Wie Ecke Treppenaufgang vor schmuddeligen Kinderhänden schützen?

Diskutiere Wie Ecke Treppenaufgang vor schmuddeligen Kinderhänden schützen? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Guten Morgen, nachdem das Haus nun bezogen ist zeigen sich in der „Praxis“ die einen oder anderen Dinge. Nach der Haustüre geht es bei uns...

  1. neanbw

    neanbw

    Dabei seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    BW
    Guten Morgen,

    nachdem das Haus nun bezogen ist zeigen sich in der „Praxis“ die einen oder anderen Dinge.

    Nach der Haustüre geht es bei uns ziemlich direkt links die Treppe hoch – geradeaus geht’s weiter in den Wohnbereich. Nun hat sich nach dieser kurzen Zeit schon gezeigt, dass man sich beim Schuhe an- und ausziehen gern an dieser „Ecke“ am unteren Treppenabsatz festhält bzw. bin ich gestern beim scharf um die Kurve biegen von oben nach unten mit dem Hintern an der Ecke entlang geschrappt. :wow

    So wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis diese Ecke schmuddelig aussieht. Wir haben überall Feinputz weiß gestrichen. Die Treppe nach oben werden wir an der Wand entlang, wo kein Geländer ist noch einen farbigen „Streifen“ malern, weil dort zumindest die Kinder auch gerne mit der Hand an der Wand entlang gehen.

    Gibt es für Ecken auch so eine Art „Kantenschutzprofil“ was man von außen anbringen kann. Ich stelle mir so was ähnliches vor wie im Bad, dort haben wir so matte Edelstahlschienen an allen Kanten bei den Fliesen. Oder hat sonst jemand eine Idee wie ich diese Ecke ein bisschen schützen kann?
    Bekannte von uns mit 3 kleinen Kindern sind nach einigen Maleraktionen dazu übergegangen, die Flurwände bis in ca. 1,10 m Höhe mit Plexiglasscheiben zu verkleiden (sieht besser aus, als es sich vielleicht anhört!), aber das trifft ja nicht mein Problem mit der Ecke.

    Viele Grüße
    nean
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DirkZ1

    DirkZ1

    Dabei seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inform.
    Ort:
    Viernheim
    Benutzertitelzusatz:
    Metaller
    so Edelstahl-Kantenschutz

    oder mit angekanteten Enden
     
  4. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Such' mal nach "Eckschutzprofile" oder "Kantenschutz" ggf. mit dem Zusatz Edelstahl.
    Lass die Kinder alle 2-3 Jahre die schmuddeligen Flächen nach deren Wünschen selber streichen / Bilder 'draufmalen und wenn die Kinder alt genug sind wird renoviert; Farbe nach Wahl der Eltern.
     
  5. neanbw

    neanbw

    Dabei seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    BW
    Genau so was hab ich gesucht!

    Was ist der Unterschied von angekanteten Enden zu nicht angekanteten? Auf der Hompage eines Herstellers stand ersteres wäre für größere Passgenauigkeit?

    BTW: Selber streichen Kinde scheidet zumindest in dem Bereich definitiv aus :bef1005: da es ja direkt am Hauseingang ist. Im Keller können sie sich von mir aus versuchen.......:p
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wo da eine Ecke sein soll, kann ich mir noch nicht vorstellen.
    Gibt es dort eine gemauerte Brüstung?
    Oder meinst Du vielleicht eine senkrechte Kante?
     
  7. neanbw

    neanbw

    Dabei seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    BW
    fachlich richtig ist es wohl eine senkrechte Kante. Für mich war/ist es halt eine "Ecke" die raussteht. Die Wand geht halt um die Ecke rum die Treppe hoch :o
     
  8. #7 ralph12345, 17. April 2013
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Wir haben das gleiche Problem. Dreck von draussen, Schokolade, Ketchup... Aber nicht nur an einer Ecke, das zieht sich über mehrere Quadratmeter Wand die Treppe hoch. Eine Schiene wäre da keine Lösung. Ich hab schon überlegt, ob ich da lackiere, das ist dann immerhin abwaschbar. Aber... In ein, zwei Jahren lernen die Kinder auch hoffentlich irgendwann mal, daß man sich die Hände wäscht, auch wenn die Eltern mal nicht daneben stehen. Und dann einmal neu streichen und gut ist. Die Illusion daß man mit Kleinkindern alles sauber halten kann, haben wir aufgegeben.

    Und die Kinder nie im Dreck spielen lassen.. auch keine Option. dreckige Kinder sind gesunde Kinder!
     
  9. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Eckwinkel_aussen.jpg
    links mit angekanteten Enden, rechts ohne
     
  10. #9 Manfred Abt, 17. April 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Hoffnungsfrage:
    ab welchem Alter gibt sich denn das auch mir wohlbekannte Problem.
     
  11. Tatze

    Tatze

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung
    Ort:
    Rödinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    Selbstständig
    Ich grusel mich immer vor solchen "hübschen" Krankenhaus Ecken. Ich würde eher sagen ein Fall von falsche Farbe an falscher Wand. Wenn man da mit offenporiger Farbe anfängt... Wie wäre es mit abwaschbarer Farbe? z.B. auf Latexbasis. Da haftet der Dreck erst gar nicht so dran und man kann sie mit einem leicht feuchten Tuch ab abwischen. Es gibt auch Lasuren, welche man z.B. nachträglich auf weißen Wänden aufbringen kann (Wandlasur). Gibt es auch farblos. Da werden die Poren geschlossen. Kann sicherlich ein Maler mehr zu sagen.
     
  12. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Nach meiner Erfahrung noch nicht mit 3 oder 4
    Schreib' Dir mal in Deinen Kalender von 2018: "o.g. Frage im Forum noch einmal stellen"
    Bis dahin
    Gruß Holger
     
  13. #12 Manfred Abt, 17. April 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    o.k. der jüngste ist 11 und unzähmbar
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Vergiss es... In der alten Wohnung hatte ich das gleiche Problem...

    Das ist aber eine Höhe gewesen, die eindeutig nur einer sein konnte und das war ich ;)

    Rauhfaser auf der Wand, gute Profi-Farbe, da hab ich halt alle paar Wochen beim Hausputz die Wand sauber gewischt und alles war wieder blitzeblank...

    Ich würde es eventuell im Putzturnus einfach mit aufnehmen und vorher ein mal mit einer guten Wandfarbe streichen...
     
  16. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    :biggthumpup:
     
Thema:

Wie Ecke Treppenaufgang vor schmuddeligen Kinderhänden schützen?

Die Seite wird geladen...

Wie Ecke Treppenaufgang vor schmuddeligen Kinderhänden schützen? - Ähnliche Themen

  1. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  2. Wie Dachfenster vor Feuchtigkeit schützen?

    Wie Dachfenster vor Feuchtigkeit schützen?: Hallo zusammen, wir haben letztes Jahr Gebaut und folgendes Problem mit unseren Dachfenstern: Wir haben überall eine 3-Fach Verglasung außer an...
  3. Holzbalken der Terassenüberdachung mit Attika schützen

    Holzbalken der Terassenüberdachung mit Attika schützen: Hallo zusammen, ich komme mit einer Sache nicht weiter, die ich schon lange vor mir her schiebe. Eigentlich schändlich lange Alle Suchen haben...
  4. Dachziegel mit abgebrochen Ecken: mangel?

    Dachziegel mit abgebrochen Ecken: mangel?: Hallo, stellt es einen Baumangel dar, wenn bei einigen der Dachziegel die Ecken abgebrochen sind? Oder ist das noch im Rahmen? Es sind nur ein...
  5. Wie Baustahl vor Korrosion schützen

    Wie Baustahl vor Korrosion schützen: Baustahl gammelt in Küstenregionen der Tropen schneller weg wie man zuschauen kann, gut etwas übertrieben aber nach ein paar Jahren ( so 5-6 ) ist...