Wohnungstür liegt nicht satt im Gummi - Schallschutz?

Diskutiere Wohnungstür liegt nicht satt im Gummi - Schallschutz? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Grüße euch, in unserer Neubauwohnung wurde eine Haustür eingebaut, welche einen relativ hochwertigen Eindruck macht. Leider hört man Geräusche von...

  1. #1 Farbwenz, 15.05.2021
    Farbwenz

    Farbwenz

    Dabei seit:
    26.12.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Grüße euch,
    in unserer Neubauwohnung wurde eine Haustür eingebaut, welche einen relativ hochwertigen Eindruck macht. Leider hört man Geräusche von draußen relativ laut und auch Gespräche aus der Wohnung im Flur außerhalb lassen sich mithören was sehr unangenehm ist.
    Das Problem ist meiner Meinung nach, dass die Tür nicht sonderlich satt im Gummi liegt. Der Bauträger sagt, alles sei in der Norm (das glaube ich auch, die ist ja relativ lax).
    Welche Möglichkeiten gibt es hier? Anderes Dichtungsgummi? Empfehlungen?
    In unserer alten Wohnung konnte man auf hoher Lautstärke Musik hören und hat draußen durch die Wohnungstür gar nichts gehört, bzw. wenn dann noch leise etwas Bass. Das ist meine Referenz
    Viele Grüße
    Max
     
  2. #2 simon84, 15.05.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    3.383
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die Referenz sollte eher die schallschutzklasse der tür sein, der Einbau (voll ausgeschäumt auch oben) und das Vorhandensein einer Automatisch absenkenden Bodendichtung (ist auch nachrüstbar)

    so ist die Fragestellung nicht wirklich konkret ...
     
  3. #3 Fred Astair, 15.05.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.635
    Zustimmungen:
    2.919
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    In die Wohnung wurde also eine Haustür eingebaut? Nicht vielleicht doch eine Wohnungstür?
    Wieso ist im Flur eine Wohnung?
    Ist es so schwer Lage und Objekt einigermaßen genau zu beschreiben?
    Wenn Du wissen willst, ob sich Deine Tür einstellen lässt, solltest Du mal ein paar Fotos machen und die Beschläge im Detail knipsen
     
  4. #4 Fabian Weber, 15.05.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.011
    Zustimmungen:
    3.310
    Du kannst immer mit einem Blatt Papier testen ob die ablenkbare Bodendichtung, wenn vorhanden auch richtig anliegt.

    Das Papier unter der Tür darf dann nicht mehr durchzuziehen gehen.

    So kannst Du auch erstmal alle anderen Türgummis testen.

    In einem Neubau muss die Tür aus Brandschutzgründen mindestens selbst und dicht schließend sein.
     
    DerSchreiner und simon84 gefällt das.
  5. #5 klappradl, 16.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    81
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Wird es denn leiser, wenn man die Tür in die Dichtungen drückt?
     
  6. #6 Farbwenz, 16.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2021
    Farbwenz

    Farbwenz

    Dabei seit:
    26.12.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    So, berechtigterweise liefere ich noch ein paar Details nach:
    - Tür ist vom Hersteller Prüm Türenwerke
    - SK3 bedeutet wahrscheinlich Schallschutzklasse 3
    - Absenkbare Bodendichtung ist vorhanden (Papier lässt sich mit etwas Widerstand aber hin- und herbewegen)
    - Papiertest an den seitlichen und oberen Gummi: Papier ist fest
    - Es handelt sich natürlich um eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus
    - Außerhalb der Wohnung ist kein Flur sondern ein Treppenhaus.

    Sorry, war schon später gestern.

    Noch als Ergänzung: Wenn die Tür geschlossen ist, lässt sie sich durch Dagegendrucken ein paar Millimeter hin- und herbewegen. Gefühlt ist der Anschlag eher hart und man benötigt wenig bis keinen Druck um die Türe zu schließen.

    Ergänzung 2: Ob die Tür runderherum ausgeschäumt wurde kann ich jetzt natürlich nicht sagen. Die Innentüren haben nur punktuell Bauschaum in die Zargen bekommen, das habe ich gesehen, ist wahrscheinlich bei der Wohnungstür dann genauso.

    (Dass der Türschließer eingehängt gehört weiß ich)
     
  7. #7 Fred Astair, 16.05.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.635
    Zustimmungen:
    2.919
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Hat die Tür auch einen Brand- und Rauchschutznachweis?
    WE-Türzargen gehören nicht eingeschäumt sondern rundum dicht eingemörtelt. Durch Klopfen lässt dich die vollständige Füllung der Hohlräume feststellen.
    Die Bänder bieten diverse Einstellmöglichkeiten, von denen ich aber die Finger lasse. Meine Türen hat der Tischler meines Vertrauens eingestellt und die schließen so dicht, dass man kaum das Klingeln hört, wenn man im Treppenhaus davorsteht.
    Der ausgehängte Obentürschließer lässt einen sogenannten Schlichtbau vermuten, bei dem an allem gespart wurde, was eingespart werden kann.
    Ich habe überall Leichtlauf- Türschließer verbaut, so dass keiner auf die Idee kommen muss, diese lebensrettende Einrichtung außer Funktion zu setzen.
     
  8. #8 Farbwenz, 16.05.2021
    Farbwenz

    Farbwenz

    Dabei seit:
    26.12.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Hinweise.
    Brand- und Rauchschutznachweis liegt mir nicht vor, da Kauf über Bauträger. Das erklärt auch die überwiegend mittelmäßige Qualität. Nie wieder.
    Klopftest ergibt, dass seitlich wohl alles dicht ist bis auf punktuell ein paar kleine Stellen, oben klingts jedoch komplett hohl. Bei den Innentüren (dazu kommt bald noch ein Thread) ists noch schlimmer, alle 20-30cm ein Punkt Bauschaum.
    Der Obentürschließer ist ausgehängt, um sich nicht aus Versehen auszusperren wenn man unerwartet kurz aus der Wohnung muss. Ist nicht Sinn der Sache, sehe ich aber auch bei fast allen anderen Wohnungen mit dieser Art von Modell. Darum kümmere ich mich, sobald ich die Nachbarn nicht mehr im Treppenhaus höre und vice versa.
     
  9. #9 Fabian Weber, 16.05.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.011
    Zustimmungen:
    3.310
    Naja der GEZE Türschließer lässt sich ja auch einstellen. Aber die Türmarke Prüm und dass der Türschließer nicht in Türfarbe geplant wurde, zeigt für mich auch eher, dass hier der Sparfuchs am Start war.

    Den Türschließer musst Du einhängen, es gibt genügend Erklärvideos, die Dir zeigen, wie man den so einstellt, dass die Tür nicht zuknallt, sondern sanft schließt.

    Aber Achtung, es gibt Vorgaben, dass die Tür in xxxx Sekunden zufallen muss, ich habe den genauen Wert gerade nicht parat.

    Oft ist es so, dass die Monteure die Türen zu leicht einstellen (nicht genug Andruck), weil sie so auf jeden Fall schließen. Wenn man es besser machen will, hat man auch mehr Arbeit und Fummelei.
     
  10. #10 Fabian Weber, 16.05.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.011
    Zustimmungen:
    3.310
    Den kannst Du einstellen, dass der erstmal 45Sekunden oder so offen steht.

    Kann aber auch nerven...:)
     
  11. #11 Farbwenz, 16.05.2021
    Farbwenz

    Farbwenz

    Dabei seit:
    26.12.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Cool, das wusste ich nicht und werde es mir einmal anschauen. Wir kommen aber ein bisschen vom Thema ab, das ja die Verbesserung vom Schallschutz war.
    Was kann ich hier machen? Die Verblendung vom Türrahmen ausbauen und die hohlen Stellen zuspachteln/mit Bauschaum ausspritzen? Gibt es qualitativ hochwertigere Türgummis, die einfach ein bisschen weiter rausschauen, so dass die Tür satter anliegt (so meine Laienvorstellung)? Was bringt am meisten?
     
  12. #12 Fabian Weber, 16.05.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.011
    Zustimmungen:
    3.310
    Erstmal die Tür einstellen, bevor Du da jetzt dran rumbaust.
     
    Fred Astair gefällt das.
  13. #13 simon84, 16.05.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    3.383
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was genau bedeutet geschlossen ?
    Falls es nur heißt dass das türblatt In der Falle liegt, ändert / verbessert sich etwas wenn du mit dem Schlüssel absperrst ?
     
  14. #14 Farbwenz, 20.05.2021
    Farbwenz

    Farbwenz

    Dabei seit:
    26.12.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    So, hat bisschen gedauert.

    Habe gerade die Türbänder so eingestellt, dass das Türblatt weniger Abstand zur Zarge hat (das Band war vorher 5mm draußen, jetzt 0mm), was zur Folge hat, dass das Blatt an der Seite der Bänder deutlich satter in den Gummis liegt, sich aber noch gut schließen lässt.

    Auf der anderen Seite (Knauf) sind noch 1-2mm Spiel. @simon84: mit geschlossen meinte ich, Türblatt liegt in der Falle. Absperren ändert nichts. Man kann wenn man die Türe schließt (ohne Absperren) noch 1-2mm von innen dagegendrücken bis man den Widerstand der Zarge spürt.

    Ob das Schallschutztechnisch jetzt viel gebracht hat, lässt sich schwer sagen ohne Messgeräte. Man hört jedoch immer noch sehr viel draußen im Treppenhaus. Z.B. einen normalen Haushaltsstaubsauger der 12m entfernt von der Haustüre im hinteren Zimmer saugt sehr deutlich, wenn man 1m vor der Tür steht draußen. Auch das Anpressen an der Drückerseite bringt da nichts. Privatsphäre ist anders...
     
    simon84 gefällt das.
  15. #15 PeterB85, 20.05.2021
    PeterB85

    PeterB85

    Dabei seit:
    04.05.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    aus Interesse: Wurde die Wohnung über Bonava erworben? Die Tür sieht mir danach aus... :)
    Hast du die Standard-RC2-Tür?

    Gruß
     
  16. #16 klappradl, 20.05.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    81
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Das muss ja auch so sein. Schließlich wird eine Fohnungstur ja nicht durch Zapfen zusätzlich in den Sitz gepresst wie ein Fenster. Wenn es aber durch Drücken (oder von außen Ziehen) der Tür nicht leiser wird, dann liegt es eher nicht an der Dichtung sondern womoglich an anderen Dingen. Vielleicht wurde sie ja nicht korrekt montiert.
     
    1958kos gefällt das.
Thema:

Wohnungstür liegt nicht satt im Gummi - Schallschutz?

Die Seite wird geladen...

Wohnungstür liegt nicht satt im Gummi - Schallschutz? - Ähnliche Themen

  1. Penthouse - Abstand Aufzugstür/Wohnungstür zu groß

    Penthouse - Abstand Aufzugstür/Wohnungstür zu groß: Hallo zusammen, ich wohne seit 2004 in der obersten Etage eines Mehrfamilienhauses. Der Aufzug ist Baujahr 2002 und geht direkt in die Wohnung....
  2. RC-Zertifizierung / Schallschutzklasse Wohnungstür

    RC-Zertifizierung / Schallschutzklasse Wohnungstür: Liebe Bauexperten, ich hatte für meine Wohnungstür im Neubau ein Schloss mit selbstverriegelnden Bolzen oben und unten bestellt. Nach Einbau...
  3. Baubeschreibung Wohnungstür

    Baubeschreibung Wohnungstür: Hallo Zusammen, ich hoffe, es kann mir einer behilflich sein. Es geht um unsere Wohnungstür der Neubau-Eigentumswohnung. Diese befindet sich im...
  4. Wohnungstür klemmt. Wie stelle ich dieses Tür Band ein?

    Wohnungstür klemmt. Wie stelle ich dieses Tür Band ein?: Hallo. Ich habe eine Frage. Beiliegend 2 Fotos von einem oberen Tür Band. Die Tür schleift oberhalb des Schlosses und ich würde gern wissen wie...
  5. Wohnungstür schleift, wie einstellen???

    Wohnungstür schleift, wie einstellen???: Hallo zusammen, bin langsam am Verzweifeln mit meiner Wohnungstür. Diese schleift beim schließen am oberen seitlichen Rahmen. Bei geschlossener...