Wie ist das mit der Eigenleistung...

Diskutiere Wie ist das mit der Eigenleistung... im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; In unserem (noch nicht unterschriebenen Vertrag) sind derzeit folgende Eigenleistungen: Innen (Maler- und Bodenbelagsarbeiten, ausgenommen Bäder)...

  1. #1 tombo74, 22.06.2019
    tombo74

    tombo74

    Dabei seit:
    22.06.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    In unserem (noch nicht unterschriebenen Vertrag) sind derzeit folgende Eigenleistungen:
    • Innen (Maler- und Bodenbelagsarbeiten, ausgenommen Bäder)
      • Material 6000€
      • Arbeit 6000€
    • Außenanlagen z.B.Terrasse, Zuwegung, Umzäunung
      • Material 8000€
      • Arbeit 6000€
    Die Wohnfläche beträgt 120 qm, davon werden knapp 9 qm gefliest, bleiben also 111qm Bodenbeläge als EL. Es wird wohl hauptsächlich Laminat verlegt werden. Sind diese Zahlen in etwa realistisch?
    Das Malern werde ich evtl. tatsächlich selbst übernehmen. Bei den Böden müsste ich Profis fragen, also Firmen, weil ich das selbst nicht kann und auch niemanden kenne.
    Danke schon mal für euren Input.
     
  2. #2 Lexmaul, 22.06.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.378
    Zustimmungen:
    1.556
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Und was soll gepflastert werden? Das klingt erstmal wesentlich zu gering - auch bei 100 Prozent EL.

    Laminat kann klappen, bei Fliesen inklusive wird es wieder nix.
     
  3. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    380
    Beruf:
    Gast
    Baust Du in Bautzen oder in Freiburg? In Hamburg oder München? In einer Region küssen sie Dir die Füße für einen Preis x, in der anderen Region lächeln sie Dich nur milde an.
    Der eine liefert Material, der andere nicht. Laminat (schauder) gibts für 3,95 oder für 30.
    Ohne überhaupt Größen und Materialqualitäten zu wissen, welche Vorarbeiten geleistet sind, braucht man noch nicht mal annäherungsweise über solche Dinge nachdenken.
     
  4. #4 Manufact, 22.06.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Außenanlagen ?
    Nur Schotter, Terasse in Kiefer, Zaun mit Bambus-Röhrchen?
     
  5. #5 Fabian Weber, 22.06.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    6.184
    Zustimmungen:
    1.678
    Für Außen würde ich mal das doppelte annehmen. Andererseits sagt mir die Wahl des Laminates, dass alles möglichst billig billig sein soll.

    Was kann man denn bitte bei Laminat-Verlegen nicht können?
     
  6. #6 tombo74, 22.06.2019
    tombo74

    tombo74

    Dabei seit:
    22.06.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das noch nie gemacht und möchte den ersten Pfusch nicht unbedingt im eigenen Haus abliefern. :)

    Außenanlagen sehe ich jetzt nicht so kritisch, weil das ja auch noch Zeit hätte. Bei den Bodenbelägen gibt es ersten ja nicht nur billiges Laminat (ich rechne mit c. 20-25€ pro qm) und eventuell kommt ins Wohnzimmer trotzdem Parkett. Wenn ich beim Material 1000€ für Farbe und Zusatzmaterial (Sockelleisten, etc.) abziehe, bleiben ca. 45€ pro qm. Das sollte doch im Mittel genügen, oder?

    Das BV ist im Landkreis Fürstenfeldbruck (b. München). Kann mir da jemand was zu den Arbeitskosten sagen. Wäre das realistisch, wenn ich es vom Fachmann machen lasse? Also 100qm Boden verlegen?
     
  7. #7 simon84, 22.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.418
    Zustimmungen:
    1.843
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie sieht das denn der Rest von der Familie, wenn jahrelang draussen dann nix weitergeht und ein Matschtümpel vorliegt?
    Klar an Außenanlagen kann man am ehesten noch sparen, z.B. die Fertiggarage erstmal weglassen oder so. Das stimmt prinzipiell.
    Aber gewisse Sachen sind ein Minimum, können sogar von der Gemeinde forciert werden (Zaun/Einfriedung)

    Dann kannst du alle Preise locker verdoppelt, ggf. verdreifachen und beten überhaupt jemanden zu finden der es macht.
     
    Manufact gefällt das.
  8. #8 tombo74, 22.06.2019
    tombo74

    tombo74

    Dabei seit:
    22.06.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine damit, dass nicht alles gleich perfekt sein muss. Einfahrt pflastern und Terrasse u.ä. sollten schon drin sein...

    Ich weiß ja gar nicht, welche Preise ich verdoppeln soll. Meinst du die von oben? Die sind vom Bauträger und der weiß ja, dass es im Lkr FFB ist. Hältst du das für so unrealistisch? Also bezogen auf die Böden... 6000€ Arbeitskosten für 110qm.
     
  9. #9 simon84, 22.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.418
    Zustimmungen:
    1.843
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das sind wohl viel mehr die Rabatte die der GU/Bauträger dir gibt wenn du es als Eigenleistung machst.

    Die Kosten sehe ich ganz locker beim doppelten evtl mehr
     
    Manufact gefällt das.
  10. #10 Manufact, 22.06.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Locker beim Doppelten.
    Hatten vor zwei Wochen eine 70 m2 Wohnung, die der Fachbetrieb für Brutto 4000 Euro mit billigerem Laminat belegt hat - ohne Untergrundvorbereitung.

    Bereich Franken.
     
  11. #11 tombo74, 22.06.2019
    tombo74

    tombo74

    Dabei seit:
    22.06.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    4000 ist aber inklusive Material, oder?
     
  12. #12 Fred Astair, 22.06.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    1.532
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Mein Tipp: Lass die "Eigenleistungen" beim GU/BT (oder was auch immer) im Leistungssoll. Für das, was der Dir gutschreibt, kriegst Du das nie und nimmer gebacken, noch dazu ohne jede Kenntnis und Erfahrung.
     
    reschu, jodler2014, Fabian Weber und einer weiteren Person gefällt das.
  13. #13 simon84, 22.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.418
    Zustimmungen:
    1.843
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    So n ganzes Haus frisch zu malern, ist ja auch die Frage was dann unter Malern fällt, ggf. laut Meinung des GU spachteln, schleifen, tapezieren und alles mögliche. Das ist auch ne komplett andere Hausnummer als ne kleine Wohnung nachweisseln.

    Würd mir das gut überlegen mit den EL.
     
  14. #14 simon84, 23.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.418
    Zustimmungen:
    1.843
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ob es wirklich ein Bauträger ist oder doch ein GU weiss man noch nicht.
    Die Begriffe werden ja gerne verwechselt.

    Ich verstehe auch nicht warum Malern und Bodenbeläge hier zusammengefasst sind, denn es sind 2 verschiedene Gewerke. Das trägt nur zur Verwirrung bei.
     
    Leser112 und jodler2014 gefällt das.
  15. #15 tombo74, 23.06.2019
    tombo74

    tombo74

    Dabei seit:
    22.06.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So zurück zum Thema...

    Es ist meinem Verständnis nach ein BT. Grundstück ist Teil des Vertrags.

    Wie Fred Astair schon sagt, sollte ich ohne Erfahrung eher die Finger davon lassen. Die EL ist aber natürlich für die Finanzierung hilfreich. Ich wollte jetzt eben wissen ob die Angaben in der Kostenübersicht des BTs einigermaßen realistisch sind. Vor allem was den Punkt Malern/Boden angeht. Aber vielleicht muss ich mir da einfach mal Angebote einholen um zu sehen wo ich da raus komm...
     
  16. #16 simon84, 23.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.418
    Zustimmungen:
    1.843
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    @tombo74 genau das ist der Weg.

    Die Kalkulation mag vielleicht sogar für den BT realistisch sein, evtl. sind die Erlasse die er dir gewährt sogar der Nettowert von dem was er seinem Sub zahlt. Mag alles sein.

    Das heisst aber noch lange nicht, dass du es als Einzelperson zum gleichen Preis bekommst.

    Wenn du konkrete Angebote hast, dann kannst du rauf und runterkalkulieren.
    Und auch unbedingt darauf achten welche Leistungen laut BLB exakt dabei sind, welche Qualitätsstufen usw.

    Das hatten wir in letzter Zeit öfters mit der Diskussion, dass der Bodenleger dann Zusatzaufwände hat weil der Estrich nicht gut genug ist, oder die Wände nicht gut genug gestellt/gespachtelt/geschliffen sind und dann der Maler nicht klar kommt usw.

    Aber ich denke bei einem EFH in Fuerstenfeldbruck werden die 12000 EUR nicht mehr ins Gewicht fallen, da ist man doch heutzutage sowieso bei 700T+

    Und dann ist die Ausführung bzw. die Abnahme von Vorgewerken das Problem des BT, wenn du es bei ihm belässt.
    Mit Umzug und Garten herrichten hast schon genug zu tun :)
     
  17. #17 jodler2014, 23.06.2019
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.745
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Finde ich angemessen..
     
  18. #18 Fred Astair, 23.06.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    1.532
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Aber doch nur, wenn Du die Eigenleistung auch eigen leistest, also Deine Arbeitszeit quasi nichts wert ist und das Material um vieles billiger als beim Unternehmer.
    Musst Du hingegen selbst die Aufträge vergeben, wirst Du mit hoher Wahrscheinlichkeit draufzahlen, hast zusätzlich noch die Koordination mit Vor- und Folgegewerken am Hals und gehst ein gewisses Gewährleistungsrisiko ein.

    Mach lieber bezahlte Überstunden im Job oder such Dir einen Nebenjob. Das hilft Deiner Finanzierung mehr.
     
  19. #19 tombo74, 23.06.2019
    tombo74

    tombo74

    Dabei seit:
    22.06.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Aber ohne die EL wird der Kredit wieder teurer...

    Finanziell ist das nicht auf Kante genäht. Wenn dann die EL etwas über dem Plan ist, ist das trotzdem machbar. Dafür spare ich mir langfristig Zinsen beim Kredit.
     
  20. #20 Lexmaul, 23.06.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.378
    Zustimmungen:
    1.556
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das ist eine sehr komische Logik - Du bekommst ja auch weniger Geld. Wenn Du es nicht selbst leisten kannst, hast Du dann ein Problem.
     
Thema:

Wie ist das mit der Eigenleistung...

Die Seite wird geladen...

Wie ist das mit der Eigenleistung... - Ähnliche Themen

  1. Hausbau (fast) komplett in Eigenleistung

    Hausbau (fast) komplett in Eigenleistung: Hallo liebe Forengemeinde, Ich lese schon einige Zeit mit und habe mir überlegt mal einen kleinen Beitrag über unser "Lebensprojekt" zu...
  2. Bad renovieren mit Eigenleistung, wie am besten Vorgehen?

    Bad renovieren mit Eigenleistung, wie am besten Vorgehen?: Guten Morgen, Ich heiße Christian und möchte mit meiner Familie zusammen ein älteres Haus kaufen und modernisieren. Natürlich stolpert man da...
  3. Eigenleistung beim Fertigteilhaus - Erfahrungen

    Eigenleistung beim Fertigteilhaus - Erfahrungen: Mich würden Erfahrungsberichte mit Eigenleistung beim Fertigteilhaus interessieren. Wie viele Stunden wurde gearbeitet, wie viel wurde erspart.
  4. Angaben der Eigenleistungen für Finanzierung

    Angaben der Eigenleistungen für Finanzierung: Hallo zusammen, ich plane den Bau von einem Einfamilienhaus mit 2x Wohneinheiten (2x Doppelhaushälften). Bauherren sind mein Bruder und ich. Was...
  5. Gartenmauer verputzen - Eigenleistung?

    Gartenmauer verputzen - Eigenleistung?: Hallo zusammen, in unserem Garten errichten wir mit dem Nachbarn in Eigenleistung aber mit Unterstützung von zwei Maurern eine Gartenmauer aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden