Zentrierung Betondecke - R500 und Zentrierung notwendig ?

Diskutiere Zentrierung Betondecke - R500 und Zentrierung notwendig ? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, kurze Frage, bisher hier im Forum als auch in den Systembeispielen von Wienerberger, habe ich für die Auflagerung der Betondecke auf...

  1. THFJAW

    THFJAW

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Konstrukteur
    Ort:
    Mühlheim
    Hallo, kurze Frage,

    bisher hier im Forum als auch in den Systembeispielen von Wienerberger,
    habe ich für die Auflagerung der Betondecke auf der Mauer eine Bitumenabdichtung (Dachpappe R500) und eine Zentrierung gesehen.
    Hier im Forum von Hr. Thalhammer - R500 mit Emfa Korkfilz K1.

    Meine Ausführung soll lauten:
    Einfache Dachbahn event. R300 oder so, aber nicht in allen Stockwerken !

    Habe bei dieser Ausführung Bauchschmerzen, oder ist eine Ausführung
    R500 mit Emfa Korkfilz K1 das non plus ultra ?

    Kann ich R500 und Zentrierung fordern, event. geregelt nach DIN
    oder VOB ?

    Welche Probleme sind mit der "einfacheren" Lösung zu erwarten ?

    Gruß

    Th. F.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "mmmh"

    ich kenn das Wienerberger-Detail "nicht" ... aber wenn es sich hierbei um die neuen (2002) in der Poroton Gruppe weitergereichten Schlagmanndetails handelt dann sind diese mit uns abgestimmt (!)
    .
    R500 mit Emfa Korkfilz K1 das non plus ultra ?
    .
    beim einschaligen Mauerwerk ist das vom Kosten/Nutzen Faktor wirklich das "non plus ultra" ... und bewährt seit 1994 (!)
    .
     
  4. THFJAW

    THFJAW

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Konstrukteur
    Ort:
    Mühlheim
    Da bleibt nur,

    Danke Josef !

    Ich werde darauf drängen, obwohl unser Archi, gleichzeitig GU
    (ich weiß schlechte Mischung) meinte das wäre nicht nötig,
    wir sind hier auf dem Bau.
    Wenn´s sein muß kauf ich es selbst und ich kleb das auch noch notfalls noch drauf.

    Gruß Thomas
     
  5. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Was hast Du denn für ein Mauerwerk?

    Ich ärgere mich immer über Laien, die Thalhammerdetails in Mittel- oder Norddeutschland bei WDVS- bzw Klinkerbauten einsetzen wollen. In der Regel gibt's da nix zu zentrieren.
     
  6. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "mmmh"

    Fragesteller kommt aus Mühlheim ... ich hoff das es kein weiteres Mühlheim wie das in Bayern gibt :o ... und dort iss dann Ziegel der Stärke >36,5cm angesagt :cool:
     
  7. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Main Donau Ruhr

    ohhh, es gibt
    Mühlheim am Main
    Mühlheim an der Donau
    Mühlheim an der Ruhr (leider ohne H, also Mülheim)

    aber ich seh in seinen alten Beiträgen, dass es wohl der T14 ist.
    Insofern Kommando zurück, Klärung war aber wichtig für unwissende Mitleser.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zentrierung Betondecke - R500 und Zentrierung notwendig ?

Die Seite wird geladen...

Zentrierung Betondecke - R500 und Zentrierung notwendig ? - Ähnliche Themen

  1. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...
  2. Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?

    Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?: Hallo, es gibt eine Scheune im Garten, die damals vom Vorbesitzer zum Gartenhaus umfunktioniert wurde. Das Gartenhaus ist etwa 3,60m breit und...
  3. Sandfänge notwendig?

    Sandfänge notwendig?: Hallo, Ich werde meine Regenfallrohre an eine sehr große Zisterne mit ca. 165m³ Volumen anschließen. Da die Zisterne höher als das Haus liegt...
  4. Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig

    Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig: Guten Tag. Ich bekomme gerade gebaut. Bis dato habe ich noch keine Beschwerden diesbezüglich. Nur nach dem Einbau des Estrich bin ich auf...
  5. Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe

    Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...