Wieviel Luft braucht ein Elternschlafzimmer?

Diskutiere Wieviel Luft braucht ein Elternschlafzimmer? im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen! Wieviel Luftaustausch braucht ein Elternschlafzimmer (dh. ein Zimmer in dem zwei Erwachsene schlafen)? Ich habe...

  1. JarnoC

    JarnoC

    Dabei seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Potsdam
    Hallo zusammen!

    Wieviel Luftaustausch braucht ein Elternschlafzimmer (dh. ein Zimmer in dem zwei Erwachsene schlafen)? Ich habe widersprüchliche Werte dazu gefunden: z.B 15-20cbm pro Person oder 30cbm pro Person. Diese erscheinen mir aber doch recht hoch.

    Nehmen wir mal ein 18qm Zimmer welches 2.50m hoch ist. Macht ein Volumen von 45cbm. Ein Luftvolumenstrom von 30 bis 60cbm heißt dann quasi 1-Mal lüften pro Stunde. Das scheint mir dann doch aber etwas übertrieben. Alle zwei Stunden lüften oder 22.5cbm Volumenstrom hören sich da für mich schon wesentlich plausibler an.

    Gruß, J.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 baufix 39, 10. Juni 2015
    baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    Fenster einfach einen Spalt offen lassen, wer steht den alle 2 Stunden auf um zu lüften ??
     
  4. JarnoC

    JarnoC

    Dabei seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Potsdam
    Mit Lüften ist natürlich eine KWL gemeint. Die üblichen KWL Volumenströme die so vorgeschlagen werden (und einige Auslegungstools auswerfen) scheinen mir einfach etwas hoch.

    Deshalb frag ich mich was das minimal notwendige ist---gerade weil ich Nachts eher nicht aufstehen will zum Lüften...
     
  5. #4 Zellstoff, 10. Juni 2015
    Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Sind auch zu hoch. Wir wechseln mit ca. 0,25/h per KWL.Volumen ca 40m3 im SZ. Reicht völlig und die rLF fällt auch nicht zu tief. Trotz FRG bekommen wir ab 0,5 Wechsel bei -5 AT Probleme mit zu geringer rLF (unter 35-40%)
     
  6. JarnoC

    JarnoC

    Dabei seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Potsdam
    40cbm entspricht der Empfehlung 2x 20cbm für zwei Personen. Muss es wirklich so viel sein? Wie gesagt ich denke eher in Richtung 22,5cbm. Das ist nun deutlich weniger.
     
  7. #6 Zellstoff, 10. Juni 2015
    Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Nein, 40 m3 haben wir als Volumen im SZ. Gewechselt werden ca. 10m3/h, eben 0,25 von 40 :-)
     
  8. JarnoC

    JarnoC

    Dabei seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Potsdam
    Ok. Hatte ich falsch verstanden. Meine Überlegungen scheinen insofern ja dann nicht ganz abwegig.
     
  9. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Falls viel und lang horizontal Tango ausgeführt wird, dann sollte das Luftvolunen vielleicht doch etwas höher sein :bef1010::bef1010:
     
  10. JarnoC

    JarnoC

    Dabei seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Potsdam
    Dafür gibt es dann doch die Partytaste, oder?
     
  11. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    :bef1003: stimmt
     
  12. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Nee, das geht per Feuchtigkeitssteuerung, wenn die Scheiben beschlagen geht die Lüftung ne Stufe höher :shades
     
  13. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Das ist dann keine Röchelschaltung, wie ich als Telefontechniker eine Funktion im Krankenhaus nenne, sondern eine Hechelschaltung :bef1020:
     
  14. th_viper

    th_viper

    Dabei seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Wenn Euch 5 cbm/h pro Person reichen, ist das wohl eher unüblich.
     
  15. JarnoC

    JarnoC

    Dabei seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Potsdam
    Wieviel cbm/h sollten es denn sein?
     
  16. #15 Alfons Fischer, 11. Juni 2015
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Letztlich hängt es doch vom eigenen Anspruch an die Luftqualität ab.
    wenn man am Nachtende (sprich: am frühen Morgen) einen CO2-Gehalt von 1000ppm anstrebt, wird man viel mehr lüften müssen, als wenn einem 2000ppm oder gar 4000ppm ausreichen.
     
  17. JarnoC

    JarnoC

    Dabei seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Potsdam
    Nach folgender Grafik würden knapp über 10 cbm/h pro Person reichen um den CO2 Gehalt unter 1500 ppm zu halten.
    [​IMG]
     
  18. #17 Zellstoff, 11. Juni 2015
    Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    seh ich auch so. Ich habe kein CO2 Messgerät im SZ, ich verlass mich auf meine Nase ;)
    Und ja, ich merke einen Unterschied zw. Minimalstufe (= ca. 0,1 Wechsel/h) und den 0,25. Darüber hinaus merke ich keinen Unterschied in der Früh. Anders ist das im Gästezimmer (ca. 25m³ Volumen); da schlafen, aktuell beide Kinder drin (fragt nicht warum, ich frag mich langsam auch, warum ich zwei Kinderzimmer gebaut habe wenn die Göhren beide im Gästezimmer pennen :D).
    Da ist es manchmal morgens grenzwertig, hängt aber auch vom Füllstand der Nachtwindel von Göhre 2 ab ;)....ich weiß, zuviel Info...
    Nur Dauerhaft bei 0,6 LW/h lässt im strengen Winter die rLF auf um die 30% sinken, trotz FRG. Und das merken wir schon an trockenen Nasen.

    In Summe läufts bei uns so: bestimmt 95% der Zeit wenn nicht mehr, läuft die KWL auf ca. 0,25 - 0,3 LW/h. Wenn mal heftig in der offenen Küche gebraten wird, dann gibts für 30min die Maxstufe ~ 1LW/h, wenn mal viele Gäste da sind, dann ca. 0,6 LW/h
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bei den Luftwechseln halte ich mich zurück. Da wurde in meinen Augen schon immer zu sehr in Richtung Büro- oder Arbeitsräume geschaut und dabei weniger die Bedürfnisse in einem EFH berücksichtigt. Deswegen rechne ich bei der Heizlastermittlung auch niemals so wie empfohlen, sondern mit "meinen" 0,25 LW/h. Das reicht für die Praxis fast immer aus, und wenn man wirklich mal für ein paar Stunden etwas mehr braucht, dann hat das auf den Heizkomfort keinen nennenswerten Einfluss.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Pettenkofer? Hat der nicht die atmende Wand erfunden?
     
  22. #20 Alfons Fischer, 11. Juni 2015
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ja, genau! Aber was hättest Du vor 150 Jahren getan?

    Es war ein Irrtum, den ich ihm nicht verüble.
    Heute, 150 Jahre später, wissen wir mehr. Wenn man heute noch mit dem Wissen vor von 150 Jahren argumentiert, ist das verwerflicher... ;)
     
Thema:

Wieviel Luft braucht ein Elternschlafzimmer?

Die Seite wird geladen...

Wieviel Luft braucht ein Elternschlafzimmer? - Ähnliche Themen

  1. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  2. Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?

    Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?: Ahoi Würde gerne mal wissen ob man Rigipsplatten Stoß an Stoß legen tut, oder etwas Luft lässt zwischen den platten so 1mm-2mm ? . Die Frage...
  3. Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau

    Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau: Hallo Ich bin gerade dabei ein Neubau zu planen, Vollunterkellert, EG und Dachgeschoß. Keller: Büro, Hobbyraum, Dusch WC, Abstellraum,...
  4. Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen

    Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen: Ich hab eine Garage in der ein altes großes Metallfenster rausnehmen möchte und es zumachen will. Darin kommen 2 Lüfter zur Regulierung der...
  5. PU-Schaum als Schüttungsersatz und wieviel "Luft" ist erlaubt?

    PU-Schaum als Schüttungsersatz und wieviel "Luft" ist erlaubt?: Hallo zusammen, so langsam nähere ich mich mit der Installation der Lüftungsanlage dem Ende... der nächste Schritt wäre nun der Einbau der...