Wohnungsdecke dämmen... Zwischendecke zum Dachboden

Diskutiere Wohnungsdecke dämmen... Zwischendecke zum Dachboden im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo, die Suchfunktion brachte eine Menge aber nichts was zu meinem Problem paßt. Ein wenig eingelesen habe ich mich jetzt, hier die Frage:...

  1. #1 ricardokk, 16.03.2009
    ricardokk

    ricardokk

    Dabei seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreibtischtäter
    Ort:
    Hamburg
    Hallo, die Suchfunktion brachte eine Menge aber nichts was zu meinem Problem paßt. Ein wenig eingelesen habe ich mich jetzt, hier die Frage:

    Hat einer von Euch Erfahrungen oder Tipps, wie ich sinnvoll eine Zwischendecke dämmen kann? Es handelt sich um einen Nachkriegsbau (Mehrfamilienhaus) und die Decke ist formal Gemeinschafsteigentum (ganz rausreißen oder aufmachen fällt also flach)... Es gibt einen Beschluß, daß die Decke gedämmt werden darf. Unten befindet sich die Wohnung, darüber der unbeheizte Trockenboden - recht luftig, unbeheizt, ungedämmt...:yikes

    Der Aufbau ist von oben gesehen 3-5cm Estrich, Holzschalung, dann Hohlräume 16cm, teilweise mit Bauschutt, Torf, Zeitungen, ...., :Baumurks dann eine unteer Holzschalung, darauf eine Art Gipsputz, den ich möglichst erhalten will, die Etage darunter ist gerade saniert...

    Nun gibt es viele Einblas- oder Schüttdämmungen, nur welche nehmen und wo preiswert beziehen?
    - Blähton / Blähglas / Bläh...
    - Silikat-Leichtschaumschüttungen

    Und kann ich überhaupt dämmen wenn ich keine Dampfsperre einziehen kann? Ich darf nur kleine Öffnungen herstellen, um die Dämmung einzubringen. Die Fläche ist etwa 40m² im 4. OG, Die Vorstellungen der Handwerker sind etwas dreist (4.200-8,450 Euro). Also soll es in Eigenregie erfolgen. Wir haben Nachtspeicherheizungen (bitte dazu keine Kommentare, hätte ich auch gerne anders), daher ist eine Wärmedämmung auch finanziell durchaus lohnend. Es geht nur um Wärme nicht um Schall.

    Stehe gerade etwas ratlos vor dem Unterfangen... Eigentlich würde ich die Decke am liebsten ganz aufmachen, alles raus, Mineralwolle rein und wieder verschließen - darf ich aber nicht.

    Vor
    - Styroporkügelchen (ja, soll es auch geben)
    - Gießschaum reinhauen...
    habe ich etwas Sorge falls es mal brennt...

    Jemand Erfahrungen? Tipps? Bezugsquellen? Ich danke Euch im voraus.
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das verstehe ich nicht.
    Wenn es den Buschluß zur Dämmung gibt, dann maß es eben auch so, wie es am sinnvollsten ist. Also auf, leer, dämmen und frischen Estrich drüber.
     
  3. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Mietwohnung?

    KPS.EF
     
Thema:

Wohnungsdecke dämmen... Zwischendecke zum Dachboden

Die Seite wird geladen...

Wohnungsdecke dämmen... Zwischendecke zum Dachboden - Ähnliche Themen

  1. Garagendecke dämmen und mit OSB verkleiden

    Garagendecke dämmen und mit OSB verkleiden: Hallo zusammen, unsere unbeheizte Garage (gemauert, Betondecke) ist vom Vorbesitzer durch einen Anbau (ca. 12qm) verlängert worden. Ursprüngliche...
  2. Oberste Geschossdecke abhängen/dämmen Dampfsperre?

    Oberste Geschossdecke abhängen/dämmen Dampfsperre?: Hallo und schöne Grüße aus der Oberlausitz! Ich möchte gerne in meinem Haus (1876),die oberste Geschossdecke abhängen und dämmen. Die alte...
  3. Dämmen ( Dachgaube, Geschossdecke)

    Dämmen ( Dachgaube, Geschossdecke): Hallo Bauexperte, Ich Möchte mein Dachgeschoss mit Dachgaube und die Geschossdecke zum unbeheizten Speicher von innen Dämmen. Folgender Aufbau...
  4. Innendämmung der Wohnungsdecke

    Innendämmung der Wohnungsdecke: Hi, wir wohnen in einem Neubau (Baujahr 2010) direkt unter dem Penthouse, was ringsherum eine Dachterrasse hat. Ist es draußen sehr kalt, kann...
  5. Balokonabdichtung / Feuchtigkeit an Wohnungsdecke

    Balokonabdichtung / Feuchtigkeit an Wohnungsdecke: Hallo, es geht um einen Bestandsbau, Baujahr 2002. 4 Wohneinheiten WEG. Die Wohnung gehört nicht mir (und wird auch nicht von mir bewohnt), ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden