Wilde Idee: Holzaufbau auf Dachterasse

Diskutiere Wilde Idee: Holzaufbau auf Dachterasse im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Wir haben an unsere Eigentumswohnung eine Dachterasse angeschlossen, die allerdings an 3 Seiten von wänden umgeben ist. Sie liegt etwa 2,5m...

  1. #1 peterdu, 02.02.2021
    peterdu

    peterdu

    Dabei seit:
    11.10.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Wir haben an unsere Eigentumswohnung eine Dachterasse angeschlossen, die allerdings an 3 Seiten von wänden umgeben ist. Sie liegt etwa 2,5m unterhalb der Oberkante des Daches. Leider bekommt man nicht besonders viel Licht, und hat auch kaum Ausblick. Geht man 2 Meter höher, hat man allerdings einen fantastischen Ausblick über die ganze Stadt.

    Daher hatte ich mal eine wilde Idee: Könnte man auf die Dachterasse eine zweite Ebene bauen (ähnlich einem Hochbett oder einer 2 Meter hohen Veranda eben), mit Zugang per Leiter oder steiler Treppe. Die Idee ist, das man darunter einen trockenen Platz hat, und oben die Aussicht geniessen kann.

    Wäre das jetzt eine (Boden-)terrasse, würde ich denken, das sollte kein Problem sein - das zimmert einem ohne Probleme jemand zusammen. Aber wie sieht sowas bei Dachterassen aus? Welche Statischen Gegebenheiten müssen vorhanden sein? An welchen Vorschriften könnte das Vorhaben scheitern? Als erstes mal mit einem Architekten? Statiker? Zimmermann? sprechen.

    Jede Form von Hilfe oder Ideen sind willkommen - das ganze Projekt ist noch eine Schnappsidee.
     
  2. #2 Fred Astair, 03.02.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    3.299
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Nein, zuerst mit der Eigentümergemeinschaft sprechen und einen Beschluss über die Änderung der Außenansicht des Gebäudes und der Inanspruchnahme des Gemeinschaftseigentums zur Verankerung des Konstruktes herbeiführen. Erst danach wird klar werden, ob es sich lohnt, Geld für weitere Untersuchungen und Planungen auszugeben.
    Ansonsten einfach mal abwarten, bis sich der Alkoholpegel wieder normalisiert hat.
     
    driver55 gefällt das.
  3. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.346
    Zustimmungen:
    2.072
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Sicher eine tolle Idee.

    Antrag auf Veränderung der Außenansichten bei der WEG? Da ändert sich doch gar nichts!
    Seine bisherige Dachterrasse liegt in einem Lichtschacht und er möchte den Boden nur so weit anheben, dass er über die Lichtschachtwände rausgucken kann.

    Es ist schon ein guter Schritt sich für sowas mal einen Archi/Bauing/Statiker zu suchen, der die praktische Umsetzbarkeit prüft und einen ersten Entwurf macht, den man dann der WEG zur Abstimmung vorlegt. Ohne Entwurf tun sich die meisten WEGs echt schwer mit Zustimmung und die meisten Verwalter können dann auch keine korrekte Formulierung des Beschlusses finden.
    Wenn der Beschluss dann vorliegt muss sicher eine Statik her und eine Bauanzeige beim zuständigen Baumt.
     
  4. #4 Fred Astair, 03.02.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    3.299
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Ist eine subjektive Aussage,
    Kaum heißt nicht gar nichts und von wo man nur "kaum etwas sieht", das ist meist von woanders durchaus zu sehen. Vielleicht ist ja nur "nichts Schönes" zu sehen?
    Sagt jemand, der überhaupt nichts zur Örtlichkeit kennt. Wo liest Du was von Lichtschacht?
     
  5. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.346
    Zustimmungen:
    2.072
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Du magst Recht haben.
    Ist auch besser, wenn der TE sich einen fachkundigen Berater vor Ort sucht und hier nicht ohne Fotos lustige Ideen postet und nach deren Umsetzbarkeit fragt.

    - Archi suchen
    - Entwurf machen lassen
    - WEG anfragen
    - Ausführungsplanung
    - usw.
     
    Gast98362, peterdu und Fred Astair gefällt das.
  6. #6 driver55, 03.02.2021
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    892
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Und wird da auch nicht wirklich aus der Ecke rauskommen.
    Hochsitz auf der Terrasse? :biggthumpup:
     
  7. #7 Bauandi, 03.02.2021
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    Farbdesigner
    Eine schöne Idee eigentlich, aber ich glaube so ein Ding sieht nicht besonders schön aus, müsste ja auch noch ein Geländer ran, befürchte mal die Eigentümergemeinschaft wird wenig begeistert sein.
     
  8. #8 peterdu, 03.02.2021
    peterdu

    peterdu

    Dabei seit:
    11.10.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Danke so weit schonmal. Ich glaube am Aussehen des Hauses würde es nicht viel ändern, weil die Terrasse zum Innenhof hin ist, und der Aufbau ein bisschen nach hinten versetzt - höchstens ein zwei Wohnungen gegenüber würden es sehen.

    Ich denke bei der WEG hätte ich Chancen damit durchzukommen, wenn es nicht Marke Eigenbau wäre.

    Ich habe das mal gröbstens gemalt (siehe Anhang - zur besseren Vorstellungskraft). Wegen des Vordaches auf der rechten Seite geht sehr viel Raum verloren, wie man sieht. Andererseits halt Sonne und Ausblick. Na ja, ich werde das mal einem befreundeten Architekten so vorlegen (der aber ganz andere Sachen macht), mal sehen wie laut er mich auslacht.
     

    Anhänge:

    simon84 gefällt das.
  9. #9 driver55, 04.02.2021
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    892
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Achso..
    Bei Dachterrasse denke ich an 40..50..und noch mehr qm.
    "Mein" Hochsitz trifft es aber ganz gut.
    Du kannst dann direkt aufs Dach laufen? (Wird so sicherlich nicht genehmigt werden.)
    Und die beiden Wände enden wann? Geht's noch viele m nach oben, kommen evtl. Fenster von anderen Wohnungen? (Originalbild?).
    Die 2 m bringen doch nur was, wenn dann ringsherum "frei" ist. Und hier kommen die 2 Wände wieder ins Spiel.:cool:
     
    peterdu gefällt das.
  10. #10 Bauandi, 04.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2021
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    Farbdesigner
    Nach dem jetzt eingestellten Bild, sieht das alles relativ machbar aus und wäre so eine wirklich schöne Sache, zumal diese extrem hohen Wände wohl irgendwie das Gefühl "Hofgang im Gefängnis" erzeugen wenn man sich auf auf dem Freisitz aufhält, würde solch ein Zwischenboden dann auch etwas abschwächen.
     
    peterdu gefällt das.
  11. #11 peterdu, 04.02.2021
    peterdu

    peterdu

    Dabei seit:
    11.10.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Links und rechts sind Dächer. Nach links wäre durch die Mauer schon bestehend eine ca. 1m Höhe Brüstung, aber nach rechts könnte man aufs Dach gehen... Da müsste dann also wohl auch eine Brüstung hin?

    Das hinten ist eine Brandschutzwand, dahinter ist nichts - also es geht 25 Meter runter. Alternativ, die einfach Raushauen, dann haben wir auch ne Ausblick :P
     

    Anhänge:

  12. #12 Bauandi, 04.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2021
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    Farbdesigner
    Weist du was, an deiner Stelle würde ich gar niemanden groß fragen, das, ich nenne es mal "begehbares Dach", wo ihr euch sonnen möchtet sieht man wohl von unten so gut wie gar nicht und wenn du es frei hinstellst, also es nicht in den Wänden verankerst, greifst du auch nicht in die Bausubstanz ein.
    Maximal regt sich später jemand darüber auf, schlimmstenfalls musst du halt den Bastelsatz wieder abbauen, wäre mir aber das Risiko wert.
    Wie heißt das alte Sprichwort?
    "Wer viel fragt geht viel irr" ;)
     
    peterdu gefällt das.
  13. #13 Bauandi, 05.02.2021
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    Farbdesigner
    Dein "Hochbeet" ;) ist doch dann auch weit genug zurückgesetzt um nicht so ins Auge zu fallen.
     
  14. #14 peterdu, 05.02.2021
    peterdu

    peterdu

    Dabei seit:
    11.10.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Okay, nehmen wir mal an, ich frage niemanden (ausser die Ehefrau) und baue das auch selber. Fragen:

    1. Muss ich das nicht in der Wand verankern? Nicht, dass das Ding beim nächsten Sturm abhebt.
    2. Kann ich das vom Gewicht her einfach so auf die Dachterasse stellen? Das sind Lärchendielen auf einer Holzunterkontruktion auf Dachpappe...
     
Thema:

Wilde Idee: Holzaufbau auf Dachterasse

Die Seite wird geladen...

Wilde Idee: Holzaufbau auf Dachterasse - Ähnliche Themen

  1. Wilder Verbund sieht furchtbar aus, ist das so korrekt

    Wilder Verbund sieht furchtbar aus, ist das so korrekt: Hallo, ich brauch mal eure Hilfe, unser Fliesenleger hat heute unseren HWR im wilden Verbund gelegt, und wie ich finde sieht es furchtbar aus....
  2. Wilde Wiese "zähmen"?

    Wilde Wiese "zähmen"?: hallo zusammen, ich habe ein haus mit 1500 qm Grundstück erworben, was die letzten 2,5 Jahre unbewohnt war und das Grundstück entsprechend...
  3. "Wilde Wand" mit diversen Oberflächen - wie putzen?

    "Wilde Wand" mit diversen Oberflächen - wie putzen?: Moin, viel habe ich schon mitgelesen, jetzt muss ich selbst mal ausprobieren :-) Folgendes: Wir sanieren grad ein Bauernhaus von 1907....
  4. Treppenstufe:Buche durchgehende Lamellen vs. Eiche MH doppelverleimter wilder Verband

    Treppenstufe:Buche durchgehende Lamellen vs. Eiche MH doppelverleimter wilder Verband: Hallo zusammen... wir haben eine Treppe von EG zum OG. Es ist eine fertige Stahltreppe, die wir mit Holzbelag verkleiden möchten. Habe 2...
  5. Klinker: Wilder Verband mit LDF

    Klinker: Wilder Verband mit LDF: Hallo zusammen, Wir sind mit unserem Neubau kurz vor Erstellung Außenschale (Klinker). Stein ist ausgewählt: Röben Faro schwarz, als LDF (290...