Zementestrich versiegeln in der Garage

Diskutiere Zementestrich versiegeln in der Garage im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, möchte Zementestrich in der Garage versiegeln, damit es nicht sandet. Habe so im Blickfeld Epoxidharz als eine Möglichkeit. Allerdings...

  1. #1 levtolstoi, 26.04.2013
    levtolstoi

    levtolstoi

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    programmierer
    Ort:
    Plaidt
    Hallo,

    möchte Zementestrich in der Garage versiegeln, damit es nicht sandet. Habe so im Blickfeld Epoxidharz als eine Möglichkeit. Allerdings fehlt mir das Fachwissen: Epoxidharz gibt es als Beschichtung, Versiegelung, Mörtel usw. Wie lange reicht so eine Versiegelung? Fliesen würden da ja lebenlang halten, aber von der Höhe würden die nicht passen. Welchen Hersteller für Epoxidharz würdet Ihr empfehlen? Welche Alternativen zu Epoxidharz gibt es?
    Danke!

    Grüße
     
  2. #2 Gast036816, 26.04.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    hast du eine abdichtung gegen aufsteigende feuchtigkeit im aufbau der bodenplatte oder keine?

    wie alt ist der estrich denn, wenn er sandet?
     
  3. Lebski

    Lebski Gast

    1. Fliesen halten kein Leben lang. In Garagen 15-20 Jahre.
    2. Epoxi kann man als Versiegelung (dünn) in wasserverdünnbarer Ausführung (diffusionsoffen) auch ohne Abdichtung gegen Feuchtigkeit machen. Lebenserwartung etwa 10-15 Jahre.
    3. Epoxi als Beschichtung (2-3 mm) benötigt eine Abdichtung gegen Feuchtigkeit, Lebenserwartung 20-30 Jahre
    4. Einfache Alternative ist eine Imrägnierung mit Wasserglas, dürfte 10-15 Jahre halten, kann erneuert werden.
    5. Acryl-Systeme sind IMHO besser als Epoxi
    6. Produktbesprechungen gibt es hier nicht. Entsprechend werden auch keine Hersteller empfohlen.
     
  4. #4 levtolstoi, 27.04.2013
    levtolstoi

    levtolstoi

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    programmierer
    Ort:
    Plaidt
    @rolf aib: estrich ist nur ca. 1 Woche alt, muß noch trocknen.
    Ich habe es einfach angenommen, daß er sanden wird. Wenn er nicht sanden wird (daran habe ich nicht gedacht), vielleich erübrigt sich die Versiegelung :-)
    Unter der Bodenplatte ist eine Folie und unter dem Estrich ist eine Folie.
    @Lebski: Was sind das für Acryl-Systeme? Wie sind sie im Preis, günstiger oder teurer als Epoxi? Epoxi kann ja auch bestimmt erneuert werden?
    Danke!

    Grüße
     
  5. #5 Gast036816, 27.04.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn keine abdichtung drunter ist - die beiden folien sind keine - dann musst du ein diffusionsoffenes system, z. b. imprägnierung, nehmen, ansonsten gibt es blasen und die halbwertszeit verkürzt sich drastisch.
     
  6. Lebski

    Lebski Gast

    Acryl ist eine andere Rohstoffbasis als Epoxi. Acryl ist z.B. gegen UV-Licht beständig, Epoxi nicht. Acrylsysteme sind nicht billiger als Epoxi, eventuell etwas teurer. Epoxi zu erneueren ist extrem aufwändig, da die Haftung schwierig ist.

    Bei neuem Estrich würde ich immer Wasserglas zur Imprägnierung einsetzen, ist günstig und stört bei späteren Versiegelungen nicht (in deinem Fall eine diffusionsoffen Versiegelung). Ob später überhaupt noch was auf die Imprägnierung kommt, ist sicher eine Frage des Anspruchs und des Geschmacks, Wasserglas ist farblos, der Boden wird aber leicht dunkler, da die Poren geschlossen werden. Materialkosten liegen deutlich unter 5 €/qm.
     
  7. #7 levtolstoi, 27.04.2013
    levtolstoi

    levtolstoi

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    programmierer
    Ort:
    Plaidt
    @Lebski: Wasserglas ist damit Kali-Wasser-Glas gemeint - wasserlösliches Silikat des Alkalimetalls? Wenn ich das richtig verstehe, dann brauche ich außer Wasserglas, sonst nichts mehr aufzutragen (der Anspruch ist ja oben erwähnt: soll nicht sanden)?

    Danke!

    Grüße
     
  8. Lebski

    Lebski Gast

    Verstehst du richtig.

    Hab dir eine Produktempfehlung per PN geschickt. Schade, dass ich keine Provision von denen bekomme. :hammer:
     
  9. #9 levtolstoi, 27.04.2013
    levtolstoi

    levtolstoi

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    programmierer
    Ort:
    Plaidt
    @Lebski: Danke für den Tipp!
    Wie rutschfest ist die Oberfläche mit Wasserglas? Wie oft muß Wasserglas aufgetragen? Kann man auch auf den frischen Estrich auftragen?

    Danke

    Grüße
     
  10. Lebski

    Lebski Gast

    Steht alles in den Datenblättern :konfusius

    Rutschfestigkeit: keine relevante Veränderung
    Aplikation: kann man auf frischen Estrich machen. Ist auch gut so, dann ist der noch sauber und "durstig" = besser Eindringtiefe. Der Auftrag erfolgt einmalig.
    Erneuerung am Ende der erwarteten Lebenszeit: Seit 10 Jahren hatte bisher niemand Bedarf dazu. Vieleicht hält es noch länger, dazu kann ich nichts sagen.
     
  11. #11 JamesTKirk, 28.04.2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Da kannst Du, wie bei einem technisch ordentlich hergestellten Betonboden "normal", von R11 ausgehen. Für eine Garage ausreichend.
     
  12. #12 superflo, 09.06.2013
    superflo

    superflo

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musiker
    Ort:
    Bad Vöslau
    Wasserglas - hab ich ja noch nie gehört...! Wir sind grad beim Bau eines Zubaus an unser Haus, der nur als Lagerraum dienen wird. Die 10 cm Betonplatte ist schon fertig, demnächst baut uns der Zimmerer die Holzkonstruktion drauf.
    Möchten den Raum dann nicht Fliesen, sondern den Boden einfach so lassen, aber habe eben von unterschiedlichen Möglichkeiten gehört, eine Rohr Betonplatte so zu behandeln / einzulassen / anzustreichen, dass es nicht mehr so staubt, sondern etwas glatter und sauberer wird bzw. Man den Boden dann auch aufwischen kann.
    Ist hierfür dieses Wasserglas auch geeignet?
     
  13. #13 sk8goat, 09.06.2013
    sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Hallo Lebski,
    Die PN würde mich auch sehr interessieren.
    Ich suche etwas zur Anwendung auf einer Treppe.

    Kennst du auch ein gutes Acryl-Produkt?

    Wenn‘s was wird, dann gibt's eine Provision vom Verarbeiter :-)
     
  14. #14 Corinna72, 09.06.2013
    Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Hallo Lebski,

    wollte Dir gerade eine PN schicken, doch leider ist Dein Posteingang voll, daher auf diesem Wege:

    Das mit dem Wasserglas finde ich super interessant und hilfreich.
    Kannst Du mir bitte auch das Produkt nennen, wäre super!

    Danke
    Corinna
     
  15. NemoN

    NemoN

    Dabei seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Designer
    Ort:
    Hamburg
    AW: Zementestrich versiegeln in der Garage

    Ja bitte auch mir ;-)
     
  16. #16 mayo2010, 19.10.2015
    mayo2010

    mayo2010

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    BW
    Hallo,

    Thema ist zwar schon etwas alt aber könnt ihr mir bitte auch ein paar Produkte nennen bzw. empfehlen.

    Danke und Gruß
     
  17. #17 rantanplan, 20.10.2015
    rantanplan

    rantanplan

    Dabei seit:
    07.02.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Hallo,
    hätte auch gerne diese Infos.
    Danke.
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn, dann aber nur per PN.
     
  19. #19 Ralf Wortmann, 20.10.2015
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    @Lebski:

    Deine Produktempfehlung per PN vom 27.04.2013 wird gefragt!
     
  20. #20 mayo2010, 26.10.2015
    mayo2010

    mayo2010

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    BW
    Hallo,

    ja, klar per PN ist auch ok.
     
Thema: Zementestrich versiegeln in der Garage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Estrich für Garage der nicht sandet

    ,
  2. was kostet Estrich für garage

    ,
  3. zementestrich versiegeln

    ,
  4. zementestrich garage,
  5. kosten estrich garage,
  6. Estrich für Garage,
  7. Abdichtung Plaidt,
  8. Estriche Plaidt,
  9. estrich in garage versiegeln,
  10. Estrich sandet,
  11. garage zementestricht versiegeln,
  12. Verbundestrich in der Garage,
  13. garagenboden sandet,
  14. garagenboden abdichten,
  15. wasserglas garagenboden ,
  16. fertiggarage staubt,
  17. estrich garage nässeschutz,
  18. was kosten $= qm estrichboden für garage,
  19. zemenestrich vetsiegeln,
  20. kaliwasserglas garage,
  21. versiegeln imprägnieren garage estrich,
  22. garage estrich versiegeln,
  23. garagen estrich abdichten beschichten,
  24. bauexpertenforum.de fliesen für garagenboden,
  25. estrich versiegeln garage
Die Seite wird geladen...

Zementestrich versiegeln in der Garage - Ähnliche Themen

  1. Restfeuchte Zementestrich 2%

    Restfeuchte Zementestrich 2%: Hallo miteinander. Ich bitte Euch um euren Rat / Einschätzung. Mein Zementestrich wurde vor 8 Wochen verlegt. Das Heizprogramm ist lt dem...
  2. Belastbarkeit von frischem Zementestrich

    Belastbarkeit von frischem Zementestrich: Hallo zusammen, ich habe vor 6 Tagen Zementestrich in meine Garage gelegt bekommen. Der Estrich ist an der dünnsten Stelle ca. 5 cm stark. Die...
  3. Zementestrich zu viel Wasser.

    Zementestrich zu viel Wasser.: Hallo Experten, ich habe vor 8 Tagen 150 m2 zementestrich bekommen. Mir fielen am dritten Tag schon die weissen Flecken an der Oberfläche auf....
  4. Zementestrich - Verlegung Dämmung /FBH

    Zementestrich - Verlegung Dämmung /FBH: Hallo, wir sind grade dabei die Unterdämmung und die FBH in unserem EFH-Neubau zu verlegen. Den Fußbodenaufbau und die Details haben wir mit...
  5. Fliesen direkt in Zementestrich verlegen: Trocknungsverhalten Estrich? Zement statt Kleber?

    Fliesen direkt in Zementestrich verlegen: Trocknungsverhalten Estrich? Zement statt Kleber?: Hallo, demnächst wird in einem kleinen Badezimmer neuer Estrich eingebracht. Zementestrich ohne Zusätze, daher mit recht langer Trocknungsdauer,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden