Wirksamkeit Vertragsstrafe

Diskutiere Wirksamkeit Vertragsstrafe im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Experten, ich habe ein echtes Problem: - Bauträgervertrag - Bau wurde nicht termingerecht fertig, eine Vertragsstrafe für diesen...

  1. Michel

    Michel Gast

    Hallo Experten,

    ich habe ein echtes Problem:

    - Bauträgervertrag

    - Bau wurde nicht termingerecht fertig, eine Vertragsstrafe für diesen Fall ist im Vertrag vereinbart

    - Über die Vertragsstrafe wurde mehrfach im Zuge der Baumaßnahme gesprochen, ich habe diese auch bei Rechnungsstellungen des Bauträgers nach MaBV bereits abgezogen. Es war nie ein Thema, das die Vertragsstrafe nicht zum "Einsatz" kommen würde

    - Nach der Übergabe hat der Bauträger mir jetzt die Abrechnung geschickt. Zu meiner großen Überraschung hat er die Vertragsstrafe nicht in Abzug gebracht.

    - Auf Nachfrage sagte er mir, die Vertragsstrafe ist nicht mehr in Ansatz zu bringen, da ich mir diese im übergabe protokoll hätte vorbehalten MÜSSEN.

    Ist das wirklich wahr, das ich mir die Vertragsstrafe hätte vorbehalten M Ü S S E N, und ist sie jetzt wirklich "futsch", weil ich es nicht gemacht habe?
     
  2. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Das ist so, BGB § 341.

    http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/bgb/__341.html

    Vertragsstrafen sind nur ein vereinfachter Weg, Schadensersatz pauschal und ohne Nachweis geltend zu machen. Schadensersatz wegen Terminüberschreitung kann immer noch geltend gemacht werden. Der Schaden muss nachgewiesen werden (Bereitstellungszinsen, zusätzliche Mieten, Einlagerung von Möbeln o.ä.). Der BT muss aber wirklich schuld an der Terminüberschreitung sein. Sind Sonderwünsche und Eigenleistung im Spiel, muss genauer nachgesehen werden.
     
Thema:

Wirksamkeit Vertragsstrafe

Die Seite wird geladen...

Wirksamkeit Vertragsstrafe - Ähnliche Themen

  1. Mängelbeseitigung nach Feuchteeintritt tatsächlich wirksam?

    Mängelbeseitigung nach Feuchteeintritt tatsächlich wirksam?: Hallo liebes Forum, auf der Suche nach Infos und Tipps zum Thema Bauen bin ich auf diese Seite gestoßen. Ich beschäftige mich derzeit mit dem...
  2. Solaranlage wirksam / aktiv

    Solaranlage wirksam / aktiv: Hallo, wir sind im Dezember in unseren Neubau eingezogen. Die Heizungsfirma und die Elektrofirma mussten nach dem Einzug noch das eine oder...
  3. B-Plan und Änderung auch für mich wirksam machen?

    B-Plan und Änderung auch für mich wirksam machen?: Hallo, wir schlagen uns gerade mit dem Bauamt rum, leider ist das sehr schleppend. Problem ist folgendes: - Es gibt einen B-Plan von...
  4. Wegerechte etc. auch ohne Eintragung im Grundbuch wirksam??

    Wegerechte etc. auch ohne Eintragung im Grundbuch wirksam??: Gerade hat mir ein Arbeitskollege einen Fall geschildert, der mir nicht koscher vorkam. Er hat ein Haus gekauft, der Grundstück war frei von...
  5. Wärmebrücke erst nach 40 Jahren "wirksam" ?

    Wärmebrücke erst nach 40 Jahren "wirksam" ?: Guten Tag. Seit ca 3 Jahren haben wir in einer vermieteten Wohnung das Problem, dass immer wieder Schimmel an einer bestimmen Stelle auftritt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden