Wie komme ich gegen Brombeeren an?

Diskutiere Wie komme ich gegen Brombeeren an? im Nutz- und Ziergarten Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, unsere Grundstück war, bevor wir es gekauft haben, bestimmt ca. 15 Jahre ziemlich verwahrlost, der Garten zur Hälfte zugewuchert. Ein...

  1. Popeye

    Popeye

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kreditanalystin
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    unsere Grundstück war, bevor wir es gekauft haben, bestimmt ca. 15 Jahre ziemlich verwahrlost, der Garten zur Hälfte zugewuchert. Ein großer Teil davon war ein fast 3 m hohes Gestrüpp aus überwiegend Brombeeren. Leider hatten wir kaum Beeren, aber dafür jede Menge 3 cm dicke Strünke. Das Dickicht zog sich über ca. 150 qm.

    Allein sind wir dagegen nicht angekommen, deshalb hat letzten Herbst ein GaLa-Bauer gerodet. Er hat auch einiges an Erde abgetragen, und wir haben uns gefreut, dass unser Grundstück plötzlich so groß ist.

    Leider kommen gerade wieder an vielen Stellen Brombeertriebe aus dem Boden. Bei der Frage, wie gründlich die beseitigt werden müssen wurde ich überstimmt - man(n) will zu Erntezwecken einige behalten. Also haben wir an 3 Stellen Stangen in den Boden gemacht, an denen sie hochranken können, solange sie sich benehmen. Alle paar Tage gehe ich mit dem Spaten auf die Jagd und grabe die nicht zulässigen neuen Triebe so tief wie möglich aus.

    Gibt es da eine bessere und v.a. dauerhafte Methode? Gift will ich jetzt im Garten nicht so unbedingt einsetzen, bin aber bezgl. Brombeeren schon etwas paranoid - ich will den Garten nie wieder in diesem Zustand sehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rudolf Rakete, 29. Mai 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Ausgraben würde ich nicht machen. Es sollte reichen jeden Jungtrieb so früh wie möglich auszureissen. Wenn man dies einige Zeit durchzieht kommen irgendwann keine mehr nach.
     
  4. kike

    kike

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Hast du das schon mal probiert? ... an Stellen, an denen ich nicht ausgraben kann (Nachbar) reiße ich schon seit fünfzehn Jahren die Jungtriebe der Brombeeren weg...
     
  5. #4 wasweissich, 29. Mai 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    rode die wilden dinger so gut es geht . lass dich nicht überstimmen .

    fahre un die nächste baumschule .

    die haben brombeeren , die horstig wachsen (keine meterlangen unterirdischen triebe , kein verwildern des gesamten grundstücks .... )

    denen baust du eine schöne rankhilfe und alle sind glücklich ....
     
  6. Popeye

    Popeye

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kreditanalystin
    Ort:
    Stuttgart
    Vielen Dank für die Antworten. Dann scheine ich mit meiner Paranoia ja nicht so falsch zu liegen...

    Ich kann keine Brombeeren mehr sehen!
     
  7. #6 Rudolf Rakete, 30. Mai 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Ja habe ich, allerdings ist mir gerade aufgefallen dass das kultivierte Brombeeren waren und keine wilden. Die sind anscheinend nach der Aussage von wwi nicht so extrem.
     
  8. #7 wasweissich, 30. Mai 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    eine andere lösung um die liebe deiner nächsten zu erhalten , wäre eine rhizomensperre .....
     
  9. Bauklotz

    Bauklotz

    Dabei seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    zimmermann
    Ort:
    poldisheim
    Du musst auf jeden Fall immer die kleinen Triebe raus ziehen.
    Ich mache das immer im Frühjahr - sonst wildert alles zu.
    Denk dran: auch die 3 Sträucher die du gelassen hast bringen Wurzeln und die wiederum Triebe. Wenn du sie nicht weg machst geht die Energie in die jungen Triebe und nicht in die Pflanzen wo ihr was von ernten wollt!
     
  10. malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Darf ich mal anschließen und fragen, wie ca. mannshohe Brombeeren, ca. 500m^2 am besten beseitigt von einem Grundstück? Idee wäre momentan, Benzin Heckenschere und dann von oben nach unten Stück für Stück sich vorarbeiten und zur Kompostanlage (die haben kein Problem damit).
     
  11. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    hey malgucken,

    wie wäre es mit nem radlader? 500m2 von hand?? sauarbeit lieterweise sprit für die schere, tausend dornen in arm und bein???
    ne woche urlaub versaut
    nö hol dir wen mit nem kleinen radlader (irgendwelche baufirmen galabauer in der nähe haben bestimmt so ein teil)
    und nen lkw der einmal oder 2mal ne ladung wegfährt. ist nen aufwand von nem halben tag und ein paar hundert euro.
     
  12. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    oder Profi-Freischneider mit Scheibe. Damit hat man das in einigen anstrengenden Stunden erledigt. Radlader wird meist nicht durchs Gartentor passen.
     
  13. funkylisa

    funkylisa

    Dabei seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmerin
    Ort:
    Berlin
    Meine erste Antwort wäre natürlich essen gewesen, aber leider habt ihr ja keine Beeren....ich glaube die einzige Möglichkeit ist, die selber auszugraben...Wenn du das ein paar Jahre hintereinander tust und nachher beim ersten Auftreten von neuen Trieben wieder, dann hast Du gewisse Chancen.....
    Wilde Brombeeren sind zäh und hartnäckig, ein kleines übersehenes oder abgerissenes Wurzelresterl kann wieder höchst aktiv werden.
    Ich weiß, dass das trübe Aussichten sind, aber mir fällt keine bessere Lösung ein....
     
  14. RingoStar

    RingoStar

    Dabei seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lager Arbeiter
    Ort:
    Duisburg
    Zwei Ziegen fressen dir das Zeug schon runter. Ich mag Brombeeren übrigens nur im Glas als Brotaufstrich.
     
  15. ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Richtig, und wenn man Lust hat und sich ein Pärchen holt hat man das Jahr darauf evtl auch noch lecker Braten. Allerdings würde ich zu Zwergziegen raten, und ein Weidezaungerät.
     
  16. RingoStar

    RingoStar

    Dabei seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lager Arbeiter
    Ort:
    Duisburg
    Und ist das Feld erst einmal gemäht, werden auch die Ziegen umgesäät :)
     
  17. #16 Der Bauberater, 13. Dezember 2013
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Fressen Zwergziegen auch Brombeeren?
    Bei Burenziegen weiß ich es.
     
  18. RingoStar

    RingoStar

    Dabei seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lager Arbeiter
    Ort:
    Duisburg
    Ziegen fressen alles.
     
  19. ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Naja, die älteren Ziegen kannst du getrost leben lassen. Vor allem den Bock:wow
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Ich habe vor 3 Jahren, als wir unser neues-altes Haus gekauft hatten 2 Zwergziegen geholt, 50€ für beide,dann viel Spass auf 1500 qm verwilderten Garten gewünscht, letztes Jahr habe ich sie dann in ein neues gutes Zuhause weitergegeben, die guten Leut hatten selbiges Problem. Die machen alles Platt, auch große Obstbäume sind zum Tote verurteilt.Allerdings, wie gesagt, sie sind sehr ausbruchsfreudig, ein Weidezaungerät leistet da gute Dienste. Mein Nachbar hatte im 1 Jahr ne misserable Erdbeer und Himbeerernte, und ich war früh immer schön zeitig wach um Pepe und Bella zurück über den Zaun zu heben.
     
  22. malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Hm, Ziegen meinte ein Kollege auch.

    Aber da soll ein Haus drauf. Es sollte schneller gehen, als 1-2 Monate bis das Gebiet frei ist.

    Kleiner Radlader bin ich schon dran.

    Aber die sind alle ineinander verwachsen, und will die selber wegfahren.

    Also wäre die Idee, eine Heckenschere, die so 3cm Äste hoffentlich schafft.
     
Thema: Wie komme ich gegen Brombeeren an?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. radlader durch brombern

    ,
  2. benzin brombeere

    ,
  3. brombeere sprit

Die Seite wird geladen...

Wie komme ich gegen Brombeeren an? - Ähnliche Themen

  1. Terrasse auf Garage - Ich komm nicht weiter

    Terrasse auf Garage - Ich komm nicht weiter: Hallo Zusammen, wir wollen auf unserer Garage eine Terrasse bauen. Die Garage ist auf 350Kg/qm ausgerichtet. Leider wurde damals Trapezblech...
  2. Wand stinkt - kann es von Wasserstau unter der Bodenplatte kommen?

    Wand stinkt - kann es von Wasserstau unter der Bodenplatte kommen?: Hallo. Wir haben uns ein Reiheneckhaus vor 10 Jahren gekauft. Baujahr 1986. Wir wohnen da seit 10 Jahren und seit ca. 3 Jahren merke ich ab und an...
  3. Fliegen kommen irgendwie ins Dachgeschoss, aber wie?

    Fliegen kommen irgendwie ins Dachgeschoss, aber wie?: Hallo, habe vor 8 Jahren bei meinem Altbau Dach und Dachgeschoss saniert. Die Dämmung wurde zuerst mit Nut- und Federschalung, dann wurde eine...
  4. Wölbungen im Sockelputz, woher kann das kommen?

    Wölbungen im Sockelputz, woher kann das kommen?: Hallo, letztes Jahr wurde unser Holzständerhaus fertig gestellt. Als Putzträger sind Holzfaserplatten angebracht worden, auf die dann verputzt...
  5. Boden im HWR mit Platten planen um an die Installatinsrohre bei Bedarf zu kommen?

    Boden im HWR mit Platten planen um an die Installatinsrohre bei Bedarf zu kommen?: Hallo, wir planen gerade mit einem GU unser Haus. Der Elektriker meinte, er hat schon mal ein Haus gesehen, da war der Boden im HWR mit...