Wu- Beton oder Normalbeton ausreichend

Diskutiere Wu- Beton oder Normalbeton ausreichend im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, laut Bauamt hat unser Archi heute den Grundwasserstand erhalten. Dieser liegt nach Ausage der gemeinde bei 7,90m. Hierauf meinte der...

  1. Bauen2005

    Bauen2005

    Dabei seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Rhein Neckar Kreis
    Hallo,
    laut Bauamt hat unser Archi heute den Grundwasserstand erhalten.
    Dieser liegt nach Ausage der gemeinde bei 7,90m.

    Hierauf meinte der Archi das wir hier dann keinen WU beton mehr bräuchten.
    Er meinte wir können auf normalen Ortbeton umsteigen um Kosten einzusparen.

    Jetzt die Frage:
    Rechnet sich die Einsaprung????
    Wie hoch ist der Unterschied pro m3 Wandfläche bezeiehungsweise was sind ei enzelen preise im SChnitt???(eventuell in prozente ausgedrückt)

    Enstehen mir durch den UMstierg von WU beton auf Normalbeton irgendwelche Nachteile???Hinsichtlcih Dämmung Standfestigkeit etc???

    Muss dann mehr Stahl verwendet werden???

    Über einen kurze Antwort würe ich mich freuen

    MFg

    Oli

    PS.: bauland baden Würtenberg (Rheinebene)
    Ich hoffe meien Fragen kommen nicht zu arg rüber aber ich wüsste sonst nicht wo ich mich informieren kann. Laut Archi gibt es keien Einschränkung . Möchte mich aber gern ein wenig absichern.ich hoffe meien frage erscheint nicht zu laienhaft. ich denke und hoffe das ich aber im laufe des baues udn der Planung noch etwas bessere Fargenb stellen kann , wenn ich darf oder muss

    Vielen Dank im vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tom_

    Tom_ Gast

    Wenn ich mich richtig entsinne war der Unterscheid B25 WU und Nicht-WU ca. 5 Euro/m3.
    Ob sich das rechnet mußt Du selbst überschlagen, da ich die benötigte Gesamtmenge nicht kenne.
    Ich habe damals kritische Teile mit WU machen lassen, den Rest (in einem Guß) mit normalem B25.
    Viel gespart hat's trotzdem nicht...(ca. 8% mal Anteil WU zu Gesamtbetonmenge).

    Bei den Dämmwerten (U, Lamda) ist kein Unterschied (Beton dämmt allgemein sehr schlecht!).
    Die Stahlmenge hängt von der Statik ab, nicht von WU oder Nicht-WU.

    Gruß
    Tom
     
  4. MaRo

    MaRo Gast

    Trotzdem Dickbeschichtung Schwarz dick, mehrlagig (4-6 mm) auftragen lassen. Beton ist nie wasserdampfdicht!

    Gruss
     
  5. Bauen2005

    Bauen2005

    Dabei seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Rhein Neckar Kreis
    Hallo,
    Dickbeschictung ist klar. Archi schlug vor 3m Dickbeschichtung ud8m perimterdämmung.
    Ist dies ausreichend???
    Wandstärke ist mit 24cm geplant.

    Der Bauuntergrund besteht aus kiesen und sande und hat 270Km /m2
    Ist hier die Wandstärke ausreichend oder sollte man hier lieber vorab eine 30er wählen???

    MFg

    Oli
     
  6. Bauen2005

    Bauen2005

    Dabei seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Rhein Neckar Kreis
    Hallo,
    meinte natürlich 3mm Bechichtung und 8cm Perimeterdämmung

    mfg

    Oli
     
Thema: Wu- Beton oder Normalbeton ausreichend
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied wu beton normalbeton

    ,
  2. preisunterschied wu beton normalbeton

Die Seite wird geladen...

Wu- Beton oder Normalbeton ausreichend - Ähnliche Themen

  1. Größe Gäste-WC und HWR ausreichend?

    Größe Gäste-WC und HWR ausreichend?: Hallo liebe Experten, meine Freundin und ich stehen vor dem ersten eigenen Hausbau. Alles ist neu und auf Papier noch recht abstrakt. Meine...
  2. Wendeplatz zwischen Garage, Haus und Grundstücksgrenze ausreichend?

    Wendeplatz zwischen Garage, Haus und Grundstücksgrenze ausreichend?: Hallo, wir sind kurz vor Abgabe des Baugesuches. Lediglich bei der genauen Position vom Haus und der Garage sind wir noch etwas unsicher. Reicht...
  3. Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton

    Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. der Verwendbarkeit einiger "Überbleibsel" aus der Verlegung meiner Holzfaserplatten auf dem Dach. Diese...
  4. Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten

    Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten: Hallo liebe Bauexperten, ich habe leider schon nach wenigen Jahren die ersten Probleme mit dem Balkon. Er ist einfach nicht dicht, so dass die...
  5. Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel

    Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel: Moin, bei unserem Neubau haben wir nun endlich die Wüste im Garten platt gemacht, um eine ordentliche Wiese anzulegen, und stellen nun fest,...