Womit Gerüstbohlen neu imprägnieren bzw. streichen?

Diskutiere Womit Gerüstbohlen neu imprägnieren bzw. streichen? im Werkzeuge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo liebe Forengemeinde, ich habe vor kurzem ein gebrauchtes Gerüst erstanden und möchte dieses nun etwas auffrischen. Hat jemand Erfahrung...

  1. #1 dederding, 28. März 2012
    dederding

    dederding

    Dabei seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo liebe Forengemeinde,
    ich habe vor kurzem ein gebrauchtes Gerüst erstanden und möchte dieses nun etwas auffrischen.
    Hat jemand Erfahrung mit dem erneuten Imprägnieren von Gerüstbohlen? Sollte man einfach auf eine günstige, dunkle Lasur zurückgreifen?

    Für diesen speziellen Anwendungsbereich habe ich folgendes Produkt in Netz gefunden:

    KULBA Grundveredler Color
    PRODUKTEIGENSCHAFT
    Holzimprägnierungskonzentrat auf Basis eines Acrylat-Copolymers mit organischen Farbpigmenten.
    ANWENDUNGSBEREICH
    Holzbauteile, z.B. Schalungstafeln, Schalungsträger, Gerüstbohlen, Holzpaletten, Kantenversiegelung usw.
    ROHSTOFFBASIS
    [Acrylsäure-Hydrosolcopolymerdispersion

    Leider beinhaltet das kleinste Gebinde 30 Liter (ergibt 270 Liter fertige Lösung) und kostet über 300 Euro.

    Gibt es jemanden der eine Produktempfehlung aussprechen kann, oder mir einen 5 Liter Kanister Grundveredler Konzentrat abfüllen kann?

    Vielen Dank
    Erik
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Produktempfehlungen? Hier im Forum wohl kaum. Da genügt ein Blick in die NuB.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Im Normalfall sollten die Bohlen, wenn sie soweit sind, vom Hersteller durchgesehen werden. Bei einem Gerüst das in die Jahre gekommen ist und Laienhaft auf neu getrimmt wird, hört der Spass auf. Hier geht es um Menschenleben. Gerage die alten Holzbohlen sind oftmals schon sehr weich. Bitte hier keine Experimnte
     
  5. #4 nachttrac, 29. März 2012
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    Schmeiss die Bohlen weg und besorg dir eine Anständige Platte zum einhaken. Mich haben diese Bohlen schon mal 3 gerissene Sehnen und ein angebrochenes Fersenbein gekostet
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW

    :28:

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Womit Gerüstbohlen neu imprägnieren bzw. streichen?

Die Seite wird geladen...

Womit Gerüstbohlen neu imprägnieren bzw. streichen? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  5. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...