Wie gehe ich es an?

Diskutiere Wie gehe ich es an? im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Hallo, es ist mir ja schon fast ein bisschen peinlich das zu fragen, aber wozu seid ihr schließlich hier.. :D Also, mir gefällt die Idee mit...

  1. Kayseri

    Kayseri

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    es ist mir ja schon fast ein bisschen peinlich das zu fragen, aber wozu seid ihr schließlich hier.. :D

    Also, mir gefällt die Idee mit dem Architekten sehr. Aber wie gehe ich das dann an? Wenn ich ein Grundstück habe (nach Unterzeichnung, oder ruhig vorher suchen?) rufe ich dann Architekten an und frage ob sie Zeit haben? Ich weiß auch noch gar nicht wie ich einen finden soll, auf Erfahrungswerte bei Freunden und Bekannten kann ich nicht zurück greifen. Aber wie ich die Kommunikation mit ihm starte würde mich jetzt auch eher interessieren.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rolf a i b, 13. Juli 2012
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    wenn ihr ein grundstück habt, besorgt euch einen lageplan und den bebauungsplan - text und planteil - und schreibt auf, was ihr als raumprogramm mit ungefähren raumgrößen in qm-zahlen benötigt oder haben wollt. legt euren finanzierungsrahmen fest.

    dann durchsucht die gelben seiten nach architekten - eventuell auch nach gü. wenn dort auf eine homepage verwiesen wird, schaut euch dort an, was die damen und herren so machen. wenn euch etwas gefällt, kontakt per telefon aufnehmen. zum ersten gespräch nehmt ihr euer raumprogramm, den lageplan, den bebaunngsplanauszug und euren finanzierungsrahmen mit. das weitere wird von der chemie zwischen bauherr und architekt oder gü bestimmt.
     
  4. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Das kommt drauf an ... Es gibt u.U. auch gute Gründe, sich gerade vor dem Kauf einen zu suchen, damit der dann vorher klärt, was mit dem Grundstück alles anzufangen ist. Die zweite, noch spannendere Frage ist, was das dann so kosten würde, wenn man die Möglichkeiten und Wünsche entsprechend berücksichtigen würde. Irgendwie wäre der Grundstückskauf ja sinnfrei, wenn man es dann mangels Kohle nicht durchziehen könnte. Das ist gar nicht so einfach und kostet manchmal schon die ersten schlaflosen Nächte.

    Diese Klärung hat bei uns ca. 300 Euro gekostet. Für die erste Frage wars gut, für die zweite hats mir nichts gebracht, aber damals hatte ich ein gutes Gefühl dabei. Das hat dann den weiteren Vorteil, dass man schon mal einen Architekten kennt und sich überlegen kann, warum man mit diesem die Planung und Bau machen könnte oder warum auch nicht. Bei uns war klar, dass wir den nicht weiter beschäftigen.
     
  5. Simon136

    Simon136

    Dabei seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Augsburg
    Einfach nach Architekten in der Nähe googeln, die Homepages (falls vorhanden) abklappern und ne Vorauswahl treffen.

    Unser Architekt hat mir nach dem Telefonkontakt eine mehrseitige Frageliste gemailt (Fragen zum Grundstück, Raumgrößen, Extras, spezielle Wünsche, Budget...). Zusammen mit dem Bebauungsplan zurückgemailt, dann haben wir uns einfach mal zwei Stunden zum Kennenlernen zusammengesetzt und anschließend das Grundstück besichtigt.

    Er hat dann vor Ort schonmal erste Vorschläge zur Gebäudeform, Ausrichtung, Erschließung usw. gemacht. Anschließend haben wir noch einen Bau, die uns von der Homepage her besonders aufgefallen ist, zusammen mit dem Architekt und dem Bauherren besichtigt. Die Sache war bis dahin unverbindlich und kostenlos (vorher fragen, ist wohl nicht selbstverständlich). Da die Chemie auch sofort gestimmt hat haben wir uns jetzt auf ihn festgelegt.
     
  6. Kayseri

    Kayseri

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hamburg
    Okay, danke für die Einblicke, das hört sich gut an. Dann mal sehen..
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
  9. #7 Behauserin, 17. Juli 2012
    Behauserin

    Behauserin

    Dabei seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    BaWü
    Alternativ/zusätzlich kannst Du auch mal durch Neubaugebiete gehen und bei den Häusern, die Dir gefallen, klingeln und den Architekt erfragen.
    Bei der Gelegenheit erfährst Du dann auch gleich, wie zufrieden die Bauherren mit ihrem Architekten waren.
     
Thema:

Wie gehe ich es an?

Die Seite wird geladen...

Wie gehe ich es an? - Ähnliche Themen

  1. Geh- Fahr- Leitungsrecht

    Geh- Fahr- Leitungsrecht: Hallo Experten, ich habe folgendes Problem: Auf unserem Grundstück liegt ein Kanal. Dieser Kanal läuft entlang einer Grundstücksgrenze auf...
  2. Flachdachsanierung Bungalow/ Wie gehe ich am Besten vor?

    Flachdachsanierung Bungalow/ Wie gehe ich am Besten vor?: Hallo im Forum! Unser Bungalow Baujahr 1965 hat ein hinterlüftetes Bitumen-Flachdach ohne Dämmung. Wir beabsichtigen, das Dach komplett mit...
  3. heute gehen .....

    heute gehen .....: ...... die glückwünsche richtung Lorch. dem Achim alles gute und beste wünsche zum geburtstag.
  4. Geh weg zerkratz

    Geh weg zerkratz: Hallo liebe Leute, ich habe mein Gehweg Pflastern lassen. Mit schrecken habe ich festgestellt das dieser komplett zerkratzt ist. Der Pflasterer...