Z15 + Riesterwohnen

Diskutiere Z15 + Riesterwohnen im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Zusammen, ich bin neu hier in dem Forum und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Fredi, ich komme aus der Stuttgarter Region und...

  1. #1 Fredi1981, 9. Juni 2011
    Fredi1981

    Fredi1981

    Dabei seit:
    9. Juni 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fertigungssteuerer
    Ort:
    Neuhausen
    Hallo Zusammen,
    ich bin neu hier in dem Forum und möchte mich kurz vorstellen.
    Mein Name ist Fredi, ich komme aus der Stuttgarter Region und möchte mir mit meiner Lebensgefährtin und meinem Sohn (9Monate) ein eigenes Heim zulegen.

    Zu meiner Frage:
    Ich war heute bei der Bank um mich über die Finanzierung zu erkundigen.
    Ich bekam von der Bank auch grünes Licht, aber es gab 2 Kleinigkeiten die mir nicht ganz so zusagen. Als ich im www. nach Antworten zu meinen Fragen suchte, stieß ich auf dieses Forum. Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

    1. Stimmt es das man entweder Riesterwohnen oder das Z15 Darlehen nutzen kann? Darf man nicht beides in Anspruch nehmen?

    2. Mir wurde bei der Bank gesagt das man Z15 selber beim Landratsamt beantragen muß. Die Bank würde einem diesen Schritt nicht abnehmen, da es ein recht großer Aufwand wäre und die Bank nichts davon habe.
    Stimmt das so, oder habe ich nur einen faulen Bankberater erwischt?

    Wäre super wenn hier jmd. Rat weiß und mir helfen könnte

    Gruß
    Fredi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baufuchs, 9. Juni 2011
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Banken beantragen Fördermittel der Länder (in deinem Fall Z15) grundsätzlich nicht.

    Kombination WohnRiester und Landesmittel müsste möglich sein.
     
  4. #3 jannis09, 9. Juni 2011
    jannis09

    jannis09

    Dabei seit:
    25. November 2010
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    79261
    Unser Bankberater "hätte" den Antrag für uns gestellt.
    Wir waren fast 2 Stunden damit beschäftigt, aber leider hat uns unsere
    Eigentumswohnung dann einen Strich durch die Rechnung gemacht.
    Er hat dann sogar noch bei der Landesbank angerufen und versucht eine
    Lösung zu finden..........
    Wir hatten allerdings das Glück, daß die Schwester meiner Frau auf dieser
    Bank arbeitet und sie (wir auch) ihn sehr gut kennen.
    Was ich damit sagen will. Die Banken können den Antrag schon stellen, aber die
    meisten werden es wohl nur bei persönlichen Kontakten machen.
     
  5. #4 Baufuchs, 9. Juni 2011
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Aber wahrscheinlich nicht im Auftrag/als Mitarbeiter der Bank. Die Bank müsste dann nämlich auch eine Vermögensschadenhaftpflicht haben, die Beratungs-/Bearbeitungsfehler bei derartigen Anträgen deckt.

    Und da hakt es.

    PS:
    Ich kenne auch Bänker, die quasi privat/nebenberuflich gegen Honorar derartige Anträge stellen.
     
  6. #5 jannis09, 9. Juni 2011
    jannis09

    jannis09

    Dabei seit:
    25. November 2010
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    79261
    Ich kann nur sagen, daß er den Antrag an seinem Bank/PC bearbeitet hat.
    An einem bestimmten Punkt war dann "Feierabend"........das Programm lässt sich nicht austricksen.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 jackybawue, 9. Juni 2011
    jackybawue

    jackybawue Gast

    Ich habe unsere Darlehen selbst beim Landratsamt beantragt. Bin hingefahren, die Sachbearbeiterin hat alles durchgesehen (die Anträge gibt's ja auf der L-Bank-Homepage, die hatten wir vorbereitet), und dann war's das auch schon.

    Vorher hatten wir den "üblichen" Weg eingeschlagen, uns Angebote eingeholt und dann letztendlich "unseren" Weg gefunden: wir haben alles bei der L-Bank und unsere Hausbank (oder eine andere) gar nicht gebraucht.

    Über Wohn-Riester weiß ich leider nichts.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wäre mir nicht bekannt, und es findet sich auch nichts entsprechendes in den Merkblättern und Anträgen der L-Bank. Vielleicht solltest Du "Riesterwohnen" mal genauer erläutern.

    Einfach mal ein Blick in die Merkblätter werfen.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Z15 + Riesterwohnen

Die Seite wird geladen...

Z15 + Riesterwohnen - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Optionsdarlehen Z15

    Fragen zum Optionsdarlehen Z15: Hallo bin auf der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten auf den z15 Kredit der L-Bank gestoßen. Leider haben wir noch keine Kinder aber die sind...
  2. Lakra Z15-Darlehen, Optionskredit -> Haus vermieten -> auswandern i.d. USA

    Lakra Z15-Darlehen, Optionskredit -> Haus vermieten -> auswandern i.d. USA: Hallo zusammen, wir spielen mit dem Gedanken in die USA auszuwandern. Der AG meines Mannes hat den Hauptsitz in den USA und angefragt seitens des...
  3. L-Bank Z15 Basisdarlehen Definition Gesamtkosten

    L-Bank Z15 Basisdarlehen Definition Gesamtkosten: Hallo Zusammen, wir planen den Erwerb eines gebrauchten Einfamilienhauses. Da es aus den 70ern stammt sind Sanierungsmaßnahmen erforderlich,...
  4. KfW (Absicherung), Z15 (Frage)

    KfW (Absicherung), Z15 (Frage): Hallo, ich hoffe ich bin in diesem Teil richtig, da es zwar um Baufinanzierung geht, aber irgendwie ja doch auch um Vertragsmöglichkeiten....
  5. Z15 und KFW und die Schufa?

    Z15 und KFW und die Schufa?: Hallo Zusammen, ich bzw. wir haben ein kleines Problem. Meine Freundin, unser Sohn und ich würden uns gerne ein Eigenheim zulegen. Wir haben...