wie demontiere ich diesen heizkörper?

Diskutiere wie demontiere ich diesen heizkörper? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; hello @ll, ich bin neu hier und habe eine frage an die experten: wie demonitere ich diesen heizkörper? :confused: [IMG] er befindet sich...

  1. solaris

    solaris

    Dabei seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellte
    Ort:
    wien
    hello @ll,

    ich bin neu hier und habe eine frage an die experten:

    wie demonitere ich diesen heizkörper? :confused:
    [​IMG]

    er befindet sich in meiner küche und ich habe ihn in den letzen 9 jahren nie aufgedreht. jetzt würde ich ihn gerne entfernen und einen kasten an den platz stellen.

    zu- und ablauf sieht so aus:
    [​IMG]

    die linke schutzkappe habe ich schon mal abgenommen um zu sehen was sich darunter befindet.

    seitlich befinden sich links und rechts diese teile:

    [​IMG]

    wie soll ich bei der demontage vorgehen?
    für tipps wäre ich sehr dankbar :winken

    lg solaris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rohrverleger, 2. März 2008
    Rohrverleger

    Rohrverleger

    Dabei seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK Meister
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Geht nicht gibt es nicht
    Hallo,
    auf Bild 1 beide Cromkappen demontieren und mit dem Inbusschlussel beide Verschraubungen zu drehen.Kappen wieder aufdrehen.Drück am Entlüfter ablassen wenn nichts mehr kommt sind die Verschraubungen auch dicht.Dann einen 30 er Maulschlüssel nehmen und die Verschraubungen lösen.Schüssel drunter und das bisschen Wasser auffangen
     
  4. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    .....nobler Katzennapf..... auf Bild 1 :Roll
     
  5. solaris

    solaris

    Dabei seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellte
    Ort:
    wien
    danke für den tipp!
    hat super funktioniert :bounce:

    kann ich das jetzt einfach so lassen oder müssen aus sicherheitsgründen abschlusskappen auf die rohre?

    @joegeh: der napf ist hübsch aber die katzen fressen leider eher davor :Roll
    verwöhntes pack :D

    lg solaris
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Auf jeden Fall Stopfen drauf.

    Gruß
    Ralf
     
  7. solaris

    solaris

    Dabei seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellte
    Ort:
    wien
    hallo ralf,

    was muss ich im geschäft sagen damit die wissen welche stopfen ich brauche?
    sind die ohre genormt oder gibt es da unterschiedliche durchmesser bzw gewinde?

    lg daniela
     
  8. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...es müssten mE die gleichen Kappen sein, die du auch über den Ventilstellern ab und wieder drangeschraubt hast. Dichtung nicht vergessen.
    gruss
     
  9. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Daniela,

    da sieht man, wie Prioritäten gesetzt werden. Für die Katzen ein nobler Fressnapf und an der Wand ein Einfachheizkörper :D

    Außerdem kommen da keine Stopfen drauf, sondern Kappen.

    Gruß

    Bruno
     
  10. solaris

    solaris

    Dabei seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellte
    Ort:
    wien
    die kappen von den "ventilstellern" sind zu klein.
    ich denke ich mache einfach ein foto und nehme die dichtungsringe mit die drin waren.

    @ bruno: die heizkörper haben zur standartausstattung gehört und die katzen nicht :D

    ich hab auch den eindruck das es eher günstige modelle sind - dafür sind sie aber in absurden mengen vorhanden. von 10 heizkörpern verwende ich nur 4 stück :D der einzige sonderwunsch den ich bei den heizkörpern hatte war ein handtuchtrockner im bad :( das ist voll in die hose gegangen :(
    die fliesen und die sanitärteile sind nämlich star white und der heizkörper nur normal weiss :Roll daher schaut er fast beige aus...
    der nette installateur hat das thermostat auch noch am ablauf montiert...

    lg solaris
     
  11. solaris

    solaris

    Dabei seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellte
    Ort:
    wien
    frage: könnte ich das falsch montierte thermostat selbst tauschen?

    das sieht so aus:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    das problem ist das der heizkörper nur funktioniert wenn das thermostat auf ganz offen oder ganz zu steht. sonst beginnt er nach einiger zeit laut zu knattern.

    der installateur der das problem behaben sollte meinte dass das thermostat am ablauf sitzt und daher nicht richtig steuert. für meine laienhaften ohren klang das plausibel. leider hat er sich nie wieder gemeldet. die firma ist anscheinend im konkurs :fleen

    bei allen anderen heizkörpern ist der zulauf tatsächlich links und der ablauf rechts. nur bei diesem soll es angeblich umgekehrt sein :confused:. wundern würde es micht nicht. ich hat ürsprünglich auch eine dusche ohne wasseranschluss :yikes

    kann ich das thermostat einfach selbst tauschen oder muss ich mir einen neuen installateur suchen?

    lg solaris
     
  12. Stefan61

    Stefan61

    Dabei seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    StB
    Ort:
    Hannover
    Das läßt sich mit vertretbaren Aufwand nicht selbst machen, weil die Rohre vereist werden müssen. Aber es gibt auch noch den einen oder anderen Installateur, der nicht insolvent ist. :lock
     
  13. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was muß da?
    Sicher???
    Scheint ein EFH zu sein. Da bietet sich alternativ Ablassen an...

    Aber prüf doch erst mal durch Handauflegen, auf welcher Seite wirklich der Vorlauf ist.
     
  14. Stefan61

    Stefan61

    Dabei seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    StB
    Ort:
    Hannover
    Wasser im ganzen Haus ablassen, neu befüllen, entlüften ... ? Lokalanästhesie ist grundsätzlich besser als Vollnarkose, ich würde es vereisen.
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wieso vereisen?
    Unter den Kappen müßte man doch absperren können. Oder muß ich zuerst noch meine Brille holen?

    Gruß
    Ralf
     
  16. solaris

    solaris

    Dabei seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellte
    Ort:
    wien
    hi


    die kappen und dichtungen zum verschiesen der anschlüsse des demontieren heizkörpers hab ich übrigens besorgt. hat wunderbar funktioniert und sicher ist sicher :) danke für eure tipps :biggthumpup:


    also bei diesem heizkörper kann ich die "ventilsteller" genau so zu drehen wie bei dem demontierten. ich hab unter den kappen nach gesehen. sie sehen identisch aus wie die auf dem zweiten foto in meinem ersten posting.

    ich hab den heizköper abgedreht und komplett auskühlen lassen. dann hab ich in voll aufgedreht und das rechte rohr wird innerhalb von 1 minute sehr heiß - das linke bleibt kalt. daher nehme ich an das das rechte rohr der zulauf ist.

    wenn ich es richtig verstehe muss ich erst die "ventilsteller" schliesen und dann das wasser aus dem heizkörper ablassen.
    danach muss ich den knubel der jetzt links montiert ist mit dem rechten vertauschen. den thermostat wieder anschrauben, die abdeckplatte anklippen und fertig.

    klingt im prinzip nicht so schwierig, aber in der praxis weiß ich nicht
    wie ich das wasser ablasse?
    und wie ich die teile tausche :confused:
    kann ich die einfach rausschrauben?

    ich will ja nichts kapput machen :o

    das hoffe ich doch :) das die beiden die ich bisher hatte beide in konkurs sind liegt nicht an mir. ich hab meine rechnungen punktlich bezahlt :cool:

    lg solaris
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Stefan61

    Stefan61

    Dabei seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    StB
    Ort:
    Hannover
    @solaris: Mißverständnis, Sie können nicht das Wasser aus einem Heizkörper ablassen, sondern nur aus der gesamten Anlage. Sofern es sich nicht um ein MFH handelt.

    @R. B.:
    Wir sind bereits bei Frage #2. Dabei geht es nicht um die Entfernung des Heizkörpers, die wegen Absperrbarkeit unproblematisch ist, sondern um den Ausbau eines Thermostaten, wie auf den Fotos gezeigt.
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und auf dem Photo sind unten silberne Kappen zu sehen. Was steckt darunter?
    Vielleicht muß er nicht die komplette Anlage entleeren...:biggthumpup:
    Daher meine Nachfrage.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

wie demontiere ich diesen heizkörper?

Die Seite wird geladen...

wie demontiere ich diesen heizkörper? - Ähnliche Themen

  1. Stangengriff demontieren

    Stangengriff demontieren: Hallo zusammen, hoffentlich könnt ihr mir helfen. :-) Ich wollte an meiner Haustür den Griff tauschen. Leider habe ich bei der Demontage von...
  2. Ablagerungen in Heizkörper schlimm?!

    Ablagerungen in Heizkörper schlimm?!: Hallo zusammen, ich habe im Zuge einer Sanierung alle Heizungsleitungen erneuert. Nachdem die Anlage abgedrückt wurde, haben wir alle Heizkörper...
  3. Dämmplatten hinter Heizkörper sinnvoll???

    Dämmplatten hinter Heizkörper sinnvoll???: Hallo, ich würde gerne mal eure Meinungen und Erfahrungen zum Thema Dämmplatten hinter Heizkörper hören. In meinem Fall handelt es sich um...
  4. Hält die Wand den Handtuchheizkörper?

    Hält die Wand den Handtuchheizkörper?: Guten Morgen Zusammen, Nach längeren Suchen, habe ich mich mal entschieden doch einen Beitrag zu schreiben. Wir sind zur Zeit am Bad...