Wir sind ratlos

Diskutiere Wir sind ratlos im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo!!!! Also ich bin mir nicht so ganz sicher was die da gemacht haben!! Zweifel sogar an das in den Wänden WU Beton ist. Dann kann der...

  1. Sven

    Sven

    Dabei seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergkamen
    Benutzertitelzusatz:
    fertiger Bauherr
    Hallo!!!!
    Also ich bin mir nicht so ganz sicher was die da gemacht haben!!
    Zweifel sogar an das in den Wänden WU Beton ist. Dann kann der Gärtner höchstens wieder ausschachten lassen..sag mal wo du wohnst, dann kann ich dir einen SV empfehlen, denn den brauchst du ganz ganz dringend...
    Gruß Sven
     
  2. Haury

    Haury

    Dabei seit:
    22.11.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medizin
    Ort:
    NRW
    Markus das mit diesem Verpressen haben wir hier gelesen wir sind für jeden Tipp zugänglich wie sollen wir uns verhalten ?

    Pinball auch das verstehen wir nicht was meinen Sie mit diesen Stoßfugen ?

    Wir haben gestern bereits mit unseren Gärtner gesprochen um die Gartenarbeiten erstmal zurück zustellen.

    Wie finden wir den richtigen Sachverständigen für den Raum Duisburg ?


    Danke für die Hilfe !

    Thomas Haury
     
  3. #23 MarkusS, 23.11.2003
    MarkusS

    MarkusS

    Dabei seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consulting
    Ort:
    Südbaden
    Benutzertitelzusatz:
    Heimwerker
    Es bringt nix über irgendwelche mögliche Massnahmen ("Verpressen") nachzudenken solange nicht geklärt ist woher bzw. warum das Wasser in Keller kommt.

    Könnte ja wirklich sein dass der Architekt mit seiner Aussage Recht hat - auch wenn ich persönlich das nicht glaube.

    - Such Dir einen fähigen und erfahrenen SV in Deiner Gegend;
    - Setz Dich mit dem in Verbindung und schildere das Problem;
    - Sammel alle Informationen ein die Du kriegen kannst - Pläne, Baubeschreibung, Bauantrag, Bodengutachten, Lieferscheine vom Beton, Schriftverkehr u.s.w. - jeder Fetzen Papier der irgendwie mit dem Bau in Verbindung steht;
    - Mach Bilder vom Keller in allen denkbaren Positionen wo man die Feuchtigkeit sieht, mach ggf. mit Bleistift an der Wand Markierungen mit Datum dabei dass man sieht wie sich die Feuchtigkeit ausbreitet;
    - Schreib den Bauträger an dass Du bedenken hast wegen der Feuchtigkeit und dass Du um Erklärung bzw. Abhilfe bittest - wer schreibt der bleibt;
    - Suche andere Bauherren die auch mit dem BT gebaut haben und frag die ob sie irgendwelche Probleme haben;
    - Red mit den Leuten die rechts und links von Dir gebaut haben ob sie auch Probleme mit Feuchtigkeit haben - was nicht wirklich was heissen muss aber ein Indiz sein kann;
    - Mache vorerst eventuell noch keine Bauabnahme.

    Weitere Schritte nach Ansage des SV.

    Nur meine persönliche Meinung! Ob das wirklich auf Deinen Fall anwendbar ist weiss ich nicht, Rechtsberatung gibts beim Anwalt, nicht im Forum.

    Gruss
    Markus
     
  4. Sven

    Sven

    Dabei seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergkamen
    Benutzertitelzusatz:
    fertiger Bauherr
    Hallo Thomas!!!
    MarkusS hat recht mit dem was er schreibt !!!
    du mußt dir jetzt dringend Hilfe holen... und sammel wirklich alles was du kriegen kannst..
    Der Lieferschein des Betonwekes sagt aus, was dir an dem Tag des Betonierens des Kellers für ein Beton geliefert worden ist..somit kannst du sagen ob du wirklich ne WW hast oder nicht..
    Sollte das nicht der Fall sein bleibt dir nix anderes übrig als eine Schwarze Wanne draus zu machen..aber da wird dein SV eine Aussage zu Treffen..Ich frage meinen Mal ob er einen guten in Duisburg kennt...
    Gruß Sven
     
  5. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    7
    offentsichtlich

    sind Sie mit dem fachlichen überfodert (nicht abwertend gemeint) ... daher auch von mir der Tip nach nem Sachverständigen der sein Handwerk versteht (!) ... "denn" auch ich bin der Meinung das Sie dringend Hilfe brauchen !

    MfG
     
  6. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    5.055
    Zustimmungen:
    12
    öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige:

    Dipl.-Ing. Fenten, Oberhausen, Tel.: 0208/6903634
    Dr. Karl Bühler, Mönchengladbach, Tel.: 02161/10764

    Bühler ist in der Regel schneller mit seinen Gutachten. Beide sind bei den Gerichten im OLG-Bezirk Düsseldorf anerkannt.
     
  7. TAMKAT

    TAMKAT

    Dabei seit:
    12.10.2002
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Mönchengladbach
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Dr. Karl Bühler kenne ich persönlich, er ist übrigens auch der Obermeister der Innung Mönchengladbach. Erstklassiger SV. Der auch klip und klar sagt was hier falsch gelaufen ist.

    Sie bauen mit einem BT, und wie mir scheind mit einem ganz besonderem exemplar dieser gattung.
    Dreischeibenwand mit mangelhafter anschlußbewehrung. Kein Fugenblech, und warscheinlich kein Quellband.
    Hier muß auf jeden fall ein SV her, mit ihren Fotos sollte der fehler schnell zu finden sein.

    TAMKAT
     
  8. #28 Florian, 25.11.2003
    Florian

    Florian

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Hamburg
    Was passiert eigentlich, wenn der SV sagt "Das ist alles falsch". MUSS der BT dann alles neu machen, oder die Fehler beheben, oder was muss dann der BT machen?

    Ist der SV dazu befugt, dem BT sowas zu sagen und der BT MUSS es dann tun? Oder muss man trotzdem einen Rechtsanwalt einschalten und erstmal einen Baustopp anstreben?

    Gruß
    Florian
     
  9. Sven

    Sven

    Dabei seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergkamen
    Benutzertitelzusatz:
    fertiger Bauherr
    Erstmal Baustopp..
    Der SV muß sich ja erstmal ein Bild von den Mängeln machen und auf deren Auswirkungen für den weiteren Verlauf des Baus!!!
    Dann muß dem BT die Mängel per Mangelanzeige nach....BGB oder VOB Mitgeteilt werden.. Man stellt ihm eine Frist zur beseitigung der Mängel.. Hält er die nicht ein.. sollte man einen RA hinzuziehen....
    Ist der SV von dir beauftragt deine Interessen dem BT gegenüber zu Vertreten, darf er ihm alles sagen..


    Gruß Sven
     
  10. #30 MarkusS, 25.11.2003
    MarkusS

    MarkusS

    Dabei seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consulting
    Ort:
    Südbaden
    Benutzertitelzusatz:
    Heimwerker
    Machen "müssen" tut der BT garnix.

    Der von Dir beauftragte SV ist Dein ganz persönliches "Hobby", dessen Gutachten ist kein Urteil eines Gerichts - nur das verpflichtet.

    Das Gutachten gibt erstmal Dir eine Standortbestimmung, was da drinsteht - bis hin zu Vorschlägen wie die Mängel ggf. beseitigt werden können und was das ungefähr kosten wird - hängt auch mit von Deinem Auftrag ab.

    Mit dem Gutachten kannst Du dann zu einem Rechtsanwalt gehen - ein guter SV kann Dir einen guten RA, der sich im Baurecht auskennt, empfehlen.

    Es bringt jetzt nichts, irgendwelche Spökenkiekerei zu betreiben ohne alle Details zu kennen.

    Wenn bei Deinem Haus wirklich irgendwelcheMängel vorliegen wird diese der SV feststellen und Dir konkrete Hinweise zur weiteren Vorgehensweise geben.

    Wenn Du z.B. hier im Forum - und in anderen Foren - etwas suchst wirst Du merken was alles schief gehen kann - und wie kompliziert und langwierig solche Auseinandersetzungen zwischen Bauherr und BT / GU werden können.

    Wenn dein Bau wirklich mangelhaft ist - was man hier aufgrund unzureichender Informationen nicht feststellen kann - arbeitet die Zeit gegen Dich. Dann musst Du schnellstmöglichst die Initiative ergreifen, Beweise sichern, eine Bestandsaufnahme machen und Dir fundierten rechtlichen Rat holen, sonst macht der BT / GU den Mollie mit Dir.

    Nur meine Meinung, keine Rechtsberatung!

    Gruss
    Markus
     
Thema:

Wir sind ratlos

Die Seite wird geladen...

Wir sind ratlos - Ähnliche Themen

  1. Seltsamer großer Sturz - 2 Statiker bis jetzt ratlos

    Seltsamer großer Sturz - 2 Statiker bis jetzt ratlos: Hallo zusammen, wir machen aktuell eine Kernsarnierung unseres Hauses von 1960 und brauchen eure Hilfe. Kann sich jemand erklären wofür dieser...
  2. Wände verputzen - ratlos

    Wände verputzen - ratlos: Hallo Zusammen, ich hoffe ich bekomme hier etwas Hilfe. Wir sind in den finalen Zügen in unser EFH zu ziehen. Aktuell geht es langsam daran die...
  3. Ratlos - Wasserleckage Kaltwasserleitung

    Ratlos - Wasserleckage Kaltwasserleitung: Guten Abend zusammen, ich wende mich heute an Euch, weil ich nicht mehr weiter weiß. Ich habe ein Holzständer-Fertighaus aus den späten 90ern....
  4. Rollläden zentral steuern - bin ratlos und brauche Hilfe

    Rollläden zentral steuern - bin ratlos und brauche Hilfe: Hallo zusammen, wir bauen aktuell unser EFH mit einem GU. Wir haben im Angebot elektronische Rollläden und Raffstore. Im Angebot ist auch für...
  5. Bodenaufbau 1.OG - Ratlos

    Bodenaufbau 1.OG - Ratlos: Hallo zusammen, wir haben im letzten Jahr ein Haus aus den 60ern erworben und haben es komplett entkernt. Im 1.OG hatten wir einen Bodenaufbau...