Wie lange bzw. welche Stufe läuft eure dez. Lüftung? (Lunos)

Diskutiere Wie lange bzw. welche Stufe läuft eure dez. Lüftung? (Lunos) im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebe Forumsmitglieder, zunächst will ich meine seltsame Fragstellung etwas erklären: Da wir kein Rohrsystem im Haus haben wollten, haben...

  1. #1 Thomas Ka, 03.01.2021
    Thomas Ka

    Thomas Ka

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    zunächst will ich meine seltsame Fragstellung etwas erklären:

    Da wir kein Rohrsystem im Haus haben wollten, haben wir uns 2018 (Neubau) für eine dezentrale Lüftungsanlage von Lunos entschieden. Mit Heizungsbauer und Energieberater wurde das abgesprochen und wir haben im Obergeschoß 4 Lüfter Lunos e2 Neo mit Außenhaube 1/HWE verbaut.

    Wie bereits im ersten Winter, haben wir nun im zweiten Winter das gleiche Problem, nur etwas schlimmer:

    Die Fassade wird an allen Luftauslässen auf einer Fläche von ca. 30x30 cm schwarz!

    Ich habe die Lüfter (und die Fassade) bereits zweimal bzw. dreimal gereinigt, das letzte Mal vor vier Wochen. Die Außenhauben waren innen mit Algen, Schimmel etc. in schwarz und weiß völlig verdreckt und verklebt. Jetzt vier Wochen später das gleiche wieder, Fassade wieder schwarz, Außenhauben wieder verklebt vor Gammel.

    Ich habe bereits gelesen, dass hier die Luft vielleicht nicht sauber ausströmen kann, bzw. irgendwelche Strömungsverhältnisse nicht passen.

    · Die Lüftung läuft bei mir tagsüber auf geringster Stufe und sollte CO2 oder die Feuchtigkeit im Raum zu hoch werden, wird auf höchste Stufe geschaltet. (Lüftung ist im Smart Home eingebunden)

    · Nachts werden die Lüfter komplett abgeschaltet, da die Geräte auch in niedrigster Stufe zu laut sind um beruhigt einschlafen zu können.

    Was mache ich FALSCH?

    Liegt es vielleicht am Betrieb in niedrigster Stufe? Sollten die Lüfter vielleicht nur kurz, dafür auf höchster Stufe betrieben werden und danach wieder abschalten, um abtrocknen zu können? Sollte ich nachts vielleicht nicht mehr abschalten? Wie lüftet Ihr, oder muss ich mich mit mehreren schwarzen Flecken an der Fassade abfinden?






    Nur noch mal eine kurze Info bezüglich LUNOS:

    Ich habe das Problem bereits der Fa. Lunos geschildert und habe gebeten, einen Techniker/Verständigen bei mir in der Gegend zu nennen, welcher sich das Problem einmal ansieht.

    Zurück kam nur die Antwort, dass die Fa. Lunos nicht beratend tätig ist, sondern nur der Hersteller der Geräte ist! Ich bereue sehr, mich für Geräte entschieden zu haben für welche sich der Hersteller in keinster Weise verantwortlich fühlt… aber das nur nebenbei.
     
  2. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1.645
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    das i
    Das ist der kleine Unterschied zwischen Helios (Villingen-Schwenningen) und Lunos (Berlin). Peinlich für uns Berliner...
    Helios kümmert sich um seine Kunden...
     
  3. #3 Lexmaul, 03.01.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Ich weiß, dass es gemein ist, aber: Ihr wolltet warum nochmal kein böses Rohrsystem im Haus haben ;)?

    Die Lüfter sollten auch dezentral immer laufen, um eben keine Kondensatbildung im System zu fördern.

    Und ja, Helios hat einen ausgezeichneten Kundenservice - mehrfach mit denen Kontakt und die haben nicht nur Ahnung (man schreibt/telefoniert dort direkt mit der Fachabteilung), sondern helfen sehr schnell und kostenlos.
     
    Fred Astair gefällt das.
  4. #4 Gast56382, 03.01.2021
    Gast56382

    Gast56382 Gast

    Zehnder ist auch okay. (-:
    Raus mit dem Zeug und neue rein. Helios, Zehnder, Maico kann man allle nehmen. Mir käme allerdings nie in den Sinn bei einem Neubau ein dezentrales System zu verbauen, persönlich halte ich von den Teilen überhaupt nichts.
     
  5. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1.645
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Wo liegt ihr denn mit der rel. bzw. mit der absoluten Luftfeuchte in den OG-Räumen? Tagesmittel und nachts?
     
  6. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1.645
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Ob das dann das Problem löst?
    Die Außenhauben sind halt "suboptimal", weil sie im Wechselbetrieb in der ansaugphase auskühlen und in der Ausblasphase dann schön viel Kondensat an der Innenseite der Haube entsteht. Da wäre ich für ein Gitter, wie es andere Hersteller anbieten.
     
  7. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1.645
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Das wäre bei einer zentralen KWL-Anlage nicht pasiert, weil da der Lüfter nicht im Schlafzimmer ist.
     
    Jo Bauherr gefällt das.
  8. #8 Thomas Ka, 03.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2021
    Thomas Ka

    Thomas Ka

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Tja die immerwährende (Streit-)Frage ob zentral oder dezentral. Wir oder eher ich wollte(n) keine ewigen Rohre im Haus in denen sich Dreck ansammeln kann.
    Bekannte mussten aus einem Haus ausziehen, weil nachgewiesener Maßen die zentrale Lüftung die Luft verunreinigt hat, eine Reinigung durch den Mieter brachte nichts!
    Der zweite Grund war eine bedarfsgerechte Lüftung nur der einzelnen (bzw. paarweisen) Räume, was sich aber als nicht machbar herausgestellt hat.

    Aber das Pferd ist nun mal in den Brunnen gefallen und ich bin wirklich kurz davor die Dinger zu entfernen und die Löcher in der Fassade zu schließen.
    Ich möchte keine Diskussion ob zentral oder dezentral eröffnen!

    Um das ganze noch etwas zu präzisieren: Ich habe gerade eben ein paar Fotos von den Einlagen gemacht, welche sich in der Außenhaube befinden. VOR VIER WOCHEN GEREINIGT!
    Für mich war das von vornherein etwas seltsam: Ich dachte mir schon immer, solche Schaumstoff-Einlagen im Außenbereich sind doch immer Feucht! ..Aber Lunos wird schon wissen was sie tun... doch nun ziehe ich mir alle 90 Sekunden die Luft an diesen Einlagen vorbei ins Haus!



    Kurz zur Außenhaube: Ich hab extra pro Lüftung diese Außenhauben mit Schallschutz für 80€ das Stück gekauft. Das Lüftungsgitter hätte ich für 10€ bekommen :hammer:
    Vielleicht montiere ich tatsächlich die teueren Hauben ab und ersetze die durch Gitter...



    Die rel. Feuchte liegt immer so um die 50% rum. Ab 65% Feuchte bzw. 800ppm CO2 wird entlüftet. Die Feuchte ist dann doch relativ schnell draußen.
    Da im Badezimmer eine eigene Lüftung und im EG nochmals drei verbaut sind, staut sich nicht allzuviel feuchte an.




    ICH FRAGE MICH NUR, HABE NUR ICH DIESE PROBLEME? Ich habe nichts dergleichen im Netz gefunden. (bis auf zwei/drei Fälle, welche über Jahre nicht gereinigt wurden).
    Liegt es am Ende an Lunos? So ein System kann doch nicht ernsthaft verkauft werden...
     

    Anhänge:

  9. #9 Gast56382, 03.01.2021
    Gast56382

    Gast56382 Gast

    Nur mit Abwischen wirst du deine Untermieter nicht los. Da muss was starkes ran. DonChlorex ist da recht ordentlich. Dann hast erst einmal ein paar Wochen Ruhe... Es kommt aber wieder.
     
Thema:

Wie lange bzw. welche Stufe läuft eure dez. Lüftung? (Lunos)

Die Seite wird geladen...

Wie lange bzw. welche Stufe läuft eure dez. Lüftung? (Lunos) - Ähnliche Themen

  1. Dehnfugen bei langen Wänden?

    Dehnfugen bei langen Wänden?: Hallo Zusammen, nach einer Aufstockung (Holzständer) gewinnen wir im 2. OG ca 55 m² Wohnfläche. Ziel war eigentlich ein weiteres Zimmer und dann...
  2. Längster Weg ca. 4m - Ohne Zirkulation ok?

    Längster Weg ca. 4m - Ohne Zirkulation ok?: Moin liebe Forengemeinde, ich bin in meinem Bauvorhaben quasi auf den Hund gekommen und darf nun selbst einen HSL-Sub suchen, da der vom GÜ...
  3. Lange Zinsbindung oder günstiger Zinssatz

    Lange Zinsbindung oder günstiger Zinssatz: Hallo zusammen, ich lese schon etwas länger hier im Forum mit und heute ist es Zeit für mein erstes Thema. Meine Frau und ich möchten gerne...
  4. Lange Auffahrt (63 m), wohin mit dem Regenwasser

    Lange Auffahrt (63 m), wohin mit dem Regenwasser: Hallo allerseits, da wir in 2. Reihe gebaut haben, ist unsere Auffahrt mit 63 m recht lang. Wir möchten uns nun langsam an das Pflastern der...
  5. Suche 1000mm langen Holzbohrer

    Suche 1000mm langen Holzbohrer: Hallo, ich habe folgendes Projekt: In einem Eichenstam (200mm x 140mm x 1250mm) kommt ein Glasklotz mit einer 3D Gravur und einer LED...