Wie lange brauct ein Fachmann für den Einbau eines Dachfensters?

Diskutiere Wie lange brauct ein Fachmann für den Einbau eines Dachfensters? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen! Ich brauche in mein Haus dringen neue Dachfenster und habe leider absolut kein Gefühl ob die vorliegenden ANgebote so in Ordnung...

  1. armin4712

    armin4712

    Dabei seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Rottweil
    Hallo zusammen! Ich brauche in mein Haus dringen neue Dachfenster und habe leider absolut kein Gefühl ob die vorliegenden ANgebote so in Ordnung sind. Die Materialpreise findet man im INternet, aber wie lange ein Fachmann braucht um ein Dachfenster fachgerecht mit allem Drum und Drann einzubauen kann ich leider nicht abschätzen. Ich habe 2 Fälle: Fall1: EInbau eines komplett neuen Dachfensters in meinem DG. Das Dach besteht konventionell aus Ziegeln, Dachbalken mit Zwischisolierung, FOlie us.s.w. Das Fenster soll ein 114x118 cm groß sein und einen außenliegenden Rolladen erhalten (Velux). Fall2: es sollen vorhandene alte Dachfenster gegen neue Velux (114x118cm) ersetzt werden. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand einen Tip geben könnte was man ungefähr an ARbeitszeit für Neueinbau bzw. Ersatz von Dachfenstern braucht. Ich weiss das gute Arbeit Geld kostet und will auch keine utopischen Rekordwerte, sondern reale Werte für wirklich fachgerechtes ARbeiten. Danke im Voraus für jede Hilfe!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    Gehen Sie auf die Velux Seite, rechts bei Velux Kontakte klicken, dann Handwerkersuche...dann können Sie in Ihrem Umkreis die Velux geschulten Betriebe finden und anschreiben.
    Lassen Sie sich von 2 -3 Betrieben ein Angebot erstellen. Dann wissen Sie wo sie preislich liegen.
    Alles andere was hier genannt werden könnte, könnte für Ihre Region sich als unzutreffend erweissen.
     
  4. armin4712

    armin4712

    Dabei seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Rottweil
    Erst mal danke für Ihre Antwort!

    Das ist nicht mein Problem. Um genau diese ANgebote bewerten zu können suche ich nach ANhaltspunkten für die benötigte ARbeitszeit! Ich hab nicht nach dem Preis gefragt, und ein Handwerker in Bayern wird wohl nicht länger brauchen als einer in NRW oder sonstwo, oder!?

    Drum nochmal meine FRage: Kann mir jemand da irgendeinen Erfahrungswert nennen? Ich will ja nur wissen om man da 2STunden oder 2 Tage oder was auch immer kalkulieren muss!
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 6. September 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Wenn ich richtig verstanden habe ...

    ... wollen Sie die Arbeiten doch vergeben und Angebotspreise vergleichen.
    Dann nützt Ihnen eine Zeitangabe gar nix, weil Sie nicht wissen, mit welcher Rabattstaffel der Dachdecker z.B. VELUX-Fenster einkauft.
    Wir können hier auch nicht weiterhelfen :konfusius , weil wir von hier aus nicht beurteilen können, was der Dachdecker noch einkalkulieren muss.
    Angefangen vom Gerüst über die Trandportmöglichkeit des s..schweren Fensters zum Einbauort und weitere Randbedingungen wie Anschlüsse an die vorhandene Deckung und Dämmung und und und.
     
  6. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    2 Stunden sind zu wenig, 2 Tage zu viel, ansonsten gut eingekreist ;)

    Selbst wenn am Dachstuhl nichts gemacht werden muss, dürften es eher 6 als 3 Stunden sein. In meiner Ausschreibungssoftware sind 2,5 bis 5,5 Stunden hinterlegt, solche Daten sind allerdings wenig verlässlich.

    Ich schätze da kommen 2 Mann nach dem Mittagessen mit Material und Gerät, bauen aus und ein, laden Schutt und Verpackung bis 16:15 Uhr auf, lassen den Stundenzettel mit 2x 3,5 Std. unterschreiben und sind pünktlich bis Feierabend wieder im Betrieb.
     
  7. armin4712

    armin4712

    Dabei seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Rottweil
    Danke für Eure Antworten!

    Mir ist auch klar, daß man ohne genaue Kenntnis des Projekts keine genauen Angaben machen kann. Wer meine Frage gelesen hat der hat gesehen, daß ich das auch gar nicht wollte. Ich denk aber wer Dachfenster gewerblich regelmäßig einbaut kann schon sagen wie lange er dabei im Schnitt für ein Fenster nach meinen ANgaben oben so braucht. Dafür: Danke Bruno! Das hab ich gemeint! Ich verspreche auch nicht zum nächsten Dachdecker zu rennen und ihm zu sagen "Bruno hat gesagt das....":28:

    Daraus leite ich ab: 3 Dachfenster wechseln 3x7 Mannstunden, 1 DG komplett neu einbauen 16 Mannstunden, macht zusammen gerundet 40 Mannstunden x 40 € = 1600,00 €. Wenn ich dann bereit bin 2000€ auszugeben kann das nicht völlig aus der Welt sein. Das ist mein "Gefühlswert". Ist wohl nicht völlig falsch oder??? Wenn dann in meinem ersten Angebot das mir vorliegt alleine 2.800,00 € netto für Arbeitsstunden drinsteht ist das wohl nicht gerade preiswert oder???
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Unregistriert, 13. September 2006
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,
    ich habe gerade ein Dachfenster einbauen lassen. Umgefähr die o. angegebene Größe. Hierfür kamen zwei Zimmerleute, die 7 h gebracht haben. Die Jungs ´haben stramm gearbeitet. Ich habe selber auch schon mehrer Fenster eingebaut (immer zu zweit!) , als Laie habe ich ca. 12h benötigt.

    MfG
     
  10. armin4712

    armin4712

    Dabei seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Rottweil
    Danke!

    Danke für die Info! Das gibt mir etwas Sicherheit richtig zu liegen mit meiner Grobkalkulation.
     
Thema: Wie lange brauct ein Fachmann für den Einbau eines Dachfensters?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachfenster einbauen zeit

    ,
  2. zeit einbau Dachfenster

    ,
  3. wie lange braucht eine Firma zum Fenstereinbau im Dach

    ,
  4. dachfenster einbauen wie lange,
  5. wie lange fur dachfenster einbau,
  6. Wie lange braucht man zum dachfenster einbauen,
  7. wie lange dauert es ein Velux Fenster einzubauen,
  8. dauer dachfenstermontage,
  9. Einbauzeit dachfenster ,
  10. velux dach einbau dauer,
  11. wie lange muss ein Handwerker Garantie auf den Einbau von Veluxfenstern geben?,
  12. dauer für den einbau von dachfenstern
Die Seite wird geladen...

Wie lange brauct ein Fachmann für den Einbau eines Dachfensters? - Ähnliche Themen

  1. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  2. 14,6 Meter lange Stahlkonstruktion wie verkleiden zum Verputzen?

    14,6 Meter lange Stahlkonstruktion wie verkleiden zum Verputzen?: Hallo Wir benötigen eine 14,6 Meter lange und 40 cm hohe Stahlunterkonstruktion zur Befestigung unseres Ganzglasgeländers. Der Vorschlag vom...
  3. Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen

    Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen: Ich hab eine Garage in der ein altes großes Metallfenster rausnehmen möchte und es zumachen will. Darin kommen 2 Lüfter zur Regulierung der...
  4. Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen

    Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen: Servus! Unser Haus ist fertig und wir wohnen seit ~2 Jahren darin. Leider wurde der Schornstein so eingebaut, dass sich die Wartungsklappen im...
  5. Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?

    Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?: Tag zusammen. Habe jetzt ein paar Stunden in das Thema gesteckt und trotzdem nichts dazu gefunden: Man liest ja überall, dass eine Dampfsperre...