Wie Perimeterdämmung behandeln?

Diskutiere Wie Perimeterdämmung behandeln? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, mittlerweile ist an unserem Haus ohne Keller auch die Perimeterdämmung um die Bodenplatte angebracht worden. Dazu wurden XPS rundherum...

  1. Tobseb

    Tobseb

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    mittlerweile ist an unserem Haus ohne Keller auch die Perimeterdämmung um die Bodenplatte angebracht worden. Dazu wurden XPS rundherum angebracht.
    Jetzt stell ich mir die zwei Fragen:

    1. in wie weit muss die Dämmung weiter behandelt werden? Sprich muss ich die verputzen, Dichtschlämme oder Bitum streichen, Noppenfolie, oder irgendwas anderes damit machen?

    2. wenn ich die weiter behandeln möchte um den sichtbaren Bereich optisch ansprechend zu gestalten, was muss alles aufgebracht werden um einen streichfähigen Untergrund zu bekommen?

    Teilweise wird die Dämmung im Erdreich verschwinden, teilweise wird eine Drainage mit Kieselsteinen drumherum laufen und ich vermute dann auch ein Stück noch rausschauen.

    In der Suche hab ich immer nur Hinweise zu Häusern mit Keller gefunden.
     
  2. #2 SIL, 18.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2018
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.693
    Zustimmungen:
    1.177
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Die Sockel Übergänge oder Bereiche, da gibt es wahrlich genug hier und auch im Web zig Beispiele zur Ausführung, es ist am Ende auch die Frage in welcher Qualität sie es erzielen möchten bzw was geschuldet ist, ich veranlasse im Sockel Bereich immer etwas mehr als die Lexmäulchen und Fabians... :D
    angefangen von der oft belächelten Noppenbahnleiste oder Profil, im belastenden Bereich wie Eingang etc Verblechung und ja ich empfehle auch die Verwendung von Noppenbahn 3lagig mit Gleitfolie und hau da nicht 2x Baufolie vor ... es gibt da also doch diverse Ansätze zur Ausführung die sich nach .
    optischen Anspruch
    der Lage des Gebäudes
    des MW einschalig mehrschalig Klinker etc
    des Aufwandes und damit auch der finanziellen Aufwendungen bewegen


    Prinzipell ist es kein Unterschied ob da ein Keller oder keiner ist, eine hohe Beanspruchung von GW oder Niederschlag schließe ich erstmal aus..
    Rückspringender Sockel oder nicht ...
     

    Anhänge:

    simon84 gefällt das.
  3. #3 Lexmaul, 20.11.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.020
    Zustimmungen:
    1.125
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Du musst es auch nicht bezahlen :p
     
  4. Tobseb

    Tobseb

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    5
    Danke für die Antwort mit den passenden Zeichnungen dazu. Jetzt kann ich mir auch vorstellen was gemacht werden muss und wie es später ausssieht.
    Werden die Dämmung dann entsprechend verputzen und somit auch im Sichtbereich farbig streichen können und den Bereich der Dämmung welcher im Erdreich verschwindet mit passender Noppenfolie schützen.

    @Lexmaul: Ja, das liebe Geld beim bauen
     
  5. #5 Fabian Weber, 20.11.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    1.017
    Wieso macht das nicht die Baufirma, die das Haus baut, die verputzen doch auch oder?
     
  6. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.693
    Zustimmungen:
    1.177
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Dann berate doch mal Lexmäulchen bei den mini Angaben :lock
     
  7. Tobseb

    Tobseb

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    5
    Was für Informationen werden für eine detailierte Beratung denn benötigt?

    @Fabian Weber: weil ich erst im nachhinein in der Bauleistungsbeschreibung gesehen habe, dass es Eigenleistung ist. Die Baufirma des Hauses ist ab OK Bodenplatte zuständig.
     
  8. #8 Fabian Weber, 20.11.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    1.017
    Dann würde ich mal beim GU nach einem Nachtrag dafür fragen, weil Du sonst eine unschöne Gewährleistungsschnittstelle bekommst. Immer, wenn künftig da was nicht passt, sagt der GU sonst, damit hat er nichts zu tun, das kommt vom fehlerhaften Sockel.
     
  9. Tobseb

    Tobseb

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    5
    Das ist ein Interessanter Punkt. Ich frag die Tage mal nach. danke für den Hinweis!
     
Thema:

Wie Perimeterdämmung behandeln?

Die Seite wird geladen...

Wie Perimeterdämmung behandeln? - Ähnliche Themen

  1. Vorübergehender Abschluss Perimeterdämmung

    Vorübergehender Abschluss Perimeterdämmung: Hallo zusammen, ich benötige eine Expertenmeinung. Wir haben über den Sommer an unserem Keller eine Perimeterdämmung mit 14cm dicken XPS Platten...
  2. Bodenplatte mit Perimeterdämmung darunter "Erde" !!!EILT!!! BILDE

    Bodenplatte mit Perimeterdämmung darunter "Erde" !!!EILT!!! BILDE: Moin, ich habe ein Problem. Wir haben ein Haus gekauft wo ein gemauerter Anbau (Streifenfundament mit dünner Betonschicht von 10cm) dran war, der...
  3. Bodenplatte mit Perimeterdämmung darunter "Erde" !!!EILT!!! BILDER dabei!

    Bodenplatte mit Perimeterdämmung darunter "Erde" !!!EILT!!! BILDER dabei!: Moin, ich habe ein Problem. Wir haben ein Haus gekauft wo ein gemauerter Anbau (Streifenfundament mit dünner Betonschicht von 10cm) dran war, der...
  4. Stärke Perimeterdämmung Bodenplatte. Reichen 80 mm aus?

    Stärke Perimeterdämmung Bodenplatte. Reichen 80 mm aus?: Hallo zusammen, wir planen die Errichtung eines Einfamilienhauses mit einem Bauträger und haben eine Frage hinsichtlich der Perimeterdämmung von...
  5. Übergang XPS-Perimeterdämmung an EPS. Wie EPS befestigen?

    Übergang XPS-Perimeterdämmung an EPS. Wie EPS befestigen?: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum, habe aber schon viel mitgelesen und bin von der Fachkompetenz die hier herrsch beeindruckt. Ich baue...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden