Wie PV Eigenverbrauch Steuer melden?

Diskutiere Wie PV Eigenverbrauch Steuer melden? im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Servus zusammen, wie ich die Steuern für den eingespeisten Strom melde, habe ich mittlerweile verstanden (ELSTER, anfangs monatlich, anhand der...

  1. #1 DauAmBau, 30.12.2020
    DauAmBau

    DauAmBau

    Dabei seit:
    18.07.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Servus zusammen,

    wie ich die Steuern für den eingespeisten Strom melde, habe ich mittlerweile verstanden (ELSTER, anfangs monatlich, anhand der Vergütung des Betreibers). Aber wie melde ich denn den eigenverbrauchten Strom? Auch via Elster? Und vor allem: Wie ermittele ich denn meinen Eigenverbrauch? Erzeugten Strom gemäß Wechselrichter minus Endwert Stromzähler? Auch monatlich oder jährlich?
     
  2. #2 Lexmaul, 30.12.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.927
    Zustimmungen:
    2.158
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Am Ende des Jahres über die Steuererklärung - Du musst Messstellen haben, die das ausweisen. Und das jährlich...
     
  3. #3 Gast56382, 30.12.2020
    Gast56382

    Gast56382 Gast

    Am besten meldest du dich im gelben Forum. Dort erhälst du detaillierte Infos. Hier bist du nicht ganz richtig.
     
  4. #4 Lexmaul, 30.12.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.927
    Zustimmungen:
    2.158
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Was ist denn das gelbe Forum?
     
    DauAmBau gefällt das.
  5. #5 DauAmBau, 30.12.2020
    DauAmBau

    DauAmBau

    Dabei seit:
    18.07.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Das wären ja die Messstellen, oder?
    Aber das hat doch mit der (Lohn-)Steuererklärung nichts zu tun, oder? Die Erträge versteuere ich ja auch nicht darüber.
     
  6. #6 simon84, 30.12.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.371
    Zustimmungen:
    3.653
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie willst du sie denn sonst versteuern ?
     
  7. #7 Lexmaul, 30.12.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.927
    Zustimmungen:
    2.158
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Das sind die Messstellen und klar kannst das alles in einer Erklärung machen - ist halt nen zusätzlicher Bogen.

    Ich mach das über mein Steuerprogramm tax, dauert keine 5 Minuten länger.
     
    simon84 gefällt das.
  8. #8 DauAmBau, 30.12.2020
    DauAmBau

    DauAmBau

    Dabei seit:
    18.07.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Die Erträge über eine UStVA.
     
  9. #9 Lexmaul, 30.12.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.927
    Zustimmungen:
    2.158
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Damit versteuerst Du natürlich nicht die GuV der Anlage...

    Schreib die Abkürzung mal aus, dann kommste drauf ;)
     
    simon84 gefällt das.
  10. #10 Gast56382, 30.12.2020
    Gast56382

    Gast56382 Gast

    Gelbes Forum ist das PV Forum..
     
  11. #11 Lexmaul, 30.12.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.927
    Zustimmungen:
    2.158
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Muss wohl ein Geheimnis sein, ich kenne mehrere PV-Foren, aber kein gelbes...
     
  12. #12 Gast56382, 31.12.2020
    Gast56382

    Gast56382 Gast

  13. #13 DauAmBau, 31.12.2020
    DauAmBau

    DauAmBau

    Dabei seit:
    18.07.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    ???
    Sorry, kapiere ich nicht. Auf den Eigenverbrauch muss ich USt zahlen. Daher wäre meine Vermutung, das ich das mit der UStVA machen muss. Mit der Lohnsteuer hat das jedenfalls nichts zu tun.
     
  14. #14 Lexmaul, 31.12.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.927
    Zustimmungen:
    2.158
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Ich habe auch nicht gesagt, dass es etwas mit der Lohnsteuer zu tun hat.

    Du versteuerst mit Deiner Einkommenssteuererklärung auch Deine Anlage - Du hast ja auch nicht zwei Steuernummern, sondern eine als Unternehmer/Angestellter nun bekommen...

    Sobald Du die Erklärung gemacht hast, lernst Du die Arbeitsweise des Finanzamts kennen: Was Du denen schuldest, wird binnen 2 Wochen (automatisiert) erfasst und eingezogen, was Du von denen bekommst, wird dann 2-3 Monate "bearbeitet" :D.

    Mit der Voranmeldung (auch nur ein volles Kalenderjahr lang) gibst Du die MwSt der Einspeiseerträge weiter - mehr nicht.

    Nachher zahlst Du auch nicht mehr monatlich, sondern einmal im Jahr. Plus die Versteuerung Deiner Anlage - da gibt es ja mehr als vor Umsatzsteuer...
     
  15. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    46
    Hi,

    bin auch gespannt wie das ab nächsten Jahr läuft... werde meine PV Anlage am 11.01.21 in Betrieb nehmen. Dann wird sie auch ins Marktstammregister eingetragen. Die Daten kann ich ja dann eigentlich auch aus dem Senec Portal "auslesen" und verwenden,oder ?
    Denn dort steht eine Rubrik mit "Steuerdaten" drin...wenn es dann mal wieder funktioniert.
    Mal schauen wie das funktioniert...:bef1006:
     
Thema:

Wie PV Eigenverbrauch Steuer melden?

Die Seite wird geladen...

Wie PV Eigenverbrauch Steuer melden? - Ähnliche Themen

  1. Solaranlage - EEG-Vergütungssätze - Einspeisung vs. Eigenverbrauch

    Solaranlage - EEG-Vergütungssätze - Einspeisung vs. Eigenverbrauch: Hallo zusammen, zu Solaranlagen und Einspeisung und Eigenverbrauch wird ja aktuell (gefühlt) recht viel geschrieben - offenbar auch von Leuten,...
  2. Neues EEG-Belastung von Eigenverbrauch -z.B. für Wärmepumen, Warmwasser etc

    Neues EEG-Belastung von Eigenverbrauch -z.B. für Wärmepumen, Warmwasser etc: Hier eine Petition: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2014/_01/_23/Petition_48827.nc.html den Eigenverbrauch aus EE doch bitte nicht zu...
  3. Photovoltaik Strom für Wärmepumpe nutzen ?

    Photovoltaik Strom für Wärmepumpe nutzen ?: Hallo ! Sehe ich das richtig: ??? Das EEG übervorteilt den Selbstverbrauch des PV-Stroms. (in 2011: 28,7 Cent bei Einspeisung 12,4 Cent plus...
  4. EEG: Eigenverbrauch Solarstrom

    EEG: Eigenverbrauch Solarstrom: Hallo liebe Fachleute, ich hätte zwei Detailfragen zur Förderung des Eigenverbrauchs von selbst auf dem Gebäude erzeugtem Solarstrom, der ja...