Ziegel für KFW 40 ohne Zusatzdämmung

Diskutiere Ziegel für KFW 40 ohne Zusatzdämmung im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Wahnsinn... von "keine Ahnung wie und was" bis Genehmigung in 5-6 Monaten. Gutes gelingen! Eigentlich bin ich diesbezüglich schon recht weit, nur...

  1. Specki

    Specki

    Dabei seit:
    19.11.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Eigentlich bin ich diesbezüglich schon recht weit, nur weiß ich eben noch nicht ob Massiv oder Holz...
    Und bis Ende Q4 sinds eigentlich noch 11 Monate, weiß ja nicht wie du rechnest.


    Ist das wirklich Hilfe, wenn man versucht einem auf biegen und brechen KFW auszureden? Ich werde schon prüfen vor der Vergabe, ob das Sinn macht oder nicht und hab die Hinweise hier schon zur Kenntnis genommen, werde es aber nicht einfach an den Nagel hängen, nur weil das hier einige für Blödsinn halten ;)
     
  2. #42 Surfer88, 13.01.2020
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    161
    Nein wirst du nicht!
    Sonst hättest du hier nicht nach einem Ziegel gefragt mit dem man diese KFW40 Sache erreicht, sondern danach gefragt ob eine KFW Förderung überhaupt Sinn ergibt!

    Gibt es also schon fertige Grundrisspläne?

    Lg
     
  3. Specki

    Specki

    Dabei seit:
    19.11.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Sagmal, hast du es dir heute zur Aufgabe gemacht hier jemanden zu vergraulen?
    Liest du meine Beiträge überhaupt?
    Wenn du meinen "Vorgehensplan" auch nur überflogen hättest, dann wüsstest du, dass ich noch keinen fertigen Grundriss hab, weil ich noch prüfen möchte ob und wie weit ich vom Bebauungsplan abweichen kann/darf.
    Ein Grober Plan steht, aber der ist noch viel zu vage, da ich eben erstmal noch prüfen will wie weit ich vom Bebauungsplan abweichen kann.

    Und ja, ich bin mir ziemlich sicher, dass ich KFW40 bauen möchte, weil ich denke, dass es (bei meinen Umständen) Sinn ergibt.
    Ob es dann tatsächlich so ist oder nicht wird sich dann rausstellen.
    Und was wäre so schlimm, wenn ich eigentlich ein KFW40 Haus baue, aber mich das tatsächlich einige Euro mehr kostet, als ich dadurch wieder rein holen kann. Dann hab ich ein für mich ökonomisch nicht optimales Geschäft gemacht. Das tut dir nicht weh, das tut der Umwelt nicht weh, das tut sonst keinem weh, es ist dann mein pech. Aber auch das wird für mich nicht existendsbedrohend sein, sonst würde ich es nicht machen ;)

    Also kann man hier auch mal cooler bleiben und muss nicht in gefühlt 20 Beiträgen hartnäckig versuchen mich von seiner eigenen Meinung zu überzeugen ;)

    Also, alles cool.
    Ich werd keine hunderttausende Euros zum Fenster rauswerfen und wenn doch, dann ist es immer noch mein Problem ;)
    Ich habe deine Bedenken verstanden und aufgenommen und werde darauf achten, ob ein ENEV Haus für mich vielleicht doch sinvoller wäre. Ich bezweifel es aber nach wie vor etwas ;)

    Gruß
    Specki
     
  4. #44 Surfer88, 13.01.2020
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    161
    Entschuldigung wenn das falsch rüber kam.
    Ich habe mittlerweile den dritten Hausbau hinter mir..., dachte ich gebe dir einen Hinweis aus Erfahrung!

    vs.

    Deswegen meine Irritation, dass du ohne Pläne Im April zu einer Baufirma willst.
    Aber ich habe auch deinen Hinweis nun verstanden.

    Deine Eingangsfrage wurde ja beantwortet.
    Nimm deinen rausgesuchten Ziegel und KFW40 klappt.

    Lg
     
  5. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    328
    Beruf:
    Gast
    Ja genau das ist Dein Hauptproblem. Und genau diese Frage endgültig zu entscheiden, eierst Du ziemlich rum. Hängst Dich immer wieder an der Frage kfw ja oder nein auf. Den Rest umgehst Du.
     
  6. Taust

    Taust

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    92
    man merkt, Du bist motiviert, sprühst vor Tatendrang, willst Dinge klären und verstehen...das ist normal wenn man einen Hausbau angeht.

    Vorab: Ich baue gerade mein drittes eigenes Objekt. Das aktuelle sind 4 Häuser zur späteren Vermietung.
    Ich wage zu behaupten, dass ich inzwischen mit fast allen Gewerken/Fachleuten zumindest auf Augenhöhe reden kann. Ich würde mir z.B. auch rein fachlich zutrauen, selbst die Bauüberwachung zu machen. Werde ich trotzdem nicht tun....

    Du willst das Heft in der Halt behalten, bei einigen Gewerken Eigenleistung einbringen, hast Gefallen an Förderungen die auch zumindest zum Teil bei Dir bleiben sollen, suchst geeignete Wandaufbauten, möchtest die Grenzen von Bebauungsplänen ausreizen usw usf... alles verständlich.
    Ich und viele andere hier, können Dir viel zu Ziegel oder HRB oder zu anderen Gewerken erzählen, Vor-Nachteile, Risiken usw...hilft Dir aber nicht, wenn am Ende egal was von beiden nicht sauber geplant und ausgeführt wird.

    Mein Tipp aus meiner Erfahrung, was Du als Bauherr jetzt machen solltest...nichts von all dem was Du aktuell tust.

    Verwende all Deine Zeit und Kraft, die geeigneten Partner für Dein Vorhaben zu finden.

    Mit Deinen Vorstellungen und Wünschen, bist Du nicht der "ich such mir eine Hausbaufirma" Typ, sondern Du brauchst einen Architekten, der zu Dir und dem Vorhaben passt.
    Du brauchst keinen Künstler, sondern einen Praktiker, erfahren und gut vernetzt zu Fachplanern und ausführenden Gewerken. Stark in der Beratung und in der technischen Planung.
    Sprich mit "anderen fertigen Neubauten die über Architekt entstanden oder zumindest geplant wurden", rede mit 10,15,20 Architekten und suche den passenden Planer mit dem Du gut kannst und gib dem Deine Vorstellungen. Beauftrage den für LP 1-4 und schau dann, ob Du mit dem auch die Ausführung LP5-8 machen willst.

    Ich weiß, das ist nicht das was Du hören willst, aber den Rat den ich Dir aus Erfahrung geben kann ist: jeder beim Hausbau soll das tun, was er am besten kann. Dein Job als Bauherr ist es, die Anforderungen zu definieren und vor allem die richtigen Partner zu finden. Dann hast Du am Ende ein Haus, das zu Dir passt und technisch funktioniert.
    Auch bei den Archis gibt es Pfeifen, wenig Leistung für viel Geld. Die Spreu vom Weizen musst trennen und da sollte Deine Energie reingehen.
    Bei jedem Objekt lerne ich viel, sowohl technisch als auch planerisch, aber umso mehr ich lerne, desto mehr überlasse ich die Lösung dem jeweiligen Profi; ich will nur mit Ihm auf Augenhöhe reden können und die richtigen Fragen stellen können, dass ich merke, wenn mir einer Mist erzählt und was drauf hat. Das ist mein Ziel.
     
  7. #47 Fabian Weber, 13.01.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.775
    Zustimmungen:
    1.531
    Ich bin auch immer für die Architektenlösung. Und zur Finanzierung weiß der unabhängige Finanzberater auch ganz gut Bescheid.

    Achso und erstmal das Projekt angehen und dann Termine machen. Was interessiert es Dich in 5 Jahren, ob alles 1 Jahr länger gedauert hat?!
     
Thema:

Ziegel für KFW 40 ohne Zusatzdämmung

Die Seite wird geladen...

Ziegel für KFW 40 ohne Zusatzdämmung - Ähnliche Themen

  1. Woher bekomme ich günstige Ziegel für ein Einfamilienhaus?

    Woher bekomme ich günstige Ziegel für ein Einfamilienhaus?: Hallo, ich beginne gerade mit der Hausplanung und frage mich woher ich Ziegel bzw. Angebote für Ziegel bekomme. Kann man die im Internet...
  2. Trennscheibe für Klinkerpflaster, hartgebrannte Ziegel

    Trennscheibe für Klinkerpflaster, hartgebrannte Ziegel: Hallo, ich suche nach einer Trennscheibe für Klinkerpflaster bzw. hartgebrannte Ziegel. Die Maschine ist eine Tischsäge, Nass-Schneider,...
  3. Alter Ziegel - Und Nun? Wärmeleitfähigkeit? Hersteller?

    Alter Ziegel - Und Nun? Wärmeleitfähigkeit? Hersteller?: Hallo Zusammen, wir haben uns vor kurzem ein menge Arbeit gekauft und sind dabei Ideen für den Umbau zu sammeln. Allerdings stecken wir nun schon...
  4. Weich- und hartgebrannte Ziegel mischen?

    Weich- und hartgebrannte Ziegel mischen?: Guten Tag, Bauexperten, auf dieses Forum stieß ich durch eine - leider erfolglose - Suche bezüglich der Kombination unterschiedlich gebrannter...
  5. Murks am Dach / Ziegel kleben?

    Murks am Dach / Ziegel kleben?: Hallo zusammen, Wir bauen ein Friesenhaus und leider haben wir zur Zeit Theater mit unserem Bauträger. Nachdem ein Giebel bereits vollständig ab-...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden