Zentralstaubsauganlage oder Saugroboter

Diskutiere Zentralstaubsauganlage oder Saugroboter im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, sind gerade vor der Entscheidung ob wir uns eine Zentralstaubsauganlage installieren sollen oder einen Saugroboter +...

  1. w8ne3

    w8ne3

    Dabei seit:
    24.07.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    sind gerade vor der Entscheidung ob wir uns eine Zentralstaubsauganlage installieren sollen oder einen Saugroboter + gelegentliches manuelles saugen mit dem herkömmlichen Staubsauger. Roboter müsste dann ggf. die Treppe hochgetragen werden oder man legt sich einen zweiten zu.
    Eigenheim EG 90qm, OG 110qm , KG 60qm und DG 50qm

    Habt ihr Erfahrungen mit einem oder sogar mit beiden machen können?
    Was würdet ihr empfehlen. Ist die Zentralanlage das Geld wert?
    Was habt ihr im Einsatz?

    Gruß und Danke
     
  2. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    185
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Habt ihr haarige Haustiere ? Ohne Erfahrung in beiden zu haben, empfehle ich Zentralstaubsauger.
     
  3. #3 Lexmaul, 19.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Du bräuchtest ja dann vier Robbys ;)

    Habe eine zentrale Anlage eingebaut, aber noch kein Gerät dran.

    Hatten zeitweise einen Robby und würde den immer wieder vorziehen. Spar Dir das Geld für die zentrale Anlage mit dem Monsterschlauch.
     
  4. #4 Fabian Weber, 20.08.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    932
    Ja der Schlauch ist am Ende auch sehr unhandlich. Ich sehe den Vorteil der zentralen Anlage höchstens für Hausstauballergiker, weil die Abluft nicht wieder in den Raum geblasen wird.
     
  5. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    185
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Packen die kleinen Roboter auch Hunde- und Katzenhaare ? Unser normaler Dyson hat zum Beispiel immer die Düse zu.
     
  6. #6 Lexmaul, 20.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Jop, packen sie.
     
  7. #7 Andybaut, 20.08.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    darum habe ich einen ganz gewöhnlichen Staubsauger:

    Der Roboter hat einen zu kleinen Staubbehälter und kommt auch nicht überall dran.
    Den Behälter muss man häufig leeren, was nervig ist und die restlichen Ecken dennoch saugen, was auch nervig ist.
    Wer profitiert:


    die zentrale Anlage:
    Der Schlauch ist schon seeeeeeehr lang und sehr sperrig. Macht nicht wirklich Spaß.
    Hatte das mal ein Jahr lang. Vermisse das ganze nicht wirklich.
     
  8. #8 Lexmaul, 20.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Mit einem Robby muss man auf jeden fall noch saugen - aber nicht mehr so viel und es ist einfach permanent grundsauber - nerven tut da eigentlich gar nix. Oder hattest Du mal einen ;)?
     
  9. #9 driver55, 23.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2018
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.184
    Zustimmungen:
    206
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Saugroboter sind doch eher für "Modellwohnungen bzw. Modellhäuser" ala Hausausstellungen, wo kein Mensch drinne wohnt.
    Da darf / sollte doch nichts auf dem Boden stehen, denn Utensilien zum Saugen wegräumen, können die Teile sicherlich nicht, oder?;) Stolperfallen wie Teppiche etc. ebenso.
    Und wie sollen die "Motörchen" eine ordentliche Saugkraft entwickeln? Und wenn doch, sind sie sicherlich sehr laut. (Ähnlich mit den Akkuhandsaugern. Die machen auch einen Höllenlärm, wenn sie im Einsatz sind - meist aber nur paar Sekunden.)

    Ich Stufe das nach wie vor in die Kategorie "Spielzeug für Hausfrauen" ein.

    Einen wirklichen Nachteil bei einem Zentralsauger kann ich nicht erkennen. Wenn man 60 m²-Räume hat, muss man eben mehrere Dosen setzen, statt mit einem 9 m-Schlauch durch die Gegend zu ziehen.
    Wir haben im EG und OG jeweils nur eine Dose zentral sitzen, wo mit einem 6 m- Schlauch alles erreicht werden kann. Im KG bzw. der Garage, wo der Sauger in einer Nische installiert ist, kann der Schlauch für's Autoaussaugen auch prima genutzt werden.

    Vorteile: (im Vergleich zum klassischen Sauger)
    - Lärm entsteht im Keller und nicht beim Saugen in den Räumen
    - kein Schleppen des Saugers von KG/EG/OG (ausser man hat für jede Etage einen eigenen Sauger)...
    - keine Hitzeentwicklung in den Räumen wo gesaugt wird. (Gerade im Hochsommer ist die zusätzliche Wärmequelle störend...)
    - keine Staubaufwirbelungen im Raum (auch, wenn die heutigen Sauger schon deutlich besser sind....)
    - höhere Saugleistung (Airwatt) bei geringerer Leistungsaufnahme
    - Beutel (je nach Hausgröße) nur 1-2 mal pro Jahr leeren

    Nachteil:
    - Mehrkosten (die aber dann in die Vorteile investiert werden)


    Wie soll man die folgenden Zeilen deuten?
    Wir haben eine Zentralanlage, aber noch keinen Sauger dran, wg? Kosten oder "Monsterschlauch"? War doch schon bei der Installation der Rohre bekannt, dass ein Schlauch (5m, 6m ...9 m) erforderlich ist.
    Wir hatten mal nen Saugrobotter. Jetzt nicht mehr, weil nur ausgeliehen oder schon defekt oder das Saugergebnis mangelhaft war oder oder...
    Wir saugen jetzt wieder klassisch.:biggthumpup:
     
  10. #10 Lexmaul, 23.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Du hörst Dich auch gerne reden, oder? Erstmal in der Eröffnung von Sachen reden, die Du nicht kennst - aber Vermutungen haste viele...

    Wir haben noch kein Gerät gekauft, weil das unterste Prio bisher hatte.

    Und nen Robby funktioniert bei allen Deinen Bedenken trotzdem - unser musste weichen, weil er unterm Sofa hängen blieb und wir einen 1 cm niedrigeren benötigen, ich aber noch nicht einen meinen Wünschen entsprechend gefunden habe.

    Ich hab schließlich geschrieben, wir waren sonst sehr zufrieden - wie viele andere auch. Muss man nur mal ausprobieren und nicht auf seiner sturen Meinung beharren.

    Und weil wir eine Putzfrau haben, ist das eben auch nicht so schlimm ohne Robby...

    Zufrieden mit der Erklärung?
     
  11. #11 simon84, 23.08.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.357
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Roboter ist ein sehr hilfreiches nice to have, aber man muss immer zusätzlich noch saugen.
    Er macht auch keinen Höllenlärm.
     
  12. #12 Lexmaul, 23.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Jo, ist aber auch kein Geheimnis mit dem noch saugen. Es herrscht aber eine Grundreinheit, die ist einfach klasse.
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Zentralstaubsauganlage oder Saugroboter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zentral staubsauger oder saugroboter

    ,
  2. best cameras

    ,
  3. azs

Die Seite wird geladen...

Zentralstaubsauganlage oder Saugroboter - Ähnliche Themen

  1. Staubsaugeranlage: Langzeiterfahrung

    Staubsaugeranlage: Langzeiterfahrung: Hallo zusammen, es gibt bereits ja einige threads, bei denen ansatzweise über eine Staubsaugeranlage gesprochen wurde. Mich würde jetzt...
  2. Zentralstaubsauganlage

    Zentralstaubsauganlage: Moin ich habe ein Angebot einer Zentralstaubsauganlage der Fa. Smart/ Elektrolux Geräteyp 400 hab ein wenig gegoogelt aber nix weiter im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden