Ziegel&Fundament, Bj.1965

Diskutiere Ziegel&Fundament, Bj.1965 im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zuzammen, ich hab letztens ein Haus besichtigt, welches an einem sehr leichten Hang liegt. der Keller ist halb unterkellert. Ich würde...

  1. #1 sbmiles21, 21.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2022
    sbmiles21

    sbmiles21

    Dabei seit:
    21.08.2022
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zuzammen,

    ich hab letztens ein Haus besichtigt, welches an einem sehr leichten Hang liegt. der Keller ist halb unterkellert. Ich würde schätzen 30% haben eine Deckenhöhe von 1,7m bis 1,4m. Der Rest ein ganz normaler ordentlicher Keller mit augenscheinlich gegossener Decke

    Frage zum Fundament/Stein:
    In den flachen bereichen, sieht man den "Stein" worauf das Haus gebaut wurde, auch einen komischen ausgefrästen Bereich. Ehrlich gesagt, habe ich sowas noch nie gesehen ist es üblich?
    Weiss jemand warum es da einen ausgefrästen Bereich im Stein gibt?

    Frage zum Ziegel/Decke aus Ziegeln:
    Desweiteren sieht man mit welchem Ziegel das Haus erbaut wurde. Nun ist mir aufgefallen, das in dem Flachen bereich die Decke auch diese Ziegel hat.
    a. Aber warum? Weiß jemand was das ist? Sollte die Decke nicht gegossen sein?
    b. Erkennt man, ob es eventuell Asbest Ziegel sind o.ä. ( falls es sowas gab?)?

    Grüße
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      74,3 KB
      Aufrufe:
      79
    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      79,6 KB
      Aufrufe:
      76
    • 3.JPG
      3.JPG
      Dateigröße:
      61,8 KB
      Aufrufe:
      78
  2. #2 ApfelJohn, 22.08.2022
    ApfelJohn

    ApfelJohn

    Dabei seit:
    05.12.2021
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Statiker
    Ort:
    Saarland
    Bei der Decke werden die Ziegel wohl nicht das Tragelement sein. Evtl. eine Hourdis decken variante.
     
  3. #3 sbmiles21, 22.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2022
    sbmiles21

    sbmiles21

    Dabei seit:
    21.08.2022
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Gutes Stichwort, danke.

    Heisst , nichts wo man sich Sorgen machen sollte, richtig?
    Aber sollte man bei Hourdis decken nicht die Stahlträger sehen?

    Grüße
     
  4. #4 sbmiles21, 26.08.2022
    sbmiles21

    sbmiles21

    Dabei seit:
    21.08.2022
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Weiss jemand um was für eine Art Ziegel es sich handelt, bzw. ob dieser eventuell Schadstoffbelastet ist?

    Grüße
     
Thema:

Ziegel&Fundament, Bj.1965

Die Seite wird geladen...

Ziegel&Fundament, Bj.1965 - Ähnliche Themen

  1. Fundament Winkelsteine Verbindung

    Fundament Winkelsteine Verbindung: Guten Abend, Ich habe schon des öfteren als stiller Leser viele gute Informationen hier im Forum bekommen. Nun habe ich eine für mich...
  2. Einfahrtstor Konstruktion und Fundament

    Einfahrtstor Konstruktion und Fundament: Moin Zusammen, Folgendes Vorhaben: 2teiliges 1,9m hohes Tor. Ein Flügel 1m breite Pforte und ein Flügel 2m breites Tor. Die Pforte schlägt an das...
  3. Fundament Garage schief und zu niedrig – Lösung gepfuscht oder fachmännisch durchgeführt?

    Fundament Garage schief und zu niedrig – Lösung gepfuscht oder fachmännisch durchgeführt?: Hallo zusammen, wir lassen derzeit ein Haus inkl. Fertiggarage durch einen Bauträger errichten. Bei der Garage sind einige Punkte aufgetreten,...
  4. Fundament Garage – Position Streifenfundament

    Fundament Garage – Position Streifenfundament: Hallo zusammen, wir lassen derzeit ein Haus inkl. Fertiggarage durch einen Bauträger errichten. Bei der Garage sind einige Punkte aufgetreten,...
  5. Vorgartenmauer ohne Fundament?

    Vorgartenmauer ohne Fundament?: Hallo zusammen, im Kontext Vorgartenmauern finde ich über Google nur Artikel, in denen steht, dass ein Fundament mit Frostschutztiefe...