Womit müssen wir rechnen?

Diskutiere Womit müssen wir rechnen? im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Forum, meine Familie und ich planen den Bau eines sehr kleinen Wohnhauses (kein Keller, ebenerdige Wohnflaeche) fuer meine Mutter....

  1. #1 Blackberry01, 14.01.2012
    Blackberry01

    Blackberry01

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    61440
    Hallo Forum,
    meine Familie und ich planen den Bau eines sehr kleinen Wohnhauses (kein Keller, ebenerdige Wohnflaeche) fuer meine Mutter. Grundstueck vorhanden. Das Haus soll nicht mehr als 45 qm Wohnflaeche haben und barrierefrei ausgelegt sein. Es handelt sich um eine Hanglage, wobei die Steigung minimal ist. Das Haus soll in Holzstaenderbauweise gefertigt werden und ein Pultdach (mit Zinkblech Abdeckung) besitzen. Von der Innengestaltung her soll es neben einem behindertengerechten Bad aus einem grossen Wohnraum mit offener Kueche mit Holzdielenboden bestehen. Neben einem Kachel-/Kaminofen soll es mittels einer wandhaengenden Raumklimanlage zu beheizen sein. Der Ofen soll an einen an der Aussenwand angebrachten Stahlrohrkamin angeschlossen werden. Das Haus soll als Niedrigenergiehaus ausgelegt sein.
    Welche Kosten koennen da auf mich zukommen. Eine erste ganz kurze Einschaetzung eines noch nicht bestellten Architekten waren nicht weniger als 100.000,- Euro, was ich persoenlich als relativ hoch empfinde. Allerdings habe ich natuerlich keine Erfahrung. Vielleicht koennt Ihr mir mitteilen, wie Ihr das einschaetzt (falls das überhaupt so einfach möglich ist). Zu
    den Kosten würde ich eine gehobene Badausstattung (12 qm) und eine normale Küchenzeile von 2,4 Meter Länge dazurechnen wollen. Innenanstrich in Eigenleistung. Kaminofen ginge extra.
    Gruss,
    Blackberry
     
  2. #2 nachttrac, 14.01.2012
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    45m², behindertengerechtes Bad und großer Wohnraum schließt sich irgendwie aus. Sicher mit der m²-Zahl?:o
     
  3. #3 MoRüBe, 14.01.2012
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Ot...

    ...

    :mega_lol::mega_lol::mega_lol:

    (Insiderwitz)
     
  4. #4 Blackberry01, 14.01.2012
    Blackberry01

    Blackberry01

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    61440
    Naja, eigentl. eher altersgerechtes Bad mit entsprechenden Abständen (150 cm) vor der Badeinrichtung(Waschbecken u. WC. Dusche 150x150cm. Falls ein Rollstuhl im Alter erforderlich sein sollte.
     
  5. #5 Blackberry01, 21.01.2012
    Blackberry01

    Blackberry01

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    61440
    Gibt es denn hier kein Foren-Mitglied, was mir mit einer Einschätzung weiterhelfen kann? Oder fehlen Euch weitergehende Daten, um hier etwas Genaueres sagen zu können?
    Gruss,
    Blackberry
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Du erwartest ein Wunder.

    Mit den Angaben kann man wohl alles zwischen 20T€ und 200T€ würfeln. Das wird auch der Grund sein warum sich niemand zu einer Zahl hinreissen lässt.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Womit müssen wir rechnen?

Die Seite wird geladen...

Womit müssen wir rechnen? - Ähnliche Themen

  1. Dusche erhöhen / Podest - womit?

    Dusche erhöhen / Podest - womit?: Hallo zusammen, wir haben vor im Keller ein Bad einzurichten. Der Rohbau wurde auch schon fertig gestellt. Wir stehen kurz vor dem Einbau der...
  2. Dunkele Fugen Polygonal Terasse... aber, WOMIT???

    Dunkele Fugen Polygonal Terasse... aber, WOMIT???: Hallo zusammen, wäre klasse, wenn jemand dabei wäre, der unsere Ehe retten kann ;-) Wir haben unsere Terasse, ca. 25 qm wie folgt verlegt:...
  3. Träger womit „füllen“

    Träger womit „füllen“: Hallo, ich habe einE Außenwand durchbrechen lassen und diese mit Trägern gestützt. Zwischen den Trägern ist 11 cm Platz. Womit soll ich die...
  4. Kleine Löcher in der Diffusionsfolie...Womit reparieren?

    Kleine Löcher in der Diffusionsfolie...Womit reparieren?: Hallo Ihr Lieben...Frage steht oben...Danke fürs Antworten...
  5. Verblender bis unter GOK. Womit abdichten?

    Verblender bis unter GOK. Womit abdichten?: Hallo, als langer Mitleser des Forums möchte ich mein Problem zur Diskussion stellen. :) Nach einiger Suche und Recherche - unter anderem auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden