Wind beult Dampfbremse (Dach ist drauf, Dämmung auch)!?

Diskutiere Wind beult Dampfbremse (Dach ist drauf, Dämmung auch)!? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo! Wir haben mal wieder ein Problem mit unserem Bau. Nur kurz zum Abholen. Wir bauen mit einem Bauträger eine schlüsselfertige DHH. Der Bau...

  1. stebud

    stebud

    Dabei seit:
    18.11.2012
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    Hallo! Wir haben mal wieder ein Problem mit unserem Bau. Nur kurz zum Abholen. Wir bauen mit einem Bauträger eine schlüsselfertige DHH.
    Der Bau hat den folgenden Status: Dach komplett (Ziegel, Unterspannbahn, Dämmung, Dampfbremse, Lattung), Außenputz, Innenputz)
    Beim gestrigen Besuch auf´m Bau haben wir festgestellt, dass es im DG knistert bzw. sich Folie aufbläht.
    Lange suchen mußten wir nicht. Die Dampfbremse hat sich im Rhytmus des Windes bewegt.
    Zwar nur an einer Stelle, aber immerhin.
    Jetzt machen wir uns schwer einen Kopf darüber, wieso denn Wind überhaupt die Unterspannbahn und die Dämmung überwinden konnte.
    Für uns sieht das erstmal nach einem schweren Mangel aus.
    Wäre dankbar für Eure Tipps und Meinungen.
    Denke mal, der Bauträger wird das Problem kleinreden wollen.
    Danke
    Stefan
    P.S.: Würde Euch gerne das Video (3,3MB; .MP4) einstellen, aber die Datei wird nicht aktzeptiert.
     
  2. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Die Unterdeckbahn ist meistens nicht Winddicht verklebt, so kann es natürlich zu solchen Bewegungen kommen.
    Es sollte bei einer Vollsparrendämmung allerdings nich sein, das sich die Dampfbremse so stark bewegt. Sie wurde wohl etwas locker angebracht.
    Eine Möglichkeit ist jetzt, das die zwischenräume der UK mit dünnem Dämmmaterial ausgefüllt werden und so die Bewegung unterbunden wird.#Vielleicht auch noch mal die Suche bemühen, denn einen ähnlichen Fall gab es hier schon.
     
  3. #3 Ralf Dühlmeyer, 12.08.2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wieso sollte das ein Probem sein. Unterdeck-/-spannbahnen müssen nicht wind- oder luftdicht ausgeführt werden.

    Du suchst Probleme mal wieder an der falschen Stelle. Entweder hat die Folie sich bewegt, weil Ihr irgendwo ein Fenster, eine Tür offen hattet, dann ist es eh kein Problem.
    Oder es gibt ein Problem mit der Luftdicht des Hauses, dann ist das die Ursache.

    Ist der Bau luftdicht, schlägt die Folie nicht.
     
  4. stebud

    stebud

    Dabei seit:
    18.11.2012
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    Fenster und Türen waren ja eben nicht offen.
    Wenn wir jetzt warten bis irgendwann nach Einzug sich der Bauträger mal bequemt den Blower-Door-Test durchzuführen, dann ist es eh zu spät noch irgend etwas zu retten.
    So oder so sollte aus meiner Sicht die Luftwechselrate hinter der Dampfbremse nicht so hoch sein. Schließlich müssen wir hinterher die Heizkosten zahlen.
    Unser Problem ist jetzt, wie bekommen wir den Bauträger dazu den Fehler zu finden und die Ursache abzustellen...
    Stefan
     
  5. Markul

    Markul

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Regensburg
    Hast du mit dem BT schon gesprochen?
     
Thema: Wind beult Dampfbremse (Dach ist drauf, Dämmung auch)!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dampfsperre bewegt sich bei wind

Die Seite wird geladen...

Wind beult Dampfbremse (Dach ist drauf, Dämmung auch)!? - Ähnliche Themen

  1. Der boese Wind und mein armer Sichtschutzzaun

    Der boese Wind und mein armer Sichtschutzzaun: Hallo,...
  2. Große Fenster wölben sich bei starkem Wind bzw. schwingen.

    Große Fenster wölben sich bei starkem Wind bzw. schwingen.: Hallo, Ich hätte mal wieder eine Frage: Wir sind vor 2 Jahren umgezogen und nun Mieter einer Wohnung eines Wohnblocks mit 8 Stockwerken und...
  3. Kann der Wind bei dieser Dachkonstruktion nicht das Dach schädigen?

    Kann der Wind bei dieser Dachkonstruktion nicht das Dach schädigen?: Hallo, anbei zwei Fotos vom Dach sowie eine Zeichnung der Dachkonstruktion. Ich wollte fragen ob bei dieser Konstruktion nicht die Gefahr...
  4. Die Unterspannbahn schlägt vom Wind unter den Pfannen

    Die Unterspannbahn schlägt vom Wind unter den Pfannen: Ich hoffe, dass mein Problem eigentlich gar keins ist, aber ich wollte trotzdem fragen: wenn der Wind mäßig oder heftiger geht (da ist noch kein...
  5. eindringendes Wasser - Starkregen und Wind

    eindringendes Wasser - Starkregen und Wind: Hallo liebe Fachmänner und -frauen, ich hatte vor einigen Monaten bereits einen Wasserschaden durch eindringendes Regenwasser. Dies lag an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden