Wie dick beton schütten um mit recker drauf zu fahren, ohne risse zu verursachen

Diskutiere Wie dick beton schütten um mit recker drauf zu fahren, ohne risse zu verursachen im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Ich möchte bei uns in der Scheune entweder Beton schütten oder noch besser, weil einfacher und billiger, platten legen. Frage: Meine...

  1. #1 khdeutz, 26.06.2008
    khdeutz

    khdeutz

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    landwirt
    Ort:
    hanstedt
    Hallo

    Ich möchte bei uns in der Scheune entweder Beton schütten oder noch besser, weil einfacher und billiger, platten legen.
    Frage: Meine Platten sind teilweise nur 5cm dick. Reicht diese Dicke? Oder müßten es dickere Platten sein?

    Alternativ: Wie dick müßte ich Beton Schütten damit es hält, und nicht reißt?

    gruß

    jojo
     
  2. #2 meisterLars, 27.06.2008
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Billiger und haltbarer dürfte es sein, wenn du statt Platten Pflaster nimmst. Ideal wäre 8cm starkes Knochen- oder Doppel-T-Pflaster oder H-Doppelverbundstein
    Die Beton- Lösung halte ich für zu teuer.
     
  3. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    von den abbruchkosten ganz zu schweigen.
     
  4. cris12

    cris12

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Augsburg
    Mauswinkler??? Link zum anderen Thread
    Plötzlich Landwirt :D


    Nebst Beton sollte unbedingt Eisen rein. Vermutlich lohnen sich aber eher die Platten. Untergrund sauber vorbereiten mit Rüttler. Vorher natürlich tragfähigen Boden rein.

    Vor und Nachteile haben beide Varianten.
     
  5. gast3

    gast3 Gast

    ist abhängig davon, was du für einen Untergrund hast und welche Verkehrslasten so zusammenkommen.

    Pflaster halte ich ansonsten (mit entsprechender Tragschicht) für die erheblich bessere Idee - ansonsten warum nicht einfach nur Schotter ?
     
  6. knopy

    knopy

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    CB
    Wir haben um unseren Stall alles mit Steinmehl aufgefüllt.

    Betonrecycling, Boarde links und recht und einen 1-2 cm dicke Steinmehlschicht. Wird fest sieht gut aus und ist recht günstig.
     
  7. #7 khdeutz, 27.06.2008
    khdeutz

    khdeutz

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    landwirt
    Ort:
    hanstedt
    Ich will dort Maschinen auf Palette reinstellen, die ich leicht aus einer ecke rausrollen kann. Den meisten platz brauchen die beiden Trecker und der Anhänger. Aber in der mitte sollen Maschinen auf palette stehen die ich eben mal herrollen können muß.

    Ich habe nun mal keine Plastersteine zur verfügung. Wenn ich den Untergrund räume (Mullersand weg, evtl. Füllsand hin) und gut abrüttel müßte das ganze doch halten oder nicht? Platten könnte ich an mass bekommen. Habe auch schon ne ganze menge liegen.

    jojo
     
  8. #8 khdeutz, 27.06.2008
    khdeutz

    khdeutz

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    landwirt
    Ort:
    hanstedt
    Nee, nicht plötzlich Landwirt. War schon immer khdeutz!!
     
  9. gast3

    gast3 Gast

    also wie kann ich mir "Maschinen auf Palette" vorstellen ?

    und was für Platten sind das ?
     
  10. #10 khdeutz, 27.06.2008
    khdeutz

    khdeutz

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    landwirt
    Ort:
    hanstedt
    z. B. ein Düngerstreuer! Den kann man leicht auf ne europalette stellen. Wenn dann an der palette noch rollen dran sind, kann man den hin und herschieben.

    Beim Mulcher gehts genauso. Naja, man muß sehen wie schwer er ist.

    Ich habe verschiedene platten rumliegen. u. a. 5cm Dick
     
  11. gast3

    gast3 Gast

    also gehen wir mal davon aus, dass es nicht ganz so dramatisch ist, wenn in deiner Scheune mal ne Fahrrinne ist usw. und du nicht den optisch perfekten Untergrund / Boden brauchst - verlege deine Platten (weiß zwar immer noch nicht, was für welche), was soll schon passieren - und wenn du in Bereichen eine höhere Tragfähigkeit brauchst: bei 0,25 m RCL-Material ein.
     
  12. #12 Dieter70, 28.06.2008
    Dieter70

    Dieter70

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Köln
    Kann mir nicht vorstellen das du mit dem Hubwagen auf Platten spass bekommst. Erst recht wenn sie aufgrund ihres gringen Dicke brechen bzw. Höhenunterschiede enstehen, bleibst du mit den kleinen Rollen an jeder Ecke hängen!

    Und dann schmeisst es gerade einen vollen Düngerstreuer gerne von der Pallette (sagt mir meine Erfahrung:motz)!

    Zum glück ist bis auf ein paar Kratzern kein shaden enstanden.

    Also besser eine aureichend tragfähige, glatte Betonfläche erstellen.
     
  13. #13 khdeutz, 28.06.2008
    khdeutz

    khdeutz

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    landwirt
    Ort:
    hanstedt

    :mauer:yikes:irre:wow:eek:


    Natürlich ist der Düngerstreuer Leer!
     
  14. #14 khdeutz, 28.06.2008
    khdeutz

    khdeutz

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    landwirt
    Ort:
    hanstedt
    Aaaallsoooo,

    Ich habe Einfache Betonplatten! Teilweise 5cm Dick Teilweise auch dicker.

    Ich habe mir das so gedacht. Ich nehme den losen Sand weg, vielleicht auch ein bischen mehr, evtl. als Tragschickt füllsand rein, Rüttel das ganze schön ab, und verlege dann die Platten. Danach wieder gut abrütteln und gut. Evtl kommt da wo der Trecker stehen wird, je nach Preislage, noch mineralgemisch unter. Aber das weiß ich noch nicht.

    Das müßte doch hinhauen oder etwa nicht?

    jojo
     
  15. #15 VolkerKugel (†), 28.06.2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Wenn ...

    ... die "Platten" unterschiedlich dick sind - eher nicht :konfusius .
     
  16. #16 wasweissich, 28.06.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    da kann man ja erst die dicken reinlegen (am anfang im meist belasteten bereich) , dann einen versatz im bett nach oben und weiter legen .......... und ate , richtig ausgehärtete platten brechen nicht so schnell..........
    j.p.
     
Thema:

Wie dick beton schütten um mit recker drauf zu fahren, ohne risse zu verursachen

Die Seite wird geladen...

Wie dick beton schütten um mit recker drauf zu fahren, ohne risse zu verursachen - Ähnliche Themen

  1. Granitplatten (10mm dick) im Innenbereich verkehrt herum legen

    Granitplatten (10mm dick) im Innenbereich verkehrt herum legen: Im Flur nach der Haustüre sollen Granitplatten 60x30cm verlegt werden, 10mm dick. Sie sind poliert, glänzend - MEINER FRAU gefallen sie aber...
  2. Fassadendämmung mit unterschiedlicher Dicke

    Fassadendämmung mit unterschiedlicher Dicke: Hallo, mal wieder hat sich ein Problem bei meiner Sanierung aufgetan: Auf einer Seite der Fassade müssen wir wegen eines Rücksprungs (ehemalige...
  3. Dicke der Perimeterdämmung weiße Wanne

    Dicke der Perimeterdämmung weiße Wanne: Hallo zusammen, wir bauen nach KFW 55, der Keller soll nicht als Wohnraum genutzt werden, aber wir wollen eine weiße Wanne, obwohl keine...
  4. Aufbau Dach - wie dick GK auf OSB

    Aufbau Dach - wie dick GK auf OSB: Hallo Forum, wieder beschäftig mich eine Frage zu folgendem Dachaufbauvon innen nach außen: GK - 18mm OSB - Zellulosedämmung zwischen Sparren -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden