Wie macht man saubere Silikonfugen?

Diskutiere Wie macht man saubere Silikonfugen? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich hab' zwar schon öfters Silikonfugen gesetzt, aber so richtig toll sind sie nicht geworden. Vielleicht kann mir mal jemand erklären,...

  1. andyr62

    andyr62

    Dabei seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Neckargemünd
    Hallo,

    ich hab' zwar schon öfters Silikonfugen gesetzt, aber so
    richtig toll sind sie nicht geworden.
    Vielleicht kann mir mal jemand erklären, wie das ein
    Profi macht.

    Hab' mal gehört, dass man zuerst die Silikonfuge
    spritzt, anschliessend Seifenlauge drübersprüht und
    dann die Fuge mit dem Fugenspachtel abzieht.
    Danach kann man noch mal sprühen und vielleicht mit
    dem Finger glätten. oder zuerst Fugenspachtel, dann
    sprühen und mit dem Finger glätten?

    Vielen Dank
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    die größte Kunst dabei ist für mich nur nicht zu viel Silicon zu verwenden. Dann schmiert es ganz unweigerlich. Wenn ich mich "beherrsche" und sparsam dosiere klappt das eigentlich ganz gut.
    Seifenlauge nehm ich, wenn überhaupt nur ganz am Ende. Wenn man es gleich drüber sprüt, hab ich Bedenken noch einen ordentliche Haftung zur Wand zu bekommen.
     
  4. andyr62

    andyr62

    Dabei seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Neckargemünd
    Danke für die Antwort.
    Aber trotzdem muss es da sicher ein paar "Tricks" geben.
    Als bei der Fliesen bei mir war, hatte ich leider nie Zeit,
    zuzuschauen.
     
  5. hambach

    hambach

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF, SV-Büro
    Ort:
    Köln
    Wichtig ist es die Finger mit viel Seifenlauge einzuweichen damit der Silikon beim Verfugen nicht an den Pfoten haften bleibt. Ich arbeite ohne Spachtel nur mit der Hand. Das klappt aber nicht direkt beim ersten Mal gut, dafür brauchts Jahre der Übung.
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    ersetze

    sprühen durch weichen Pinsel, aufschneiden der Spitze auf Fugengröße und anfangen von unten nach oben :Brille
     
  7. butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    ich mach das mit einem teelöffel oder diesem "bitte mal aaaaaah-sagen hölzchen" vom onkel doktor.

    nicht zuviel silikon... und gefähr das convex, was nacher concav übrigbleiben soll in die Ecke spritzen. :D

    eine hinterfüllung der fuge schadet an heiklen punkten auch nicht - sie hält dann meist auch länger, da hiermit eine saubere flankenhaftung gewährleistet wird.

    nicht die ganze fuge aufeinmal abziehen, lieber öfter mal absetzen und den silikonklumpen entsorgen, bevor er sonstwo hintrühlt.

    und wenn es dann doch mal nix wird... ich hab nen kumpel, der ist einer der letzten gelernten fliesenlegemeister - der macht die schönsten silikonfugen auf diesem planeten.
     
  8. #7 VolkerKugel (†), 19. Oktober 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Wahrscheinlich ...

    ... verwendet der auch einen geeigneten Primer. Vorher :konfusius .
     
  9. andyr62

    andyr62

    Dabei seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Neckargemünd
    Danke!

    Also hab' ich richtig verstanden:

    - Fuge spritzen (eben nicht zuviel)
    - dann Seifenlauge sprühen
    - zuletzt abziehen

    Mir ging's auch um die Reihenfolge. Da wo die Seifenlauge ist,
    hält ja kein Silikon mehr. Also darf die gespritzte Fuge durch
    das Abziehen nicht breiter werden.
     
  10. #9 Achim Kaiser, 20. Oktober 2006
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    - Fuge spritzen
    - Fuge abziehen
    - Fuge glätten ...auch mit Seifenlauge

    Wenn vor dem Abziehen rumgepanscht wird, dann haften die Ränder der Fuge nicht mehr.

    Etwas Übung und das passende Werkzeug gehört schon dazu, sonst gibts eine never ending Story.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  11. butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    Ich vermute mal stark, dass er sich auskennt... :think
     
  12. andyr62

    andyr62

    Dabei seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Neckargemünd
    Also ich kenn mich nicht aus. Was hat es mit dem Primer auf sich?
     
  13. butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    Bei Materialien wie Naturstein, Kunststoffen, Metall oder schwierigen Oberflächen verbessert er die Haftfähigkeit.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. andyr62

    andyr62

    Dabei seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Neckargemünd
    Auch bei "normalen" Fliesen?
     
  16. Dominic

    Dominic

    Dabei seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. Leiter
    Ort:
    Weyerbusch RLP
    Hallo!
    also ich hatte das gleiche problem, wir haben die fugen dann von einem profi machen lassen. hat incl. material 3 EUR/m gekostet. war also gar nicht so teuer und sind 1a geworden.
     
Thema:

Wie macht man saubere Silikonfugen?

Die Seite wird geladen...

Wie macht man saubere Silikonfugen? - Ähnliche Themen

  1. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...
  2. Glasfaser im Einfamilienhaus? Macht das Sinn?

    Glasfaser im Einfamilienhaus? Macht das Sinn?: Servus! Wir planen gerade die Elektroinstallation für unsere EFH. Ich werde wohl vieles selbst machen, habe auch einen Elektriker der mir die...
  3. Schimmelbildung an Wand hinter Dusche

    Schimmelbildung an Wand hinter Dusche: Hallo, wir haben Problem mit Schimmelbildung an den beiden direkt an die Dusche angrenzenden Wänden (siehe Fotos): a) hinter/unter den...
  4. Niedersachen: Carport mit dem Nachbarn bauen / wie macht man es am besten?

    Niedersachen: Carport mit dem Nachbarn bauen / wie macht man es am besten?: Hallo Leute, wir planen mit unserem Nachbarn gemeinsam ein Carport zubauen. Wir stellen und das so vor, dass die Mittelpfeiler auf der...
  5. Risse in der Silikonfuge wg. falscher Badewannenmontage?

    Risse in der Silikonfuge wg. falscher Badewannenmontage?: Hallo, bei unserer Badewanne hat sich die Silikonfuge an 2 Stellen gelöst, die wir auf eine nicht fachgerechte Montage zurückführen. Wenn man...