Wiederkehrender Spalt zwischen OG Decke und Außenwand

Diskutiere Wiederkehrender Spalt zwischen OG Decke und Außenwand im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich wohne in einem EFH das 95 erbaut wurde. Da ich das Haus aus zweiter Hand gekauft habe, sind die Handwerker die damals...

  1. #1 Kilian92, 08.01.2021
    Kilian92

    Kilian92

    Dabei seit:
    08.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich wohne in einem EFH das 95 erbaut wurde. Da ich das Haus aus zweiter Hand gekauft habe, sind die Handwerker die damals beteiligt waren nicht bekannt, sonst würde ich die mal fragen.

    Das EFH ist freistehend und "massiv" gebaut ich vermute Porotonziegel. Beim Innenputz handelt es sich vermutlich um einen Kalkputz. Es ist voll unterkellert inkl. einem vollen OG. Ein Dachboden gibt es nicht, die Räume im OG "gehen bis unters Dach". Höhe >4m.

    Laut Erzählungen der Nachbarn hat der Strurm Lothar das Dach angehoben worauf es in Stand gesetzt wurde - wie? Keine Ahnung. Es handelt sich vermutlich um ein frei geplantes Haus und das Dach steht an manchen Stellen über wodurch der Sturm es wohl gehoben hat. Mehr ist mir darüber nicht bekannt. Das nur am Rande. Vielleicht bringt diese Info euch ja was.

    Zum eigentlichen Problem. Im OG auf der Südseite besteht zwischen Außenwänden und Zimmerdecke (Rigips) ein Spalt über teilweise 4mm. Dieser entsteht immer im Winter.
    Wenn es außen wieder wärmer wird setzt sich alles wieder zusammen und der Spalt sieht eher nach einem Setzriss aus. Aktuell habe ich das alte Acryl rausgeschnitten und wollte neue Fugen ziehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich die Cutterklinge einfach zwischen Rigipsplatte und Mauer schieben kann. Müssen diese Platten nicht mit der Wand verbunden werden?

    Ich vermute, dass sich diese Spalten jedes Jahr aufs neue auftun. Hättet ihr Ideen, wie man das behandeln könnte?

    Viele Grüße,
    Kilian
     

    Anhänge:

  2. #2 Lexmaul, 08.01.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.388
    Zustimmungen:
    1.922
    Frag mal @BaUT, da dürfte sich ja gar nix mehr bewegen :mega_lol:

    @Alex88: Oder doch lieber alles voll mir Acryl schmieren ;)?
     
  3. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.283
    Zustimmungen:
    1.047
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    @Lexmaul, du willst doch hoffentlich nicht stänkern???:boxing

    aber zum TE, da dieser Spalt temperaturabhängig ist, vermute ich, dass bei der Montage der Unterkonstruktion
    ein Fehler gemacht wurde, das kann man allerdings nur vor Ort beurteilen,
    ist es möglich das mal von oben zu fotografieren? Ansonsten wird nur eine Bauteilöffnung helfen...
     
  4. #4 Lexmaul, 08.01.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.388
    Zustimmungen:
    1.922
    Nein, ich wollte nur mit einem Zwinkern für Erheiterung sorgen - aber scheinbar gehen alle Experten mittlerweile zum Lachen in den Keller....
     
  5. #5 Kilian92, 08.01.2021
    Kilian92

    Kilian92

    Dabei seit:
    08.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eine Antwort. Wie meinst du von oben? Von außen den Abschluss der Mauer?
     
  6. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.283
    Zustimmungen:
    1.047
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    du weisst, dass das ein Spässle war...

    gibt es einen Spitzboden von dem aus man die UK sehen könnte?
     
    Lexmaul gefällt das.
  7. #7 Kilian92, 08.01.2021
    Kilian92

    Kilian92

    Dabei seit:
    08.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nein leider nichts wo man reinschauen könnte ohne viel Aufwand. Entweder von oben wozu aber die Ziegel oder die Blechverkleidung runter muss oder von unten durch Aufmachen der Deckenverkleidung.
     
  8. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.283
    Zustimmungen:
    1.047
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    das ist halt die Frage ob man das will oder ob es machbar ist, ansonsten bleibt wirklich nur neues Acryl,
    auch wenn ich kein Freund davon bin
     
  9. #9 Kilian92, 08.01.2021
    Kilian92

    Kilian92

    Dabei seit:
    08.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke ich werde es mal mit Acryl versuchen un hoffen, dass es länger als 1 Jahr hält.
     
  10. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    125
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Acryl nimmt wenig Bewegung auf, also mach die Fuge lieber so dick wie es deine Ästhetik zulässt.
     
    Kilian92 gefällt das.
  11. #11 Kilian92, 08.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2021
    Kilian92

    Kilian92

    Dabei seit:
    08.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du Silikon ist besser um die Bewegung aufzunehmen?

    Da die Decke und die Wände dort eh weiß bleiben würde ich dann eher Silikon benutzen.
     
  12. #12 Sciro80, 08.01.2021
    Sciro80

    Sciro80

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    MV
    Oder runter damit und du spachtelst ne Magic Corner ein...
     
  13. #13 Lexmaul, 08.01.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.388
    Zustimmungen:
    1.922
    Hast Du sowas schon mal in der Hand gehabt geschweige denn verarbeitet?
     
  14. #14 Kilian92, 08.01.2021
    Kilian92

    Kilian92

    Dabei seit:
    08.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ne von der magic corner habe ich noch nie was gehört. Handwerklich würde ich mir das zutrauen. Wenn ich das Prinzip richtig verstehe würden Stemmarbeiten an der Wand und dem Rigips?! fällig werden.
     
  15. #15 Siedler, 09.01.2021
    Siedler

    Siedler

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ba.-Wü.
    Magic Corner ist recht teuer und nicht so einfach zu verarbeiten (vielleicht von jemanden, der das schon oft verarbeitet hat). Wenn die Magic Corner nicht sauber verarbetet wird, sieht es richtig übel aus. Ausserdem muss relativ großflächig gespachtelt werden.
    Mach es mit Acry zu und gut ist. Alles andere wäre jetzt ein relativ großer Auswand und ob es dann besser aussieht, wage ich zu bezweifeln.

    Gruß
     
    Alex88 und Kilian92 gefällt das.
  16. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.283
    Zustimmungen:
    1.047
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Einen MC nachträglich einspachteln, das möchte ich sehen
     
    simon84 und Lexmaul gefällt das.
  17. Reifi

    Reifi

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    IT-Berater
    Ort:
    Warendorf
    Wenn das ein Sturmschaden war, ist dieser ja i.d.R. durch die Gebäudeversicherung abdeckt. Als Erwerber sollte Dir diese ja bekannt sein bzw. vielleicht hast Du den Vertrag ja sogar übernommen. Dort sollte man Dir eventuell zu dem Schaden und der Instandsetzung, Gutachten, Rechnungen, etc. aus der Schadenakte Informationen geben können. Frag doch mal dort. Dann ist zumindest der Schadenumfang von damals bekannt.
     
  18. #18 Kilian92, 10.01.2021
    Kilian92

    Kilian92

    Dabei seit:
    08.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Tipp da werde ich mal nachfragen.
     
Thema:

Wiederkehrender Spalt zwischen OG Decke und Außenwand

Die Seite wird geladen...

Wiederkehrender Spalt zwischen OG Decke und Außenwand - Ähnliche Themen

  1. Überprüfung und wiederkehrende Messung

    Überprüfung und wiederkehrende Messung: Hallo zusammen, mein Mieter hat eine von mir gestellte Gasetagenheizung (Außenwandgerät), welches er allein nutzt. Der andere Mieter hat mit mir...
  2. Wiederkehrend chemischer Geruch

    Wiederkehrend chemischer Geruch: Hallo zusammen, ich/wir haben schon einen längeren Leidensweg hinter uns und möchte gerne eure Meinung, Hilfe und Tipps hören. Wir sitzen in...
  3. Bodenebene Dusche - dunkler wiederkehrender Fleck in Fuge -

    Bodenebene Dusche - dunkler wiederkehrender Fleck in Fuge -: Hallo zusammen, wir haben vor 3 Monaten unser Haus fertiggestellt. Mir ist von Anfang an bei unserer bodenebenen Dusche (gefliestverfugt)...
  4. Immer wiederkehrende Feuchtigkeit, Welche Fachfirma, welchen Experten einbinden?

    Immer wiederkehrende Feuchtigkeit, Welche Fachfirma, welchen Experten einbinden?: Hallo zusammen, ich bin Laie und werde es auch bleiben. Ich brauche aber mal Euren/Ihren Rat, wen ich einbinden kann um die Ursache des folgenden...
  5. Pultdach mit Wiederkehr

    Pultdach mit Wiederkehr: Hallo zusammen, aktuell befinde ich mich gerade in der Planungsphase eines EFHs. Vor eine Herausforderung stellt mich dabei die Wandhöhe...