ich aber noch keine Unterlagen erhalten. Der Vermittler sagte mir vorher, dass alles aber nur wirksam wird wenn die Bank das auch nach Prüfung bestätigt.
     
  6. #25 bobby81, 23.02.2017
    bobby81

    bobby81

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankbetriebswirt
    Ort:
    Deggendorf
    Abgesehen davon, dass ich von Bauspardarlehen 0,0 halte, glaube ich nicht das sie dir hier einen Strick drehen.

    Ok wenn die Laufzeit verdoppelt wird ist mir klar warum sie das macht.
    Bsp. 4% Zins auf 10 Jahre ist annähernd gleich wie 2% auf 20 Jahre von den Kosten her.

    Wie ich es gemacht hätte, habe ich ja schon geschrieben.
     
  7. dabi

    dabi

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Weimar
    Naja ich spare über zwei Jahre knapp 9.000 Euro an Raten und könnte dann nochmal 30.000 nehmen, wenn das Haus fertig ist und ich noch den Anbau oder das Dachgeschoß sanieren will.
     
  8. #27 bobby81, 23.02.2017
    bobby81

    bobby81

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankbetriebswirt
    Ort:
    Deggendorf
    Das musst du mir doch genauer erklären!

    Du sagtest, du verdoppelst die Laufzeit! warum sparst du dann 2 Jahre die Raten?

    Vorheriges Darlehen war 12 Jahre (hast du geschrieben) -> Dann sind es jetzt 24 Jahre? Oder habe ich das Falsch verstanden?


    75 TEUR über 12 Jahre mit 4 % Zinsen und Rate 656 EUR mtl. = 19.557,06 EUR Zinsen
    75 TEUR über 24 Jahre mit 2 % Zinsen und Rate 328 EUR mtl. = 19.495,80 EUR Zinsen
     
  9. dabi

    dabi

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Weimar
    Ich spare ca. 350 Euro im Monat wenn ich umfinanziere, also 24x350 Euro
     
  10. #29 bobby81, 23.02.2017
    bobby81

    bobby81

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankbetriebswirt
    Ort:
    Deggendorf
    Du sagtest doch du hast die Rate halbiert und die Laufzeit verdoppelt?
    Warum sparst du dir dann zwei Jahre?

    Ich glaub du rechnest irgendwie falsch oder ich steh auf dem Schlauch!
     
  11. dabi

    dabi

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Weimar
    Ich zahle aktuell 700 im Monat, nach Umfinanzierung knapp 350. Ich zahle im Monat also 350 weniger. Das macht in zwei Jahren 24x350=8400 Euro. Verleicht habe ich es auch zu unrund erklärt :)
     
  12. dabi

    dabi

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Weimar
    Von den 75.000 Euro habe ich aktuell noch knapp 30.000 übrig. Kann die Bank diese zurückfordern, weil ich ihrer Ansicht nach zu langsam ausbaue?
     
  13. #32 bobby81, 23.02.2017
    bobby81

    bobby81

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankbetriebswirt
    Ort:
    Deggendorf
    Aber du bist in zwei Jahren noch nicht Schuldenfrei?!?
    Ich bin raus ... Versteh das nicht!

    Wegen dem kann die Bank das nicht zurückfordern.
    Was ausbezahlt ist, ist ausbezahlt.
     
  14. dabi

    dabi

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Weimar
    Sorry wir reden bzw. schreiben irgendwie aneinander vorbei und es ist vermutlich meine schuld. Nein ich bin nicht schuldenfrei in zwei Jahren. Ich tilge ja erst seit 6 Monaten.Vorher habe ich zwei Jahre nur die Zinsen bezahlt. Ich habe umfinanziert, damit ich anstatt 700 Euro nur noch 350 Euro Rate im Monat zahlen muss.
     
  15. #34 Andi1888, 23.02.2017
    Andi1888

    Andi1888

    Dabei seit:
    27.01.2017
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    3
    Ich denke er will einfach damit sagen, das er monatlich 350€ mehr zur Verfügung hat, weil seine Kreditrate geringer ist.
    Damit hat er pro Jahr 4200 € mehr zur Verfügung (in zwei Jahren 8400€), muss aber entsprechend länger abbezahlen.
     
  16. dabi

    dabi

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Weimar
    Genauso ist es. Leider hab ich noch keine abschließende Antwort auf mein eigentliches Anliegen.

    Falls der Wertermittler einen geringeren Wert als 75.000 feststellt, kann dann die Bank Nachbesicherung verlangen bzw. das Darlehen kündigen.
     
  17. #36 driver55, 23.02.2017
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    94
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Mal ein genereller Tipp!
    Erst (hier) fragen, dann nachdenken, dann.....irgendwann mal (vielleicht) unterschreiben. Und nicht erst hier vorsichtig anfragen....und hinterher stellt sich raus, alles in trockenen Tüchern und die Bänker reiben sich wieder die Hände.
    Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass du jetzt "summa summarum" weniger zahlst.

    Wenn ich schon wieder Bausparvertrag lese, dann....:motz
     
  18. dabi

    dabi

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Weimar
    Nein ich glaube nicht dass ich insgesamt weniger zahle, aber ich will meine Rate halbieren. Wenn ich 350 Euro im Monat weniger zahlen.
     
  19. #38 driver55, 23.02.2017
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    94
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Liefere bitte mal die exakten Zahlen.
    Darlehen ursprünglich: Zins + Tilgung
    Darlehen NEU: Zins + Tilgung

    Und was hat mit dem Bausparer auf sich?
     
  20. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dabi

    dabi

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Weimar
    Ja werde ich wenn ich wieder zu Hause bin. Ich bin aktuell beruflich auswärts unterwegs.

    Bausparer? Ich hatte damals ein Bausparer mit Vorausdarlehen abgeschlossen.
     
  22. #40 driver55, 23.02.2017
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    94
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Auf das Konstrukt bin ich gespannt...
     
Thema:

Wichtige Frage zu bestehender Baufinanzierung beantragter Umfinanzierung

Die Seite wird geladen...

Wichtige Frage zu bestehender Baufinanzierung beantragter Umfinanzierung - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Dampfsperre/Bremse , Dämmung etc.

    Fragen zu Dampfsperre/Bremse , Dämmung etc.: Mir sind bei der Sanierung mal wieder einige Fragen in den Kopf gekommen. Und zwar habe ich im Obergeschoss mehrere Wände entfernt. Darüber...
  2. Frage zu Roto-Holzfenster

    Frage zu Roto-Holzfenster: [ATTACH] Hallo, es geht um Holzfenster von Roto, die vor ca 25 Jahren verbaut wurden. Am unteren „Ablaufblech“, was sich am Fensterrahmen...
  3. Stahl oder Holz, das ist hier die Frage

    Stahl oder Holz, das ist hier die Frage: Seit Monaten die Frage Stahl oder Holz. Bei der Decke habe ich mich eindeutig für Spannbeton entschieden. Doch 75 m² zwischen Erdgeschoß und 1....
  4. Fragen zum Abwasser

    Fragen zum Abwasser: Guten abend, Wir planen ein Kinderzimmer zu einer Küche auszubauen. Nun stellt sich die Frage, wie wir das mit dem Abwasser ohne viel Arbeit...
  5. Frage zu Ligusterhecke

    Frage zu Ligusterhecke: hallo, Ich will eine ligusterhecke pflanzen. Ich hab schon nach einigen angeboten geschaut. Was bedeutet containerpflanze in diesen fall? Und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden