WPC Terrasse auf Mauerwerk bauen?

Diskutiere WPC Terrasse auf Mauerwerk bauen? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Ein freundliches hallo an alle,bin neu hier. Benötige eure Hilfe und Meinung! Ich möchte mein Kleingartenhaus auf 24 qm ausbauen,dadurch hätte...

  1. #1 Hypergerdi, 26.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2019
    Hypergerdi

    Hypergerdi

    Dabei seit:
    25.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ein freundliches hallo an alle,bin neu hier.
    Benötige eure Hilfe und Meinung!

    Ich möchte mein Kleingartenhaus auf 24 qm ausbauen,dadurch hätte ich allerdings nur noch eine Terasse von 1 m breit und 5 m lang.ich möchte die Terasse um 2,5 m in der Breite erweitern,so das sie später 3,5 m breit und 5 m lang wird.
    Die Gartenlaube steht in Hanglage und die derzeitige Höhe der jetzige Terasse(Abschlusskante) beträgt 70 cm.
    Wenn ich die zusätzlich 2,5 m herausziehe,dann habe ich am Ende eine Höhe von 1 m.
    Es soll praktisch eine U Form noch gegossen und gemauert werden damit ich auf das Höhenniveau von der jetzigen Höhe der Terasse komme.
    Der Platz unterhalb der neuen Terasse möchte ich als Unterstellplatz für Gartengeräte nutzen.
    Eine Betondecke möchte ich nicht giessen,da ich WPC Dielen verbauen.
    Der Regen kann ruhig durch die WPC durchsickern,umso besser für das Holz,wegen der Feuchtigkeit.

    Kommen wir zum Bauvorhaben:
    Ich möchte ein Betonfundament mit Eisenverstärkung giessen,bis zur Rasenkante und auf dem Betonfundament mit Kalksandsteine weiter mauern,weil ich ca 1000 Stück noch darumliegen habe17,5 er.

    Um alles etwas kostengünstig zu halten,möchte ich 10x10 Holzbalken auf das Mauerwerk legen,so das ich auf das Höhenniveau komme auf das ich die WPC Dielen verschrauben möchte.
    Die Holzbalken sollen längst noch einmal mittig mit jeweils 10x10 Balken als Senkrechtstüzung mit Punktfundament und und Einschlaghülse einbetoniert werden,zur Stabilität.
    Ich möchte den Rest der vorhandenen Terasse einschneiden ca 20 cm,darauf die Holzbalken auflegen und auf der neu gemauerten Wand ebenfalls die Balken auflegen.
    Die Balkenlänge wäre dann 3,7 m.
    Die Balken sollen rechts und links ebenfalls auf der Mauer aufliegen,ich möchte 8 Balken von 3,70 m verbauen.

    Hierzu einige Fragen,ich nummeriere die!

    1.Wie die Holzbalken auf der Betonmauer befestigen um ein verrutschen zu verhindern.
    2. Welches Holz Kiefer,Fichte oder anderes,weil nicht überdacht wegen der Feuchtigkeit.
    3. Reicht es aus auf den Holbalken die Unterkonstruktion für die WPC Dielen zu schrauben,oder auf den Holzbalken nochmals Ouerbalken in kleinerer Form verschrauben und dann darauf die Unterkonstruktion für WPC.
    4. reicht Sägerauh ,oder besser gehobelt,werden natürlich noch gestrichen.
    5.Auf den WPC Dielen soll noch später eine Absturzsicherung mit Milchglas Plexi und Edelstahlkonstruktion verbaut werden,reicht es da aus,wenn ich die Edelstahlrohre mit Sockel durch die WPC Dielen und die Holzbalken verschraube,wegen der Stabilität?.
    6.Oder besser die Holzbalken ca 8 cm auf die Kalksandsteine jeweils aufliegen lassen und den Rest auf 17,5 cm mit Beton verfüllen,platzt das nicht weg später?

    Das war es erstmal,hoffe ihr könnt mir helfen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Gerd
     
  2. #2 simon84, 26.05.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.932
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Skizze bitte
     
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.400
    Zustimmungen:
    1.083
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    1.Schuhe BMF oder Schwerlast Anker ggf mit Dübel Geka oder Bulldog Siemens etc
    2.KVH und entsprechend behandeln
    3.Abstände und Verschraubungs/Klemmaße gibt Ihnen der WPC Lieferant vor
    4.erledigt sich mit KVH
    5.privat können Sie da 'basteln' was Ihnen beliebt - Ansonsten bei Vermietung oder Fremdnutzung m+a 200 kg am Holm Angriff
    6.das platzt weg, definitiv
     
  4. #4 Hypergerdi, 27.05.2019
    Hypergerdi

    Hypergerdi

    Dabei seit:
    25.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
     
  5. #5 Hypergerdi, 27.05.2019
    Hypergerdi

    Hypergerdi

    Dabei seit:
    25.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke Sil für die schnelle Antwort,ich werde die Balken mit der Kalksandsteinmauer bündig abschließen lassen und ein Kantblech aus Edelstahl oder ähnliches davor setzen als Kantenabschluss.
    Habe allerdings die Befürchtung,daß die Kalksandsteine den Dübeln nicht ganz gewachsen sind wegen den Hohlkammern im Stein.
    Frage: soll ich nicht oben lieber eine Reihe Betonsteine setzen,oder wie die heißen,die Steine die mit Beton verfüllt werden,oder oben lieber einschalen und 20 cm mit Beton und Eisen eine Betonschicht gießen.
    Letzteres hätten den Vorteil,daß ich problemlos auf meine Höhe komme,die ich haben möchte.
     
  6. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.400
    Zustimmungen:
    1.083
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Einschalen und dann betoniert ( 20 cm) , paar Eisen rein die können unterschiedlich sein im Durchmesser, Schalungsteine verlohnen dafür nicht extra.
     
  7. #7 Hypergerdi, 28.05.2019
    Hypergerdi

    Hypergerdi

    Dabei seit:
    25.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
     
  8. #8 Hypergerdi, 28.05.2019
    Hypergerdi

    Hypergerdi

    Dabei seit:
    25.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Soweit habe ich jetzt den Überblick SIL, kurze Frage noch.
    Also werde ich die Unterkonstruktion direkt auf die Balken verschrauben?
    Soll ich die WPC Dielen direkt in 3,5 m Länge verlegen oder in Versatz 1/3 und 2/3 als Beispiel ?
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.400
    Zustimmungen:
    1.083
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Genau.Die Abstände gemäß Herstellervorgabe.
    Direkt und bitte beachten falls keine Massivdiele mit Gefälle verlegen gemäß Hersteller.
     
Thema:

WPC Terrasse auf Mauerwerk bauen?

Die Seite wird geladen...

WPC Terrasse auf Mauerwerk bauen? - Ähnliche Themen

  1. Garagendach/Terrasse sanieren

    Garagendach/Terrasse sanieren: Hallo, dank unverhoffter freier Zeit und dem sich dadurch ergebenden Geldmangel, habe ich beschlossen die Garage in Eigenregie zu sanieren. Zumal...
  2. Direkte Anbindung Terrasse an Fassade

    Direkte Anbindung Terrasse an Fassade: Hallo, unser Hausbau geht langsam aber stetig voran... als nächstes großes Projekt ist nun die Terrasse geplant... allerdings habe ich einige...
  3. Markise auf Terrasse - Funk - Endlageneinstellung nicht richtig, was tun?

    Markise auf Terrasse - Funk - Endlageneinstellung nicht richtig, was tun?: Hallo zusammen. Wir haben seit ca. 6 Jahren eine Markise auf der Terrasse unseres Einfamilienhauses installieren lassen durch eine Fachfirma. Es...
  4. Terrasse erhöhen

    Terrasse erhöhen: Hallo, ich möchte die Terrasse erneuern und gleichzeitig um ca. 10 cm anheben damit sie auf gleiche Höhe wie das Wohnzimmer ist. Dazu muss dann...
  5. Wärmebrücke Terrasse

    Wärmebrücke Terrasse: Guten Tag meine Freunde, ich plane derzeit ein Haus, welches in einem Monat gebaut werden soll. Ich habe jedoch ein Problem bei der Terrasse. Wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden