Wie wird ein Zementestrich verdichtet?

Diskutiere Wie wird ein Zementestrich verdichtet? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Liebe Experten, das Leiden mit meinem Estrich habe ich ja in einem älteren Betrag beschrieben - inzwischen hat sich nicht viel getan, außer daß...

  1. MD

    MD

    Dabei seit:
    14.09.2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Experten,

    das Leiden mit meinem Estrich habe ich ja in einem älteren Betrag beschrieben - inzwischen hat sich nicht viel getan, außer daß mich der Estrichleger-Chef zweimal an vereinbarten Ortsterminen versetzt hat und nichts mehr von sich hören läßt.

    Mein Estrich hat unteranderem die Beulenpest, ca. 1-Eurostück große blasenfürmige Erhebungen, manche etwas kleiner. Ich hab mal an ein paar Stellen gezählt gezählt und bin im Mittel auf mindestens 10 Stück pro Quadratmeter gekommen. Ich hab mal in eine mit dem Stahlnagel reingestochen und festgestellt, daß darunter ein spaltenförmiger Hohlraum von mindestens 2cm Tiefe ist. Für mich schaut das so aus, als ob die Hartstoffeinstreuung beim Glätten mit der Glättmaschine an dieser Stelle durch aufsteigende Luft nach oben gedrückt wurde

    Kann es sein, daß der Estrich nicht richtig verdichtet wurde? Leider war ich beim Estrichlegen nicht dabei, aber mein Vater hat zugeschaut. Der Estrichbeton wurde mit der Estrichpumpe reingepumpt (der Schlauch war in einem Gestell, so daß der Estrichbeton ein Stück nach unten fiel) und dann nur mit der Richtlatte ein bischen drauf rumgedrückt und dann abgezogen. Anschließend wurde die Hartstoffeinstreuung vorgenommen und maschinell geglättet. Der Estrich ist ca 5 cm dick.

    Herzliche Grüße,
    MD
     
  2. Lebski

    Lebski Gast

    Mit falscher Verdichtung hat das nix zu tun. Der Einsatz der Glättmaschine ist bei einem Estrich für die Verdichtung der Oberfläche ausreichend.
    Die möglichen Urschachen:
    zu früh geglättet und eingestreut
    ungünstige Kornzusammensetzung und/oder Zusatzstoffe
    wiedrige Witterungsverhältnisse

    oder beliebige Kombinationen aus o. g. Faktoren.
     
Thema: Wie wird ein Zementestrich verdichtet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. estrich verdichten

    ,
  2. estrich-verdichten

    ,
  3. estrich nicht verdichtet

    ,
  4. estrichverdichten,
  5. zementestrich verdichten,
  6. verdichtungsfaktor estrich,
  7. estrichbversichten,
  8. fließestrich rütteln,
  9. zementestrich rütteln,
  10. estrich beton rütteln,
  11. wie wird estrich verdichtet?,
  12. fließestrich verdichten,
  13. estrichbeton nicht verdichten,
  14. estrichbeton verdichtungsfaktor,
  15. wie estrich verdichten ,
  16. verdichten zementestrich,
  17. hartstoffeinstreuung zement in estrich,
  18. estichverdichten,
  19. estrichbeton rütteln?,
  20. estrich beton verdichten,
  21. beton estrich verdichten,
  22. beton estrich ohne verdichten,
  23. estrich nicht ruchtug vetduchtet
Die Seite wird geladen...

Wie wird ein Zementestrich verdichtet? - Ähnliche Themen

  1. Zementestrich Funktionsheizen im Sommer ?

    Zementestrich Funktionsheizen im Sommer ?: Hallo wie siehts aus mit Funktionsheizen wenn man den Zementestrich im Sommer gelegt bekommt und Schnellbinder einsetzt ? Es ist ja schon nach 10...
  2. Beschleuniger für Zementestrich

    Beschleuniger für Zementestrich: Hallo zusammen wollte mich informieren was ihr von Beschleuniger für Zementestrich hält und Vor bzw Nachteile sind. Mir wurde gesagt das durch...
  3. Punktuelle Unterschreitung der Mindestdicke bei Zementestrich

    Punktuelle Unterschreitung der Mindestdicke bei Zementestrich: Guten Morgen, ich bekomme einen Heizestrich (maxit plan 425). Die Mindestüberdeckung von 45 mm über den Fußbodenheizungsrohren werden in der...
  4. Zementestrich trotz Mehrpreis?

    Zementestrich trotz Mehrpreis?: Hallo liebe Experten, unser Bauleiter hat mir heute mitgeteilt, dass er uns einen Zementestrich anbieten könnte zum Mehrpreis von 7Euro/m2 an...
  5. Zementestrich kommt -> was mit Dachboden machen

    Zementestrich kommt -> was mit Dachboden machen: Hallo, Wissenwertes: Holzrahmenbau, kein Innenputz, Fermacellwände noch nicht verspachtelt, Fenster eingbaut, Haustür bisher nur mit Spanplatte...