Zentrale Staubsaugeranlage / Zentralstaubsauger

Diskutiere Zentrale Staubsaugeranlage / Zentralstaubsauger im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; - Es kann auch die Dichtung der Dose verschleißen etc..... - Normale Saubstauger sind bei weitem nicht so laut wie Zentralstaubsauger (am Ort des...

  1. #21 Brombeerdone, 12.01.2016
    Brombeerdone

    Brombeerdone

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    123
    - Es kann auch die Dichtung der Dose verschleißen etc.....
    - Normale Saubstauger sind bei weitem nicht so laut wie Zentralstaubsauger (am Ort des Gerätes)

    Ich habe nur die möglichen Nachteile erörtert, da bis dahin nur Vorteile genannt wurden. Du setzt deine Subjektive Meinung über alles...

    Jeder kann sich dann selber sein Urteil bilden, ob und wie die Vorteile und Nachteile zu werten sind.
     
  2. #22 ThomasMD, 12.01.2016
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Geschickterweise hat man für jede Ebene einen Schlauch und hängt ihn getarnt in der Nähe der Steckdose auf. Ich werde den Garderobenspiegel im Flur auf Abstand vor die Wand hängen und den Schlauch auf eine Art Haspel hinter den Spiegel hängen.
    Man kann während des Staubsaugens Radio hören, telefonieren, hört die Türklingel und hat vor allem keinen Mief von Hundehaaren oder anderen organischen Bestandteilen des Staubbeutels im Haus.

    Zu den weiter oben genannten Nachteilen: (Antworten kursiv)

    - Hohe Anschaffungskosten. Trifft zu.
    - Rohrverlegung bei üblichen Aufbauhöhen nicht einfach möglich. Gute Planung ist erforderlich.Trifft zu
    - Der Staubsauger zieht die warme Luft aus dem Haus und sorgt für Unterdruck. Trifft zu, ist aber vernachlässigbar. Für Druckausgleich ist gesorgt.
    - Nervig hoher Geräuschpegel am Aufstellort, deutlich hörbar am Auslass. Im HWR vernachlässigbar.
    - Gerätedosen können mit der Zeit undicht werden und fangen dann zu pfeifen an. Mag sein, habe ich noch nicht gehört, aber da gibt es sicher Ersatzgummis
    - Die Feder der Gerätedose verschleißt. Was verschleißt nicht?
    - Das Gerödel mit einem langen Schlauch muss man mögen.Stimmt. Ist aber nicht schlimmer als das Gerödel mit der Anschlussleitung und dem überall aneckenden Staubsauger
    - Bei einem kürzeren Schlauch/ schlechter Geometrie nervt das Umstecken. Darum ist eine gute Steckdosenplanung so wichtig
     
  3. #23 driver55, 12.01.2016
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    110
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Ob das hilft? Das ist schon fast wie beim Autokauf von ....bis....

    Sauger, Arbeitszubehör, Vliesfilter, Rohrsteckdose mit T-Abzweig, Abluftschall-Dämpfer.... ca. 1000 EUR

    Die Verrohrung und Dosen waren im "Hauspreis". Den Aufpreis hierfür müsste ich erst suchen...



    Heute würde ich vermutlich ein anderes System verbauen:
    Mit Wandeinzugschlauch und Wärmerückgewinnung.

    Ein weiterer Vorteil: Im Sommer wird die Hütte durch die Abluft nicht mehr aufgeheizt. Das merkt man bei den Niedrigenergiehütten deutlich...
     
  4. Minttt

    Minttt

    Dabei seit:
    16.05.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Magdeburg
    Die Anschaffungskosten würde ich gegen einen Saugroboter rechnen und diesen dann auch ernsthaft in Erwägung ziehen.
     
  5. #25 driver55, 12.01.2016
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    110
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim

    Das ist für mein Verständnis nur Spielzeug. (verhältnismäßig) teuer, laut und vermutlich alle 2 Jahre 200 EUR für den Akku fällig.
    (Analog zu den Mährobotern...)

    Wie er im Auto die Sitze saugt würde ich auch mal gern sehen.:biggthumpup:
     
  6. #26 mastehr, 12.01.2016
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Meiner heißt Christine. Saugt, wischt und kann notfalls sogar Rasen mähen. Anschaffung günstig, nur der Unterhalt geht ins Geld. :e_smiley_brille02:
     
  7. rose24

    rose24

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Du Macho Du... :motz
     
  8. #28 driver55, 12.01.2016
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    110
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    :mega_lol:
     
  9. Rico M

    Rico M

    Dabei seit:
    08.04.2015
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Lausitz
    Wenn er auch noch kocht, dann hast du wohl echt einen Glücksgriff gemacht :mega_lol:
     
  10. #30 bollock, 13.01.2016
    bollock

    bollock

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    NRW
    Gerne auch Antworten mit Herstellerangaben per PN ;-))
     
  11. #31 polizei110, 13.01.2016
    polizei110

    polizei110

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SB
    Ort:
    Leipzig
    Nicht vergessen, normal Staubsauger pustet Abluft ins Zimmer und damit wirbelt das ganze Staub der noch nicht gesaugt wurde durch die Gegend. Mit langen Schlauch gibts auch kein Probleme. Natürlich ist besser pro Geschoß ein Schlauch zu haben. Wenn die Dosen nach Jahren kaputt gehen man kann die einfach austauschen. Die Treppe möchte ich auch nicht mit normal Sauger saugen. Saugroboter würde ich nicht überbewerten, in alle Ecken und Kanten kommt er auch nicht ran.
     
  12. sjusti

    sjusti

    Dabei seit:
    07.02.2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sold
    Ort:
    niederkassel
    Moin,

    habe auch im neuen Haus einen zentral Staubsauger verbaut. Da es keinen Durchbruch geben durfte durch die Hülle habe ich ein System gekauft was nochmal extra einen Kohlefilter hat und blase alles in den HWR. Es gibt null Probleme und es stinkt nix obwohl wir 2 Katzen und einen großen Hund haben.
    Sogar die putzwütige Schwiegermutter ist davon überzeugt das soll schon was heißen. Einfach nur genial diese Systeme. Meiner bekommt auch Strom über die Dose was an der Rohleitung mit verlegt wird. Des weiteren 25 Garantie langsamer Anlauf mit 2 Motoren usw.

    gruß
     
  13. #33 polizei110, 13.01.2016
    polizei110

    polizei110

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SB
    Ort:
    Leipzig
    Du meinst Steuerkabel um An- und Ausschalten und Saugleistung am Griff zu regulieren?
     
  14. sjusti

    sjusti

    Dabei seit:
    07.02.2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sold
    Ort:
    niederkassel
    Hi,

    jo hast natürlich recht ist nur das Steuerkabel ka wie ich auf Strom gekommen bin. Die Led am Handgriff müssen ja nur leuchten :)
     
  15. buzz01

    buzz01

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Nürnberg
    Ich habe meine Saugeranlage jetzt seit zehn Jahren in Betrieb und kann nur Positives berichten.
    Weder sind die Saugdosen undicht, noch irgendwelche Federn verschlissen.
    Der Motor selbst läuft wie am ersten Tag, der Saugschlauch ist auch noch komplett in Ordnung.
    Aus meiner bisherigen Sicht der Dinge wird das auch weiterhin so bleiben, denn einen Verschleiss kann ich an keiner Stelle erkennen.

    Somit liegen die Reparatur- bzw. Instandhaltungskosten inkl. Verbrauchsmaterial bei exakt 0,0 Euro.
    Der Sauger hat seinerzeit rund 850 Euro inkl. (Klebe-) Rohrset und Sockeleinkehrdüse (Küche) gekostet.

    Im Leben vor der Saugeranlage habe ich im gleichen Zeitraum mehr Geld für Staubsauger, Ersatzteile und Filtertüten ausgegeben UND hatte immer Haufenweise Staub in der Luft.

    Die Menschen, dennen ich seither vergleichbare Saugeranlagen verkauft und installiert habe, berichten ebenso.

    Das einzige, was ich nie mehr machen werde: Einen Zentralsauger an ein bestehendes Rohrnetz aus HT-Tohren anschließen. Das gibt leider mehr Ärger, als durch den niedrigeren Einkaufpreis der Rohre gespart werden kann.
     
  16. #36 SirSydom, 15.01.2016
    SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Welche Rohre nimmt man denn dann?
     
  17. #37 SirSydom, 15.01.2016
    SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    ok, selbst rausgefunden, gibt spezielle Rohre.

    Ich diskutiere noch mit meiner Frau, sie hat große Bedenken was den langen Schlauch angeht - das man ihn nicht gescheit verstauen kann und das der beim Saugen stört..
    Mein Argument, der störe viel weniger als das Kabel und der Staubsauger selbst, gilt irgendwie nicht..

    ABER:
    ich habe jetzt gerade ein System entdeckt, bei dem der Schlauch komplett im Rohr einziehbar ist!
    Ich finde das sehr interessant.. Hat jemand Erfahrung damit??
     
  18. #38 qwertzuio, 15.01.2016
    qwertzuio

    qwertzuio

    Dabei seit:
    15.04.2014
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Archäologe
    Ort:
    Frankenblick
    Für mich ist der normale Staubsauger das nevigste und unergonomischste Gerät im ganzen Haushalt.
    Wenn die Frau das Ding in Ordnung findet, dann kann sie es auch exklusiv benutzen. Punkt.
     
  19. #39 Bauqualle, 15.01.2016
    Bauqualle

    Bauqualle

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    4711 Duftstadt
    kann ich nur bestätigen , habe aber nur seit 25 Jahren dieses Ding in meinem Haus
     
  20. sjusti

    sjusti

    Dabei seit:
    07.02.2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sold
    Ort:
    niederkassel
    Hi,

    das System mit dem Schlauch im Rohr hat viele Vorteile aber auch Nachteile. Habe mich dagegen entscheiden weil die Rohre deutlich grösser sein müssen das der Schlauch darin verschwindet. Man kann am Griff die Saugleistung nicht regulieren. Diese System kostet aber noch nochmal ca 25% mehr als ein normales mit Steckschlauch. Hatte mir für beide Angebote machen lassen. Habe mich aber nur dagegen entschieden weil ich einfach diesen Platz vorher nicht eingeplant hatte in den Wänden.

    gruß
     
Thema: Zentrale Staubsaugeranlage / Zentralstaubsauger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zentralsauger forum

    ,
  2. kann man eine zentralstaubsaugeranlage auch ohne steckerdosen betreiben

    ,
  3. zyklonfilter kwl

    ,
  4. zentralstaubsauger altbau,
  5. zentralstaubsauger forum
Die Seite wird geladen...

Zentrale Staubsaugeranlage / Zentralstaubsauger - Ähnliche Themen

  1. Rollläden mit Schalter und zentraler Zeitschaltuhr geht das?

    Rollläden mit Schalter und zentraler Zeitschaltuhr geht das?: Hallo zusammen, ich bin neu hier, gerade am bauen und hab da eine Frage zu dem Thema "Rollläden". 1) Wir würden gerne das unsere Rollläden mit...
  2. Zusätzliche Abluft im Bad bei zentraler Lüftung nötig?

    Zusätzliche Abluft im Bad bei zentraler Lüftung nötig?: Wir planen eine zentrale Lüftungsanlage im Neubau einbauen zu lassen. Ich hatte jetzt mit 2 Handwerksbetrieben gesprochen. Der eine meinte man...
  3. Zentrale Lüftungsanlage Zuluft Lautstärke

    Zentrale Lüftungsanlage Zuluft Lautstärke: Hallo alle zusammen, Wir werden in der Zukunft eine zentrale Wohnraumlüftung in Betrieb nehmen. Leider haben wir aktuell ein paar Probleme an der...
  4. biete Diverse Teile für zentrale Helios KWL Lüftungsanlage

    Diverse Teile für zentrale Helios KWL Lüftungsanlage: Hallo zusammen, nachdem unsere Doppelhaushälfte fertig gestellt ist, habe ich diverses übrig gebliebenes Material unserer Helios Lüftungsanlage...
  5. Boiler raus zentrale Warmwasserversorgung rein

    Boiler raus zentrale Warmwasserversorgung rein: Ein Boiler im Badezimmer müsste ja einen Kaltwasser Zulauf und einen Heißwasser Ablauf haben. Wenn ich nun im Haus eine Zentrale...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden