Wie oft neue Solarthermieanlage entlüften ?

Diskutiere Wie oft neue Solarthermieanlage entlüften ? im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Unsere Heizungsanlage in Kürze: Gasbrennwertkessel - 1000 l Pufferspeicher - 12 m2 Flachkollektoren, auf 58° geständert und ziemlich genau nach...

  1. #1 hhelend, 16.02.2014
    hhelend

    hhelend

    Dabei seit:
    29.04.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Benutzertitelzusatz:
    Man ist nie zu alt, noch etwas dazuzulernen.
    Unsere Heizungsanlage in Kürze:

    Gasbrennwertkessel - 1000 l Pufferspeicher - 12 m2 Flachkollektoren, auf 58° geständert und ziemlich genau nach Süden ausgerichtet - bei zuviel Sonne könnte Wärme in einen 1000 l Puffer im Nachbarhaus zu unserem Ältesten weitergeleitet werden (kam praktisch allerdings noch nicht vor)

    Am 29.07.2013 war erstmalig Temperaturanstieg im Puffer durch Solarenergie festzustellen, nachdem vorher monatelang (!) Fehler, vom Installateur eingebaut, auch von diesem beseitigt wurden.
    Seit dem 1.7.2013 überwachen wir den Solarteil der Anlage mit einem eigenen Microcomputer, der alle Daten der Steuerungselektronik der Solaranlage (esaa sonja) in Sekundenabständen übernimmt, formatiert und an einen PC weiterleitet, wo sie gespeichert und täglich graphisch ausgewertet werden.

    Das Problem:
    Seit den ersten Januartagen steht die Anlage wieder still. Die Umwälzpumpen für Solarflüssigkeit und Wasser laufen zwar - wenn man die Wärmedämmung des Wärmetauschers öffnet, sieht man aber an den Schaugläsern, daß nur das Wasser, nicht aber die Solarflüssigkeit zirkuliert. Es dürfte irgenwo Luft im Solarkreislauf sein, welche die Zirkulation verhindert. Das hatten wir im Laufe der vergangenen Zeit (5 Monate) bereits zweimal mit anschließendem Durchspülen der Anlage.

    Ist diese Blockade durch Luft in so kurzen Zeitabständen normal ?

    Noch laufen die erforderlichen Arbeiten unter Gewährleistung, aber die Reaktionszeiten des Herrn Installateur werden zunehmend länger. Er hat sich für nächsten Freitag angesagt, d.h. er wird 6 Wochen nach Störungsmeldung tätig. Angeblich sind so viele Probleme bei Heizungen anderer Kunden aufgetreten, daß schnellere Reaktion nicht möglich war. Bei diesem "extrem harten Winter", den wir in diesem Jahr in der Kölner Bucht hatten, habe ich da Zweifel.

    Weitere Fragen:

    Das Manometer im Solarkreislauf zeigt im Augenblick 1 bar an. Wie kann da Luft in den Solarkreislauf kommen ?

    Undichtigkeit im Ausdehnungsgefäß wie bei MartinaS vermutet ?

    Soweit ich weiß, muß man als Betreiber so einer Solarthermieanlage damit rechnen, daß nach einigen Jahren die Solarflüssigkeit gewechselt werden muß. Kann man erwarten, daß die Anlage innerhalb dieses Zeitraums störungsfrei läuft und nicht alle paar Monate entlüftet werden muß?

    Dank allen, die sich die Mühe machen, soviel Text zu lesen - mehr Dank noch denen, die mit ihrem Wissen helfen.
     
  2. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Völlig wartungsfrei ist keine Anlage. Auch bei meiner Anlage musste ich schon ein paar Mal nachfüllen.
    DAs sollte man selbst erledigen können, denn gerade bei einer Anlage die so grenzwertig ist, eliminiert ein kostenpflichtiger Handwerkerbesuch den Jahresertrag manchmal schnell.

    Es kann vorkommen, es kann am MAG liegen, aber auch an jeder Verschraubung....
    1Bar auf dem Messgerät heißt wenn die Anlage mehr als 10m darüber ist, dass dort wahrscheinlich kein Wassergemisch mehr in der Leitung ist.

    Das die Solarflüssigkeit grundsätzlich gewechselt werden muss kenne ich nur in dem Fall, wenn die Anlage ständig überkocht.

    gruss
     
Thema: Wie oft neue Solarthermieanlage entlüften ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. solarkreislauf entlüften

    ,
  2. luft im solarkreislauf

Die Seite wird geladen...

Wie oft neue Solarthermieanlage entlüften ? - Ähnliche Themen

  1. neues Flachdach mit Dachterrasse

    neues Flachdach mit Dachterrasse: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier. Also erstmal ein "Hallo" in die Runde. Wir sind schon länger auf der Suche nach einem Eigenheim....
  2. Qualität neuer Fassade mit 2mm Reibeputz

    Qualität neuer Fassade mit 2mm Reibeputz: Hallo zusammen, ich bin neu hier, habe aber schon so einiges gelesen und finde es echt klasse wie viele gute Ratschläge man hier erhalten kann....
  3. Neues Dach für die Kleingartenlaube

    Neues Dach für die Kleingartenlaube: Hallo zusammen, wir haben vor ein paar Wochen einen Schrebergarten übernommen, das Dach der Laube muss aber komplett erneuert werden. Die Laube...
  4. Spülmaschine brummt bevor neues Wasser zuläuft

    Spülmaschine brummt bevor neues Wasser zuläuft: Hallo, ich habe mal wieder Probleme mit unserer WG-Küche. Die Spülmaschine hat sicherlich schon einige Jahre auf dem Buckel und wir haben sie...
  5. Alter Verputz an Kellerwand & neu verfugen

    Alter Verputz an Kellerwand & neu verfugen: Moin, in meinem alten Gewölbekeller möchte ich den alten, teils feuchten, Verputz abschlagen und die Rauhen Steine frei lassen damit sie atmen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden