Wolf CWL-300 - Nennvolumenstron wird nicht erreicht

Diskutiere Wolf CWL-300 - Nennvolumenstron wird nicht erreicht im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, wir haben eine Wolf CWL-300 Lüftungsanlage und seit einiger Zeit wird der eingestellte Nenn-Volumenstrom (in unserem Fall 200...

  1. #1 abcdefg2014, 28.09.2020
    abcdefg2014

    abcdefg2014

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schwaben (Bayern)
    Hallo zusammen,

    wir haben eine Wolf CWL-300 Lüftungsanlage und seit einiger Zeit wird der eingestellte Nenn-Volumenstrom (in unserem Fall 200 m^3/h) nicht mehr erreicht. Wir schaffen maximal noch ca. 155 m^3/h. Und das auch dann, wenn wir auf die maximale Fördermenge von 300m^3/h gehen.

    Ich habe am WE den Wärmetauscher gereinigt und die Filter werden regelmäßig getauscht. In der Zu- und Abluftleitung befindet sich keine Verschmutzung oder Fremdkörper. Auch ansonsten wurde an der Anlage nichts modifiziert.

    Um die Filter als Ursache auszuschliessen, habe ich die Anlage kurzzeitig ohne Filter betrieben. Keine signifikante Verbesserung des Volumenstroms. Die Volumenströme bewegen sich auf etwa gleichem Niveau bei hohen und niedrigen Aussentemperaturen.

    Hat jemand eine Idee, an was das liegen kann? Ich bin mit meinem Latein am Ende.

    Vielen Dank!

    Hans-Peter
     
  2. #2 Sciro80, 28.09.2020
    Sciro80

    Sciro80

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    MV
    Woher bekommst du den Nennvolumenstrom?

    Wenn eine Anlage nicht die Nennleistung schafft, liegt das an deren Auslegung und Dimensionierung der Leistungsquerschnitte. Aber das scheint okay zu sein, wenn sie es mal geschafft hatte?
     
  3. #3 Sebastian123, 28.09.2020
    Sebastian123

    Sebastian123

    Dabei seit:
    27.09.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    9
    Nur ins Blaue geraten, aber vielleicht hilft es trotzdem:
    Meine Lüftungsanlage (anderes Fabrikat, Pluggit) hat neben den zentralen Filtern noch dezentrale an den Stellen, wo die Luft aus Bad, Küche etc. abgesaugt wird (insgesamt 8 dezentrale Filter). Das wusste ich anfangs gar nicht, weil bei der Einweisung durch den Installateur nur die zentralen Filtern erwähnt wurden. Ich hatte nur die zentralen Filter gereinigt/gewechselt und entsprechend waren die dezentralen Filter bei mir nach 2 Jahren Betrieb ziemlich dicht.
     
  4. #4 abcdefg2014, 28.09.2020
    abcdefg2014

    abcdefg2014

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schwaben (Bayern)
    Die Anlage hat das alles schon geschafft. Der Nennvolumenstrom wird mir von der Anlage angezeigt. Vielleicht gibt es ja auch da mit der Messeinrichtung ein Problem. Aber gefühlt ist die Luft schlechter als am Anfang.
     
  5. #5 Sciro80, 28.09.2020
    Sciro80

    Sciro80

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    MV
    @seabstian123

    Das würde sich aber nur auf der Abluftseite zeigen! Zuluft, sofern ohne Filter am Ventil ( macht auch wenig Sinn). Es sit unklar, um welche. Strang es sich handelt.

    Grundsätzlich macht Nachmessen ein Sinn und ich stelle in Abrede, dass 45m3 erfühlt werden können, wohlgemerkt fürs komplette Haus. Da spielt doch eher die Psyche einen Streich.

    Wenn du in Einstellungen geht, kann man da die Volumenströme bei 100% Lastabfrage ändern?
    Bei Zehnder zb. gibt es 3 Lüftungsstufen. Im System ist bei Stufe 3 standard 80% nominale Förderleistung eingetragen. Dass kann man dort ändern, nennt sicher Techniker Menü, oder so. Evtl. ist dir dort mal ein Missgeschickt unterlaufen.
     
  6. #6 abcdefg2014, 28.09.2020
    abcdefg2014

    abcdefg2014

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schwaben (Bayern)
    Danke für den Hinweis. Hab mal bei unserer Anlage nachgesehen. Hier sind keine dezentralen Filter verbaut. Allerdings war ich schon etwas überrascht, wieviel Staub sich direkt hinter den Absaugventilen in den fünf Jahren angesammelt hat. Damit hätte ich nicht gerechnet.
    Ich werde jetzt aber auch mal dezentrale Filter nachrüsten.
    Hab jetzt mal drei Absaugtstellen gereinigt. Am Gesamtbild hat sich aber noch nichts geändert. Aber eventuell hat sich ja doch irgendwo was größeres abgelagert. Werde mich mal weiter auf die Suche machen.
     
  7. #7 abcdefg2014, 28.09.2020
    abcdefg2014

    abcdefg2014

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schwaben (Bayern)
    wenn ich direkt am Lüftungsgerät nachschaue, wird dort als Sollwert 200 m³/h für den Normalbetrieb und für die Intensivlüftung 300 m³/h angezeigt. Die Ist-Werte lese ich dagegen am zentralen Bedienpanel der Heizungs-/Lüftungsanlage ab.
     
  8. #8 abcdefg2014, 28.09.2020
    abcdefg2014

    abcdefg2014

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schwaben (Bayern)
    ich merk’s auch nicht! Ich sehe es halt an den Ist-Werten. Aber meine beiden Frauen liegen mir damit ständig in den Ohren :-)
     
  9. #9 Sciro80, 28.09.2020
    Sciro80

    Sciro80

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    MV
    Na am besten du schaust es dir direkt im Menü am Gerät an. Wenn es das gibt ist Konstantvolumenstrom eingestellt oder Differenzdruck Volumenstrom
     
  10. #10 vollmond, 30.09.2020
    vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18.12.2012
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    75
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Hinter jede Absaugung gehört eine Filtertüte!!!

    Evtl. ist bei dir (wie bei mir) in die Luftkanäle ein Schalldämpfer eingebaut. Da kann sich dann Staub ablagern und den Luftstrom behindern....
     
  11. #11 petra345, 01.10.2020
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.438
    Zustimmungen:
    236
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Selbst kleine Ablagerungen an der Oberfläche der Rohre mindern den Durchfluß erheblich.
     
  12. #12 abcdefg2014, 11.10.2020
    abcdefg2014

    abcdefg2014

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schwaben (Bayern)
    Nachdem ich das Problem mit meiner Lüftungsanlage gelöst habe, wollte ich mal ein kurzes Update geben.
    Die Hauptursache bestand offensichtlich darin, dass der Lüfter für die Abluft sehr stark verschmutzt war und von daher nicht mehr die geforderte Leistung bringen konnte. Die Kanten der Lüfterschaufeln waren extrem stark verschmutzt.
    Nachdem ich hier alles gereinigt hatte, brachte die Anlage anschließend wieder die geforderte Leistung.
    Gleichzeitig habe ich auch in die Abluftventile Taschenfilter eingebaut, die bis dato hier gefehlt haben. Deshalb erst konnte auch der Abluftventilator so verschmutzen. Vielen Dank für den Hinweis dazu aus diesem Forum.

    In diesem Zusammenhang muss ich auch der Firma Wolf ein großes Kompliment aussprechen, da in deren Bedienungsanleitung die Reinigung und Zerlegung des Lüftungsgerätes sehr gut beschrieben ist. Das ist allerdings auch notwendig, da der Service, den ich kontaktiert hatte, sehr wenig hilfsbereit war :-)
     
    Sebastian123 und simon84 gefällt das.
Thema:

Wolf CWL-300 - Nennvolumenstron wird nicht erreicht

Die Seite wird geladen...

Wolf CWL-300 - Nennvolumenstron wird nicht erreicht - Ähnliche Themen

  1. Wolf Bedienmodul als Ersatz für RT 1–4

    Wolf Bedienmodul als Ersatz für RT 1–4: In unserer Wohnung haben wir ein altes Wolf Bedienmodul. Das RT 1–4. Nicht nur, dass es ziemlich vergilbt ist, wirkt es durch die manuelle...
  2. Neue Gastherme Wolf cgw-2-24/140l möchte eingestellt werden

    Neue Gastherme Wolf cgw-2-24/140l möchte eingestellt werden: Moin moin, seit dieser Woche werkelt bei mir im Hause statt des alten Heizwertkessels von Junkers eine im Betreff genannte Wolf Brennwerttherme....
  3. Verpfuchte Wolf Cwl 300

    Verpfuchte Wolf Cwl 300: Guten Tag, ich habe seit einen Jahr einen Rechtstreit mit meinem Sanitär. Weil er sie Lüftungsanlage nicht fertig gemacht hat. Nun habe ich mal in...
  4. Filterwechsel / Mattenwechsel Wolf CWL-300 excellent 4/0 L - Richtung?

    Filterwechsel / Mattenwechsel Wolf CWL-300 excellent 4/0 L - Richtung?: Guten Tag, ich habe eine Wolf CWL-300 excellent 4/0 L in Linksausführung bei der ich gerne die Filter bzw. die Matten wechseln möchte, da a) ein...
  5. Regelung Rücklaufanhebung von FBH über Pufferspeicher mit Wolf Bedienmodul BM (CGB11 Heiztherme)

    Regelung Rücklaufanhebung von FBH über Pufferspeicher mit Wolf Bedienmodul BM (CGB11 Heiztherme): Bei uns im Haus ist zur Zeit eine Wolf Heiztherme CGB11 installiert, die bisher nur Wärme für die FBH liefert. Die Temperatur und der Durchfluss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden