Wie Fuge zwischen Kelleraußentreppe und Wand schließen?

Diskutiere Wie Fuge zwischen Kelleraußentreppe und Wand schließen? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo. Ich hab zwischen der Kelleraußentreppe (Beton Fertigteil) und der Kelleraußenwand eine Fuge von ca. 1-2cm Breite. Die Treppe steht auf...

  1. Roman

    Roman

    Dabei seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Pirmasens
    Hallo.

    Ich hab zwischen der Kelleraußentreppe (Beton Fertigteil) und der Kelleraußenwand eine Fuge von ca. 1-2cm Breite.
    Die Treppe steht auf einem Betonpodest welches mit der Bodenplatte verbunden ist. Die Wand ist verputzt (Silikonharz Putz) bis auf Treppenstufen Niveau.
    Nächstes Jahr soll auf die Betontreppe noch ein Fliesenbelag drauf.

    Muß ich die Fuge zwischen Treppe und Haus schließen, und wenn ja wie?


    Gruß,
    Roman
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Fuge schließen

    Hallo,

    wenn man sich nicht daran stört, kann die Fuge bleiben.

    Läuft Wasser hindurch sollte es von der Dainage oder so aufgenommen werden.
    ABER: Wenn die Treppe auf einem anderen Fundament aufgelegt ist als der Rest, gibt es irgendwann Bewegungen. Ist die Fuge fest vermörtelt folgt ein Riß.

    Also wenn schon dann elastisch verfugen und vorher eine Strick oder Schaumstoff einlegen. Eine Fuge muß breiter als tief sein. (Ich hoffe es ist verständlich).

    Eine elastische Fuge muß nachgeben können und darf nicht festzuhalten probieren.

    Wenn sowieso noch ein Belag auf die Treppe kommt (wozu eigentlich, es ist doch eine Fertigtreppe) kann man auch mit der Sockelfliese die Fuge schließen.

    Gruß

    Pauline
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Und ist aufstauendes Sickerwasser vorhanden??? Was dann??? Liebe Hausfrau?
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 17. Oktober 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Und wo ...

    ... läuft das Wasser hin, wenn (wie in vielen Fällen) Treppe und Abmauerung auf einer Erweiterung der Bodenplatte gegründet sind?

    Ich wär´ mit solchen Vorschlägen wie "die Fuge kann auch offen bleiben" etwas vorsichtiger, wenn ich die örtlichen Randbedingungen nicht kenne :konfusius .
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @Volker :lock:konfusius
     
  7. Roman

    Roman

    Dabei seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Pirmasens
    Und was...

    ...benutze ich nun um die Fuge zu schließen???

    Ich hab noch Deitermann Dickbeschichtung da.
    Haftet das auf Dauer (mit Voranstrich)?
    Härtet das auch komplett durch?

    @pauline10: Fliesenbelag aus rein optischen Gründen.


    Gruß
    Roman
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Kann da nun Wasser aufstauen oder nicht???
     
  9. Roman

    Roman

    Dabei seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Pirmasens
    Zumachen

    Wenn in die Fuge was reinläuft, dann staut sich das unter der Treppe wahrscheinlich schon auf. Deswegen will ich ja zumachen.
     
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    und was ist mit der viel größeren Menge die sich im Arbeitsraum anstaut und dann in der Fuge aufsteigt???
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Verständlicher erklärt....

    Wasser kann im verfüllten Arbeitsraum aufstauen?! meinetwegen 60 cm hoch, dann staut es sich natürlich auch unter der Treppe 60cm hoch an...
     
  13. Roman

    Roman

    Dabei seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Pirmasens
    Hoffentlich verständliche Antwort

    Wasser Lastfall ist DIN xyz-5. ABer ich glaube von Arbeitsraum-Seite könnte nichts rein.
    Das Podest der Abmauerung ist mit der Bodenplatte vom Haus verbunden.
    Die Abmauerung ist wie die Kelleraußenwände mit Schweißbahnen abgedichtet.
    Die Abmauerung geht auch überall bis zum (entsprechend großen) Podest, d.h. unter der Treppe ist nur Luft bis zum Podest und (wahrscheinlich) Spinnweben.


    Roman
     
Thema: Wie Fuge zwischen Kelleraußentreppe und Wand schließen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spalt zwischen treppe und wand schließen

    ,
  2. fuge hauswand treppe schließen

Die Seite wird geladen...

Wie Fuge zwischen Kelleraußentreppe und Wand schließen? - Ähnliche Themen

  1. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  2. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...
  3. Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben

    Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben: Gibt es dünne betonfliesen die ich als spritzschutz Hinter nem kochfeld und nem Wasserhahn in der Küche an de Wand kleben kann ? Das ist doch...
  4. Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten

    Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten: Hallo, wir haben einen Anbau, der ca. 30 cm Tiefer als der Altbau liegt. Die Bodenplatte des Anbaus wurde 1978 an das Fundament des Altbaus...
  5. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....