WP Leerrohre zwischen Außen- und Inneneinheit

Diskutiere WP Leerrohre zwischen Außen- und Inneneinheit im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Guten Abend zusammen, geplant ist die LWP Vaillant Flexocompact 88/4 mit Arocollect. Nun sollten heute endlich Vor- und Rücklauf durch die...

  1. #1 Feyerabend, 17.12.2019
    Feyerabend

    Feyerabend

    Dabei seit:
    29.08.2019
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    staat. geprüfter Bautechniker
    Ort:
    Köln
    Guten Abend zusammen,

    geplant ist die LWP Vaillant Flexocompact 88/4 mit Arocollect.
    Nun sollten heute endlich Vor- und Rücklauf durch die Leerrohre gezogen werden.
    Vaillant verlangt für die DA 40x3,2 PE100 mindestens ein LR DN 70.
    Verlegt und ins Fundament eingebunden wurden LR DN100 von Kabuflex.
    Im letzten Bogen unterm Fundament verkantet sich die starre PR-Leitung allerdings.

    Naja.. Nun zur eigentlichen Frage.
    Von Vaillant wird kein gedämmtes LR verlangt und auch der Energieberater hat nicht darauf bestanden.
    Zwischen Außen- und Inneneinheit sind es ca. 12m LR (min. 1m unter GOK verlegt).
    Ist hier mit hohen Verlusten zu rechnen?

    Heizlast vom Haus liegt bei 6 KW für 135 m2, falls das relevant ist.

    Viele Grüße
     
  2. #2 jodler2014, 17.12.2019
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.287
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Ich vermute mal es gibt Verluste .
    Aber 12m ist schon sehr lang .
    Ging das nicht kürzer ?
    Gerade wenn es so ein Niedrigenergie-Haus ist ,sollte das doch möglich sein.
     
  3. #3 Lexmaul, 17.12.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Wo ist denn das ein Niedrigenergiehaus? Recht kleines Haus mit hoher Heizlast...kann ich kaum glauben.

    Und dann noch die 8kW Flexo ist ja schon total Banane - wieso nicht die kleinere, wenn es doch eine Heizlastberechnung gibt (die ich nicht glaube).
     
  4. #4 Feyerabend, 17.12.2019
    Feyerabend

    Feyerabend

    Dabei seit:
    29.08.2019
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    staat. geprüfter Bautechniker
    Ort:
    Köln
    Vom Energieberater wurde vor Beginn mit der Sanierung auf KFW 100 die 118/4 vorgeschlagen.
    Der Installateur hat dann allerdings gesagt das die zu groß sei und die Kleinere empfohlen. Die Heizlastberechnung kannst du dir gerne angucken.

    Kürzer ginge schon, allerdings blase ich dann Richtung Nachbar und hab die Außeneinheit im Carport stehen.
    Wollte ursprünglich an die Grundstücksgrenze zur Wiese runter... Sind dann aber mehr als 30m
     

    Anhänge:

  5. #5 jodler2014, 18.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2019
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.287
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    KFW 100 ist Standard.
    Dann sind die Anforderungen ja eh nicht so hoch ….
    Dann kann man gleich eine GBWT einbauen ..
    Die moduliert auch …:winken
     
  6. #6 jodler2014, 18.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2019
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.287
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    War ja auch nur eine Vorlage für Dich persönlich !
    WP moduliert natürlich auch ..:p
     
  7. #7 Lexmaul, 18.12.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Da moduliert gar nix :)
     
  8. #8 Feyerabend, 18.12.2019
    Feyerabend

    Feyerabend

    Dabei seit:
    29.08.2019
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    staat. geprüfter Bautechniker
    Ort:
    Köln
    Das es Wärmeverluste auf der Strecke von Außen nach Innen geben wird ist mir durchaus bewusst.
    Kann pauschal gesagt werden wie Hoch die je Laufmeter vom Verbindungsrohr sind?

    Mein Nachbar, ebenfalls Installateur meinte gestern ich hätte eher RWT Rohr- und Wärmetechnik GmbH anstelle der Kabuflex R - UV verlegen sollen.
    Vaillant allerdings "verkauft" Vaillant PE-Verbindungsrohr zwischen Innen- und Außeneinheit 2x10 m, 40x3,7 mm (Zubehör) - Heizung und Solar zu Discountpreisen als Verbindungsrohr. Das Vaillantrohr bekomm ich nicht durch das Fernwärmerohr geschoben sondern müsste ankoppeln. Kann mir aber nicht vorstellen, dass Vaillant ein Fremdrohr in den Garantiebedingungen zulässt.
     
  9. #9 Feyerabend, 18.12.2019
    Feyerabend

    Feyerabend

    Dabei seit:
    29.08.2019
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    staat. geprüfter Bautechniker
    Ort:
    Köln
    Ich versteh bei der Heizlastberechnung nicht allzuviel. Mein Energieberater hat sich bislang auch noch nicht dazu geäußert.
    Hast du schon reingeschaut? ;)
     
  10. #10 Feyerabend, 18.12.2019
    Feyerabend

    Feyerabend

    Dabei seit:
    29.08.2019
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    staat. geprüfter Bautechniker
    Ort:
    Köln
    Beim Durchschieben der Verbindungsleitung bleibts immer ungefähr an den blauen Punkten hängen, ca. 1m vor Ende wo das Flexrohr in die Vertikale geht.
     

    Anhänge:

  11. #11 Feyerabend, 18.12.2019
    Feyerabend

    Feyerabend

    Dabei seit:
    29.08.2019
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    staat. geprüfter Bautechniker
    Ort:
    Köln
    Gerade mit dem Energieberater telefoniert. Der sagt, die Verbindungsleitungen (Soleleitungen) müssen nicht gedämmt werden.
     
  12. #12 Fabian Weber, 18.12.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    2.588
    Die Wärmepumpe hat zu viel Leistung, er soll die 58/4 einbauen, sonst läuft das System nicht effizient und die große Wärmepumpe taktet unnötig!
     
  13. #13 Feyerabend, 18.12.2019
    Feyerabend

    Feyerabend

    Dabei seit:
    29.08.2019
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    staat. geprüfter Bautechniker
    Ort:
    Köln
    Die 58/4 läuft doch nur auf 5 KW. Ist es effizienter die Anlage dann quasi auf 120% laufen zu lassen?
    Der Installateur hatte zwar anfangs überlegt die 58/4 zu nehmen, wollte aber wegen dem 1 KW mehr Heizlast lieber die 88/4 nehmen.

    Kann man ggf. über die Einstellungen in der Anlage die Taktung ändern bzw. die Anlage drosseln? Die Anlage steht halt nu schon im Keller
     
  14. #14 Lexmaul, 18.12.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Die Heizlast ist nur ein Maximalfall und missachtet solare Strahlung. Die allermeiste Zeit (wahrscheinlich immer) muss die WP takten, weil sie zuviel Leistung anbietet.
     
  15. #15 Fabian Weber, 18.12.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    2.588
    Genau wie Lexmaul schreibt, die 6KW Heizlast beinhalten noch etliche rechnerische Sicherheiten. Real hast Du bei -12 Grad vielleicht 4,5KW. Zu 80% des Winters eher 2-3KW. Die Auslegung ist für den kältest anzunehmenden Fall, wenn es mal 1Woche durchgehend -12 Grad oder so sind. Aber für diesen Extremfall hat die Wärmepumpe noch immer den Heizstab.

    Eine Überdimensionierung von Wärmepumpen ist unbedingt zu vermeiden!
     
  16. #16 Fabian Weber, 18.12.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    2.588
    Wenn die Wärmepumpe jetzt schon dasteht, dann versuchen nochmal umzutauschen oder später mit uns im Forum optimieren. Die große wird aber nie so effizient laufen, wie die kleine und durch das Takten auch schneller das Lebensende erreichen.
     
  17. #17 Feyerabend, 18.12.2019
    Feyerabend

    Feyerabend

    Dabei seit:
    29.08.2019
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    staat. geprüfter Bautechniker
    Ort:
    Köln
    Aber genau dafür hab ich's doch vom "Fachmann" auslegen lassen, der sowas eigentlich wissen sollte. Der Energieberater hat auch bloß freundlich abgenickt und keine Bedenken geäußert als ich ihm mitteilte, dass wir die 88/4 und nicht die 118/4 einbauen.

    Die Anlage ist heute morgen angeschlossen worden, der Planer vom Installateur ist dieses Jahr nicht mehr zu erreichen. Ich werd's zum Jahrenbeginn probieren die Anlage tauschen zu lassen gegen die kleinere und mich dann hier nochmal melden.


    Vielen Dank für die Hilfe
     
  18. #18 Taust, 18.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2019
    Taust

    Taust

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    107
    hast Du einen kleinen Pufferspeicher dazu oder arbeitet die WP direkt auf den Heizkreis?
    Wie hoch sind die WW Anforderungen bzw. wieviel Personen sind mal geplant im Haus?
     
  19. #19 Lexmaul, 18.12.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Das wird nix mehr werden, aber sooooo schlimm ist das nicht. Nur wegen Warmwasser würde ich die WP übrigens nicht höher dimensionieren.
     
  20. #20 Feyerabend, 18.12.2019
    Feyerabend

    Feyerabend

    Dabei seit:
    29.08.2019
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    staat. geprüfter Bautechniker
    Ort:
    Köln
    Ja. Ist ein 200l Pufferspeicher dabei.
    Wir wohnen zu zwei im Haus.
     
Thema:

WP Leerrohre zwischen Außen- und Inneneinheit

Die Seite wird geladen...

WP Leerrohre zwischen Außen- und Inneneinheit - Ähnliche Themen

  1. Leerrohr von Mehrspartenhauseinführung bis zur Straße

    Leerrohr von Mehrspartenhauseinführung bis zur Straße: Hallo, in meinem Neubau wurde eine Mehrspartenhauseinführung eingesetzt. Sowas hier z.B.: Quadro-Secura Basic R4 Entfernung Mehrsparte bis...
  2. Leerrohre abgeschnitten

    Leerrohre abgeschnitten: Der Rohbauer hat die Leerohre abgeschnitten. Sie hingen Ihm im Gesicht herum. Nun hat der Elektriker mir eine Rechnung über die Verlängerung der...
  3. Welches Leerrohr für private Wasserleitung in steinigem Untergrund

    Welches Leerrohr für private Wasserleitung in steinigem Untergrund: Hallo, wir wohnen im Außenbereich und sind an die Wasserversorgung nur zum Teil angeschlossen. D.h. ein Wasserversorger stellt uns das Trinkwasser...
  4. Leerrohr nach außen und dort Verteilung?

    Leerrohr nach außen und dort Verteilung?: Hallo, beim Hausbau (mit GU/GÜ) stehen wir gerade vor der Frage, ob wir ein Leerrohr vom Haus (Hauswirtschaftsraum/Technikraum) durch die...
  5. Leerrohr nach außen abdichten

    Leerrohr nach außen abdichten: Hallo, da noch nicht klar ist, welche Videosprechanlage später gekauft wird und somit auch die erforderlichen Leitungen noch nicht bekannt sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden