Widerrufsrecht/-frist bei Immobilienkredit

Diskutiere Widerrufsrecht/-frist bei Immobilienkredit im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hat man grundsätzlich und immer bei Immobilienkreditverträgen/Darlehensverträgen ein 14-tägiges Widerrufsrecht? Ist dieses stets ohne Folgen für...

  1. #1 Theo Retiker, 10. Juni 2010
    Theo Retiker

    Theo Retiker

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    bei Bremen (NDS)
    Hat man grundsätzlich und immer bei Immobilienkreditverträgen/Darlehensverträgen ein 14-tägiges Widerrufsrecht?

    Ist dieses stets ohne Folgen für den Kunden? Oder könnten sich aus einem Widerruf heraus bereits Kosten ergeben?

    Hintergrund der Fragen: Wir haben vor etwa zwei Wochen bei Bank A einen Finanzierungsantrag mit allen Unterlagen eingereicht. Parallel dazu hatten wir bei einem großen Finanzvermittler ein erstes Vorgespräch und bekamen hier ein Angebot. Dies lag allerdings von den Konditionen nahezu gleichauf mit dem von Bank A.

    Daher wurden wir da nicht groß tätig und warteten erst einmal ab. Jetzt meldete sich vor einigen Tagen unserer Ansprechpartner bei dem großen Finanzvermittler und sendete uns ein aktuelles Konditionsangebot von Bank B. Dieses ist von den Rahmenbedingungen immer noch nahezu gleichauf mit dem von Bank A, allerdings liegt der nom. Zins nun um 0,18% unter dem von Bank A.

    Wir vereinbarten einen weiteren Termin vor Ort bei dem großen Finanzvermittler und reichten schon einmal alle Unterlagen in Kopie ein. Wir bekamen dann direkt einen Darlehensvertrag mitgegeben, den wir bis heute, 17 Uhr unterschreiben müssten, um die günstigen Konditionen zu sichern.

    Ja, ich weiss, dieser "Druck" mit der Frist zur Unterzeichnung klingt zunächst dubios, ist es aber nicht. Wir haben das sehr günstige Konditionsangebot seit etwa 9 Tagen vorliegen. Dieses wird für 10 Tage gesichert, danach gelten dann die aktuellen Konditionen (die wiederrum höher sind).

    Geld zu verschenken hat niemand und das günstige Angebot bedeutet mehrere tausend Euro Ersparnis auf die Zinsbindungszeit gesehen.

    Nun bekam ich gestern den Anruf, dass der Antrag bei Bank A bewilligt wurde und uns der endgültige Darlehensvertrag in Kürze zugehen wird.

    Ich will allerdings ganz gerne den Darlehensvertrag bei Bank B über den großen Finanzvermittler abschließen, habe da allerdings dann noch keine definitive Zusage.

    Was tue ich nun idealerweise?

    Option: bei Bank A etwas auf Zeit spielen, ein paar Zahlen haben sich noch geändert (nichts Wesentliches), diese erstmal noch zur Nachprüfung und Korrektur einreichen, darauf hoffen das in der Zwischenzeit die Bewilligung / Ablehnung von Bank B da ist und dann endgültig entscheiden

    Option: bei Bank A nach ein paar Tagen Wartezeit unterschreiben, bis zu 14 Tage auf die Bewilligung / Ablehnung von Bank B warten, dann ggf. bei Bank A widerrufen

    Ich mache mir allerdings Sorgen, und damit komme ich auf meine Eingangsfragen zurück, dass wenn ich bei Bank A nun den Vertrag unterschrieben zurücksende und dann innerhalb von 14 Tagen widerrufe, dass dann Kosten auf mich zukommen könnten?

    Im schlimmsten Fall (der mich heute Nacht schon kaum schlafen ließ) habe ich am Ende einen gültigen Darlehensvertrag bei Bank A und einen bei Bank B.

    Der einfachste Weg wäre sicherlich der zu sagen "Sch*** auf die 0,18% von Bank B!" und bei Bank A endgültig zu unterschreiben und sich auf den Bau zu konzentrieren. Aber Bank A und Bank B sind ansonsten absolut vergleichbar und die 0,18% weniger bei Bank B sind eben noch attraktiver.

    Was idealerweise tun?

    Und bitte die beiden allgemeinen Fragen am Anfang dieses leider viel zu lang gewordenen Beitrags beachten :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bluesky99, 10. Juni 2010
    bluesky99

    bluesky99

    Dabei seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Berlin
    Klär doch erstmal wie lange Du Zeit hast, den endgültigen Vertrag von Bank A zu unterschreiben. Wenn das wiederum 10 Tage sind, sofort bei Bank B Antrag stellen und hoffen, dass dieser bis dahin durch ist. Ansonsten mal AGB von Bank A bzw. dem Vertrag den Du bekommst lesen und schauen ob Du ein Wiedeerrufsrecht hast oder ob Kosten entstehen. Wie lange hat den Bank A zur ersten Bewilligung gebraucht?


    Wenn Du also bei Bank A noch nichts verindliches Unterschrieben hast, spricht doch nichts dagegebn, bei Bank B ebenfalls einen Antrag stellen.

    Was ich mich aber Frage, warum Du das günstige Angebot seit 9 Tagen rumliegen hast und bisher noch nicht darauf reagiert??
     
  4. #3 Theo Retiker, 10. Juni 2010
    Theo Retiker

    Theo Retiker

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    bei Bremen (NDS)
    Knapp zwei Wochen.

    1-2 Tage im Alltagsstreß drüber nachgedacht, dann lag noch ein Wochenende zwischen, dazu kam, dass unser Ansprechpartner bei dem großen Finanzvermittler mit Terminen voll war und uns nach mehrfachem Drängen unserseits gestern mehr oder weniger zwischenschieben konnte. Und schon war die Zeit rum.

    Dazu kam, dass uns bei Einreichung des Antrags bei Bank A gesagt wurde, dass es wohl um die drei Wochen dauern wird, da bei Selbständigen sehr genau geprüft wird und das Mehr an Unterlagen auch erst einmal gesichtet werden will. Somit dachten wir, wir hätten noch etwas mehr Zeit, damit wir im Idealfall dann am Ende sowohl eine Zusage von Bank A als auch von Bank B vorliegen haben und uns dann endgültig entscheiden können.

    Ich erwarte heute noch einen Anruf von unserem Ansprechpartner bei Bank A, der sich für mich schlau machen wollte, bis wann wir den Darlehensvertrag zurücksenden müssten. NOCH ist er ja noch nicht in der Post gewesen, sollte aber dann morgen kommen.
     
  5. #4 Theo Retiker, 10. Juni 2010
    Theo Retiker

    Theo Retiker

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    bei Bremen (NDS)
    doppelt
     
  6. face76

    face76

    Dabei seit:
    15. April 2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ist es bei B denn wirklich das günstigere Angebot???
    Der nominale Zins ist zwar um 0,18 % niedriger, aber sonst sprichst du von einem nahezu gleichaufen Angebot!
     
  7. papabaut

    papabaut

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Zirndorf
    Wir hatten mal ein ähnliches Thema. Vertag unterschrieben, in der Widerrufsfrist sanken die Zinsen. bank angerufen und besseren Zins bekommen.
    Später erfuhren wir, daß die KfW bei Widerruf einen für 6 Monate sperrt. Ein Widerruf und Abschluß bei einer anderen Bank hätte uns den KfW Kredit gekosten und die Finanzierung evtl gesprengt. Da hatten wir Glück.
     
  8. #7 Theo Retiker, 10. Juni 2010
    Theo Retiker

    Theo Retiker

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    bei Bremen (NDS)
    Sehe gerade, sind doch nur 0,16% (n) bzw. 0,17% (e) an Unterschied.

    A: 4,10% (n) / 4,18% (e) - 20 J. Zinsbindung - 10% ST p.a. (sehr flexibel) - 12 M. bereitstellungszinsfrei

    B: 3,94% (n) / 4,01% (e) - 20 J. Zinsbindung - 5% ST p.a. (1x im Jahr, mind. 1.250 Eur) - 15 M. bereitstellungszinsfrei

    Da wir über sehr viel Eigenkapital verfügen, was wir natürlich zuerst einsetzen werden, war uns eine bereitstellungszinsfreie Zeit von mind. 6 Monaten wichtig. Dies ist bei beiden Angeboten gegeben.

    Sondertilgung wollen und werden wir definitiv leisten, allerdings würden hier 5% p.a. reichen. Bei A ist natürlich noch interessant, dass wir dort so oft wir wollen und auch mit wirklich jedem Betrag bis zu insgesamt 10% p.a. sondertilgen können, während dies bei B auf 1x p.a. und max. 5% eingeschränkt ist.

    Wir überlegen hin und her.

    Ich denke, wir warten noch auf den Darlehensvertrag von A, ob sich dort irgendwelche Fallstricke o.ä. finden lassen. "Schlecht" sind beide Konditionsangebote nicht, dessen sind wir uns bewusst.

    Dumm ist nur, dass ich den Darlehensvertrag für B heute unterschrieben abgeben müsste, um mir o.g. Kondition sichern zu können. Die Widerrufsfrist da würde dann ab dem Zeitpunkt beginnen, ab dem die Zusage/Annahme durch B erfolgt ist und uns mitgeteilt wurde. Es handelt sich also schon um den für uns endgültigen Vertrag.
     
  9. baubau

    baubau

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Hessen
    Angebot A stammt wohl von der Debeka, oder?

    Schau' mal noch bei der Barmenia, da hab' ich jetzt ein Angebot mit 3,97 % bei gleichen Bedingungen wie bei der Debeka...
    Auf Ihrer HP hat die Barmenia aber komischerweise 4,05 % stehen.

    Die 3,97 % kommen von einem Vermittler.
     
  10. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    In diesem Fall kann man den KfW-Kredit von einer Bank auf die andere übertragen.
     
  11. baubau

    baubau

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Hessen
    Oh, gerade nochmal geschaut:
    Die Debeka ist nun auf 4,00 % runtergegangen...

    Naja, mal abwarten, vielleicht fallen die Zinsen ja noch mehr.
    Bei der Debeka kann man die alten Konditionen noch 5 Werktage bekommen, falls die Zinsen wieder steigen.

    Aber eine 3 vor dem Komma wäre auch nicht schlecht ;)
     
  12. #11 Theo Retiker, 10. Juni 2010
    Theo Retiker

    Theo Retiker

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    bei Bremen (NDS)
    Oh, in der Tat. Wir hatten heute noch von unserem Ansprechpartner bei der Debeka erfahren, dass wir definitiv für die nächsten 14 Tage ab Erhalt des Vertrages den jeweils günstigsten Zinssatz bekommen werden. Innerhalb dieser Frist müssten wir dann allerdings auch unterschreiben. Vermutlich hätten wir ab Tag der Unterschrift auch noch einmal weitere 14 Tage (gesetzl. Widerrufsfrist).

    Nun ist das Angebot A (der Debeka) natürlich wieder interessanter geworden. Nun wäre es nur noch eine Differenz um 0,6% zu dem von Angebot B, dafür aber mit 10% ST-Option p.a. und frei wählbarem und beliebig oft im Jahr machbarem Betrag.

    *grübel*

    Aber warten wir erstmal das Vertragswerk der Debeka ab, sollte es denn morgen im Briefkasten sein.

    Den Vertrag bei dem großen Finanzvermittler habe ich heute unterschrieben. Hier würde ich im Laufe der kommende Woche Bescheid bekommen, ob dieser bewilligt wurde.

    Dann wirds spannend. Dann muss eine Entscheidung fallen. Ich dürfte bei einer Entscheidung für die Debeka (Angebot A) nur nicht vergessen, den Vertrag von Angebot B innerhalb von 14 Tagen zu widerrufen...
     
  13. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Wieviel Euro macht denn die %Diff nun wirklich aus? Angenommen ihr sondertilgt usw?
    Es gibt beim Bauen wirklich wichtigere Probleme...
     
  14. #13 Theo Retiker, 10. Juni 2010
    Theo Retiker

    Theo Retiker

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    bei Bremen (NDS)
    Nach der jetzigen Zinsanpassung von Angebot A "nur noch" einige tausend Euro. Vorher waren einige tausend Euro mehr. Da ich für mein Geld arbeiten muss, sehe ich für mich auch keine Veranlassung für eine Hopplahopp-Entscheidung, nur um diese Entscheidung bzw. das "Problem" schnell vom Tisch zu haben.

    Das mag sein, aber soweit sind wir noch nicht. Und auf tatsächlich nur ein paar Tage mehr während der Finanzierungsphase kommt es nun wahrlich nicht an. Zudem macht es vom Ablauf her aktuell keinerlei Unterschied, ob die Finanzierung heute steht oder erst nächste Woche.
     
  15. baubau

    baubau

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Hessen
    Naja, soviel ist's nun auch nicht.
    Bei ca. 150 TEuro Kredit und 20 Jahren Zinsbindung (mit Volltilgung) sind es bei 0,10 Prozent um die 3 TEuro.

    Ich habe aber lieber meinen Ansprechpartner vor Ort. Ich habe keinen Bock alles via Internet abzuwickeln!
    Das ist mir der Differenzbetrag schon wert.

    Wir warten noch, ob es sich noch weiter nach unten entwickelt. Falls nicht, schliessen wir den Vertrag mit 4 % ab, sobald die Zinsen wieder steigen.

    Hm, normalerweise schliesst man die Finanzierung doch dann ab, wenn in Bezug auf das Haus alles in trockenen Tüchern ist, oder?
    Woher wisst ihr denn, wieviel Geld ihr braucht?

    Bei uns steht so gut wie alles fest!
     
  16. #15 Theo Retiker, 10. Juni 2010
    Theo Retiker

    Theo Retiker

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    bei Bremen (NDS)
    Wir haben die Preisverhandlungen und Planungen soweit fertig. Kommende Woche werden wir den Vertrag und die ausgearbeitete, auf unser Projekt angepasste Bauleistungsbeschreibung vom BT erhalten. Diese werden wir in Ruhe durchlesen und uns ggf. noch durch externen Sachverstand beraten lassen. Dann steht auch schon der Notartermin an. Und vor diesem will ich die Finanzierung in trockenen Tüchern wissen. Idealerweise findet dieser Termin innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist des Darlehensvertrags statt.
     
  17. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Naja, bei einem Volltilger dürften es sogar nur etwa €2000 sein.

    Es gibt überalll solche und solche. Wenn man so einen Vollpfosten als 'Kundenberater' erwischt, dann kann es ziemlich ärgerich werden, wenn man sich mit so einem rumschlagen muss. Die guten Direktbanken sind da zuverlässig professionell. (die nicht so guten natürlich nicht).
    Ich persönlich habe es lieber, dass ich sicher weiss, dass ich immer mit einem kompetenten Berater am Telefon sprechen kann. Als das Risiko einzugehen, dass ich bei der örtlichen Bank entweder von einem inkompetenten betreut werde oder der jetzige bald ausgestauscht wird.
    Bezüglich der Unterlagen die man bereitstellen muss und der Formulare die man ausfüllen muss unterscheiden sich Direktbanken und örtliche Banken praktisch gar nicht. Der Unerschied ist eigentlich nur ob man die Unterlagen persönlich zur Bank hinbringt oder ob man sie in einen Briefumschlag steckt.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. baubau

    baubau

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Hessen
    Ich habe unsere Baubeschreibung ca. 3 Monate lang auf Vordermann bringen lassen. ;)

    Die Preisverhandlung kommen jetzt ganz am Schluss.
    Wobei ich mir wirklich Sorgen machen würde, wenn unser GÜ uns noch 10% Rabatt einräumt.
    Habt ihr denn schon alles bemustert, die Anzahl der Steckdosen/Koaxkabel/Netzwerkkabel angepasst?
     
  20. #18 Theo Retiker, 13. Juni 2010
    Theo Retiker

    Theo Retiker

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    bei Bremen (NDS)
    Ja, Bemusterung wollten wir unbedingt vor Vertragsentwurf durchführen, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden.

    Ich habe mittlerweile den Darlehensvertrag der Debeka (Angebot A) vorliegen und dort auch bereits den ersten Stolperstein entdeckt. Im Gegensatz zu Angebot B wird bei der Debeka ein Disagio von 2% aufgeführt.

    Wirklich attraktiv ist im Grunde bei der Debeka nur die 10% ST-Option (so oft man will und ohne Mindestbetrag). Und das wir unseren sonstigen Versicherungskrams (bis auf PKW) bereits seit Langem bei der Debeka haben.

    Ich tendiere aber zu dem Angebot B mit dem besseren Zinssatz.
     
Thema:

Widerrufsrecht/-frist bei Immobilienkredit

Die Seite wird geladen...

Widerrufsrecht/-frist bei Immobilienkredit - Ähnliche Themen

  1. EnEV 2014 - Dämmung Dach - Vorbesitzer von Immobilie hat Frist "verschlafen"

    EnEV 2014 - Dämmung Dach - Vorbesitzer von Immobilie hat Frist "verschlafen": Hallo Zusammen, meine Frau und ich planen momentan den Umzug in ein neues Heim und haben uns bereits eine Immobilie angeguckt. Aktuell...
  2. Frist zur Begründung bei abgelehnter Rechnungskorrektur

    Frist zur Begründung bei abgelehnter Rechnungskorrektur: Hallo, kurze Frage (Vertragsgrundlage VOB) 1) AN schickt Schlussrechnung 2) AG zahlt gekürzt mit Begründung 3) AN meldet Vorbehalt...
  3. Gilt Einhaltung einer Frist auch für Ämter?

    Gilt Einhaltung einer Frist auch für Ämter?: Hallo, unser Bauvorantrag wurde abgelehnt und wir hatten eine Frist von 4 Wochen, um den Bauantrag zu ändern bzw. Stellung gegen die Ablehung...
  4. Frist bis zur Mängelrüge

    Frist bis zur Mängelrüge: Hallo zusammen, folgende Konstellation: GÜ, vom GÜ angestellter "Bauleiter". Bauphase vor Abnahme. Bauherr hat eigenen SV beauftragt. folgendes...
  5. Probleme mit Abschlussrechnung

    Probleme mit Abschlussrechnung: Hallo Experten, ich habe ein Problem mit der Abschlussrechnung bzw. wird diese samt versprochener Unterlagen garnicht erst zugeschickt. Zur...