Zeitkalkulation Pflasterarbeiten, schätzbar?

Diskutiere Zeitkalkulation Pflasterarbeiten, schätzbar? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Ich weiß, dass mir keiner eine 100%ige Antwort geben kann. Mir gehte es auch eher um eine grobe Schätzung. Wir würden gerne den...

  1. Marcel77

    Marcel77

    Dabei seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Benutzertitelzusatz:
    FH mit WW
    Ich weiß, dass mir keiner eine 100%ige Antwort geben kann. Mir gehte es auch eher um eine grobe Schätzung.

    Wir würden gerne den Eingangs/Einfahrtsbereich neu anlegen lassen, wenns Geld reicht. Wir haben auch überlegt ein Angebot erstellen zu lassen, Aber möchten ja erstmal nur eine grobe Richtung wissen ( Aber bitte nicht: Zwischen 5 und 500000 Euro) Ich habe aber Angst, dass, wenn ich eine Firma nach ungefähr frage, man mir sagt, das bekomme man für ?5000€? hin und nachher heißt es dann ?20000€?, weil man über soviel nicht gesprochen hat. Schon damals beim Neubau hatten wir einen beteiligten Handwerker gefragt, der nur sagte, das man es nicht schätzen kann, sonder sowas immer nach Aufwand macht....

    Mir würde eine grobe Kalkulation des benötigen Zeitaufwands reichen. Material kann ich selber überschlagen.

    Einfahrt (6 x 15 m) mit Recheckpflaster 10 * 20 cm
    Hälfte der Fläche gewachsener Boden ca 30cm unter fertigem Niveau. Die andere Hälfte wurde damals 1,2m ausgekoffert und mit 60cm groben Recycling und 60cm mit schichtweise verdichteter Lava verfüllt (Diente als Kranplatz). Diese Hälfte ist auf fertigem Niveau.

    Wieviele Stunden werden hier benötigt/angesetzt, um den Boden vorzubereiten, an einer Seite Fundamente (80cm tief) für eine 15m Lange Mauer zu legen 30m Randsteine zu setzen, und die gut 90m² zu pflastern?

    Wieviel Aufwand ist das aufmauern einer 60 cm hohen Mauer aus 60x15x15cm Mauerblöcken? Die einzelnen Blöcke sind 4seitig plan und werden geklebt.

    Weiterhin soll der Weg zur Haustür (10 x 1 m) geflastert werden. Hier wurde nur ein Berg mit 60t Lava angeschütet und schichtweise verdichtet. Der Weg muss einseitig entsprechtend dem Höhenunterschied (Straße - Haustür 1,4m) mit Palisaden abgefangen werden. Die andere Seite würde mit kurzen Palisaden gegen Rassenfläche abgetrennt. Der Weg selbst soll aus 7 großflächigen, gepflasterten Stufen (je ca. 1,42 x 1m) bestehen. Hier wurde uns mal beim Bau gesagt, dass das sehr aufwendig sei, da man die Stufen nicht mit einer Rüttelplatte abfahren könnte, sondern einzeln mit einem Hammer fesklopfen müsste.

    Wie gesagt, möchte ich kein Angebot, sonder nur eine grobe, aber realistische Stundenschätzung. Vieleicht kann mir schon mal jemand eine grobe Richtung nennen. Vieleicht auch nur für eine Teilstück (z.B. nur für die Einfahrt) Ich denke, dass es ja Richtwerte, wie in der Autwerkstatt geben wird, wie lange man im Schnitt für ein Gewerk pro m² braucht, oder?

    Gruß Marcel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 6. April 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das wäre schön , wenn man solche zeitwerte wie in einer autowerkstatt durchsetzen könnte :bounce::bounce: (30-35€ für 10 minuten .......:D ?

    sicher.......

    kann dir jeder anständige galabauer nach ortsbesichtigung schriftlich als verbindliches angebot zusenden/vorbeibringen .




    danach kannst du es immer noch bei maihemmer einstellen , auch wenn erst aprill ist ....
     
  4. #3 meisterLars, 7. April 2010
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    kann dir jeder anständige galabauer und auch straßen- und tiefbauer nach ortsbesichtigung schriftlich als verbindliches angebot zusenden/vorbeibringen .

    :bierchen:
     
  5. #4 meisterLars, 7. April 2010
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    doppelpost... bitte löschen
     
  6. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    bei solchen Baustellen kann man nicht ins Blaue hinein mit Richtwerten kommen.
    Mit Richtwerten kann man bei größeren Baustellen arbeiten aber nicht oder nur bedingt bei kleinen.

    Je nach Zugänglichkeit und Lagermöglichkeit von Material ergeben sich unterschiedliche Gerätegrößen und evtl. unterschiedliche Arbeitsabläufe.
    Da wird dann an einem Tag die Arbeit etwas langsamer gemacht damit se den ganzen Tag reicht weil man nix anderes mehr machen kann und an einem anderen vielleicht etwas zackiger gearbeitet.
     
  7. Wieland

    Wieland Gast

    Wie schon erwähnt ist jede Arbeit unter den Spezifischen Voraussetzungen
    und Gegebenheiten zu bewerten u.zu Kalkulieren.

    Überaschungen im Baugrund: /Bauschutt/Beton usw. machen gegebenen Fall
    Nachträge erforderlich.

    Ansonsten:Könnte man die beschriebene Leistung ohne die obig genannte
    Ausnahmen zum Festpreis,Fix und Fertigpreis anbieten lassen.

    Lassen sie sich doch einfach 2-3 Angebote unterbreiten.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zeitkalkulation Pflasterarbeiten, schätzbar?

Die Seite wird geladen...

Zeitkalkulation Pflasterarbeiten, schätzbar? - Ähnliche Themen

  1. Pflasterarbeiten pro qm was habt ihr bezahlt?

    Pflasterarbeiten pro qm was habt ihr bezahlt?: Bei unserem Nachbarn baut gerade eine Firma eine Garage. Die würden auch Pflasterarbeiten durch führen und haben mir ein Angebot gemacht. Dies...
  2. Fugenbreite, Pflasterarbeiten, Randsteine ...

    Fugenbreite, Pflasterarbeiten, Randsteine ...: Hallo liebe Bauexperten, ich habe an meinem Haus durch einen Fachbetrieb für GaLaBau meinen Gehweg samt Parkplatz neu machen lassen. Der Weg...
  3. Pflasterarbeiten - Schachtdeckel anpassen

    Pflasterarbeiten - Schachtdeckel anpassen: Hallo zusammen, ich habe eine ganz kurze Frage. Folgenden Auftrag habe ich an ein Hoch- und Tiefbauunternehmen vergeben: 55 m² Einfahrt...
  4. Frage Pflasterarbeiten (Steine stehen heraus)

    Frage Pflasterarbeiten (Steine stehen heraus): Hallo Forum-User, ich habe eine Frage bzgl. unserer Pflasterung. Zum Verständnis, muss ich leider auf den Hintergrund eingehen: Eine Firma...
  5. Ausführung Pflasterarbeiten

    Ausführung Pflasterarbeiten: Hallo zusammen, wir wollen jetzt gerade unsere Außenanlage Pflastern lassen. Die Firma hat im Angebot Snep Edge als Kantenbefestigung drin damit...