wieder mal Garagenfundament

Diskutiere wieder mal Garagenfundament im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Ich plane gerade den Neubau einer Garage als Erweiterung meiner Werkstatt. Im Moment grüble ich über die Fundamente. Bei den bisherigen...

  1. #1 derengelfrank, 8. November 2007
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    Ich plane gerade den Neubau einer Garage als Erweiterung meiner Werkstatt.
    Im Moment grüble ich über die Fundamente. Bei den bisherigen garagenbauten, bei denen ich mitgewirkt habe, standen die Garagen immer frei und die Fundamente waren ca. 30breit, ca. 80 tief.
    Beim jetzigen Vorhaben soll die Garage jedoch direkt am Haus stehen (aber nicht konstruktiv verbunden werden). Siehe im Bild eingezeichnete rote Fundamente.
    Meine Frage: muß ich hier mit dem hausseitigen Fundament bis auf Tiefe der Kellersohle gehen oder reichen -da sich der Boden seit 50 Jahren setzen konnte- hier auch 80cm?
    Oder spielt die Setzung des Bodens keine Rolle, da der Druck des Fundamentes 'fächerförmig' in den darunterliegenden Boden angeleitet wird und somit Druck auf die Kellerwand ausgeübt wird (und deswegen Gründung auf Sohltiefe erfolgen muß)?
    Ich habe hier 30cm Mutterboden, danach Kies (ehemalige Flußaue).
    Die gerechnete Belastung auf das hausseitige Fundament (länge ca. 5,6m) liegt bei knapp 4t (incl Schneelast von 2,4t).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JoSeb

    JoSeb

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ja, die Fundamentgründung muss auf der Sohle des Kellers erfolgen, Du kannst aber auch an drei Stellen entlang der Kellerwand Punktfundamente runterbringen mit einem darüberliegenden entsprechend bewehrten Fundamentbalken, kommt auch ein wenig auf die Tiefe an, bei 2,50 m macht dies auch wieder keinen Sinn (Abböschung), dann kannste auch grad komplett aufgraben.
     
Thema:

wieder mal Garagenfundament

Die Seite wird geladen...

wieder mal Garagenfundament - Ähnliche Themen

  1. Mal wieder: keine Erdung und PA des SAT-Ständers?

    Mal wieder: keine Erdung und PA des SAT-Ständers?: Also, viele viele Fragen und Beiträge zu diesem Thema, viele viele individuelle Fälle, und ich habe eine Frage, die ich mir durch Suchen im Forum...
  2. Maler Kosten

    Maler Kosten: Hallo, bei mir stehen ca. 1000 qm zum streichen an (Neubau). Mit welchen Kosten sollte ich kalkulieren? Material besorge ich (Farbe,...
  3. Garagenfundamente ohne Bewehrung

    Garagenfundamente ohne Bewehrung: Hallo zusammen, so wies aussieht hat die Baufirma gepfuscht und die Fundamente nicht bewehrt. Die Garagen stehen schon drauf. Beton ist C25/30....
  4. Kellerdecke... mal wieder!

    Kellerdecke... mal wieder!: Habe schon einige Threads gelesen, dennoch werde ich nicht ganz schlau daraus was ich machen soll. Ich habe mir gerade für meine Familie ein etwa...
  5. Bewehrung Garagensturz...kann mal ein Statiker schauen

    Bewehrung Garagensturz...kann mal ein Statiker schauen: Hallo zusammen, auch auf die Gefahr hin jetzt zerissen zu werden...kann das sein, 4 x 10mm Eisen bei 4.75m Spannweite, Sturz 24x25 Gruss Alex...