Zinsloses Darlehen abgelaufen - NRWBank rührt sich nicht

Diskutiere Zinsloses Darlehen abgelaufen - NRWBank rührt sich nicht im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Mein zinsloses Darlehen über die NRWBank ist bereits im Sommer 2010 abgelaufen. Seitdem zahle ich lediglich weiterhin monatlich die Tilgung bzw....

  1. #1 Lavendelfeld, 29. Juni 2011
    Lavendelfeld

    Lavendelfeld Gast

    Mein zinsloses Darlehen über die NRWBank ist bereits im Sommer 2010 abgelaufen. Seitdem zahle ich lediglich weiterhin monatlich die Tilgung bzw. Gebühren von ca. 1 %.

    Ist das normal, dass die sich so lange nicht wegen einer Anschlussfinanzierung melden? Haben die mich vergessen?

    Ich will nicht nachfragen, um keine "schlafenden Hunde" zu wecken (ist ja schließlich eine komfortable Situation), allerdings würde ich gerne etwas besser planen können (könnte im Moment einen Geldbetrag fest anlegen, den ich ansonsten zur Tilgung gebrauchen könnte)

    Danke für Infos
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was ist an dieser Situation komfortabel?
    Was steht im Darlehensvertrag?
    Gibt´s einen aktuellen "Kontoauszug"?

    Nicht dass marktübliche Zinsen auflaufen und die Überraschung kommt noch. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiisiiiiiiiiiiiiiiikoooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo.....!
     
  5. #4 Lavendelfeld, 29. Juni 2011
    Lavendelfeld

    Lavendelfeld Gast

    Ich bekomme halbjährlich die Kontoauszüge, ganz normal, wie die letzen 10 Jahre. Tilgung / Gebühren, alles wie immer.

    Blätter gerade durch den Vertrag. Da steht, dass die WfA nach Ablauf von 7 Jahren 6 % Zinsen verlangen kann. Mehr finde ich nicht, zumindest nicht auf die Schnelle. (wieso 7 Jahre? Damals hieß es, die Zinsbefreiung läuft 10 Jahre, danach 6 % bzw. erneute Einkommensprüfung)

    Auf jeden Fall wurde mir vor ca. 1 1/4 Jahr telefonisch mitgeteilt (damals hab ich den Vertrag nach Trennung von meinem Mann alleine übernommen), dass die Forderung von Zinsen (bzw die Anschlussfinanzierung) sich bis zu einem Jahr verzögern kann. Aber das ist ja jetzt auch schon wieder um.

    Meint ihr, die können rückwirkend Zinsen verlangen:yikes. Davon bin ich bislang nicht ausgegangen. Das ist doch keine unseriöse Hinterhofbank.

    Also doch mal nachfragen?

    LG
     
  6. otto2011

    otto2011

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Im Westen
    Ich kann dir nicht helfen, aber gerade seriöse Mühlen können auch langsam mahlen! Das heisst nichts. Ein Strafzettel für zu schnelles Fahren braucht auch manchmal lange, aber er kommt an! Ich würde mich da erkundigen.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das hat nichts mit Hinterhofbank zu tun. Die Vertragsbedingungen sind Dir ja bekannt, und auf Zinsen verzichtet keine Bank. ;)

    Also, nicht den Kopf in den Sand stecken, und hoffen, dass nicht passiert, sondern aktiv werden. Falls Zinsen anfallen musst Du die sowieso bezahlen, egal ob jetzt oder in 4 Wochen oder 4 Monaten, nur mit dem Unterschied, dass in 4 Monaten die Sache teurer wird.

    Gruß
    Ralf
     
  8. Wieland

    Wieland Gast

    Wecken Sie den schlafenden Hund u. fragen was jetzt zu machen ist !!

    Horente Nachzahlungen können Probleme verursachen ! Zumal Sie hier öffentlich
    bekunden daß Ihr Vertrag abgelaufen ist !

    Safety first !
     
  9. Wildrose

    Wildrose

    Dabei seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sekretärin
    Ort:
    herne
    Hallo zusammen,

    bei uns ist es Ende 2012 Ablauf der zinslosen NRW-Darlehen. Habe im Internet schon alles durchgesucht, leider noch keine brauchbare Informationen gefunden. Vor ca. 1 Jahre habe ich mit der WFA telefoniert um nachzufragen, was uns alles Ende 2012 erwartet. Die Antwort war: rechtzeitig (ich glaube 1 Monat vor Ende der 10 Jahren) schreibt die WFA uns wohl an, die Zinsen können bis zu 6 % erhoben werden. Man kann aber auch ein Zinssenkungsantrag stellen. Was in unserem Fall wohl nichts bringt, da unser Einkommen sich nach 10 Jahren verbessert hat. Wenn du was neues erfährst kannst du uns ja berichten.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Lavendelfeld, 30. Juni 2011
    Lavendelfeld

    Lavendelfeld Gast

    Guten Morgen!

    Ich hab angerufen. Alles im grünen Bereich.

    Der Sachbearbeiter hat nachgesehen. In meinem Vertrag stände nach wie vor kein Zinstermin drin. Die Erhebung würde frühestens ab 2012 erfolgen. Das könne mit der Bezugsfertigkeit des Hauses 2002 zusammenhängen, wusste er aber auch nicht so genau.

    Ich muss mir definitiv keine Sorgen wegen Nacherhebung machen. Sie würden auf jeden Fall anschreiben und dann erst erfolgt die Entscheidung über Umschuldung (weil die 6 % ja derzeit viel zu hoch sind) oder aber über eine weitere Zinsreduzierung, wenn die Einkommensverhältnisse das zulassen.

    Na dann werde ich mal entspannt abwarten und versuchen, bis dahin noch bisschen Geld für eine teilweise Tilgung zurückzulegen.

    Danke für eure Antworten.
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Siehste, so einfach kann man Probleme lösen.;)

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Zinsloses Darlehen abgelaufen - NRWBank rührt sich nicht

Die Seite wird geladen...

Zinsloses Darlehen abgelaufen - NRWBank rührt sich nicht - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung Höchster Pensionskasse?

    Erfahrung Höchster Pensionskasse?: Hallo, unser Finanzierungspartner hat uns für unseren Baukredit die höchster Pensionskasse vorgeschlagen. Hat jemand zu diesem Kreditgeber...
  2. Baufinanzierung so möglich? Darlehen-Bauspar-Kombi?

    Baufinanzierung so möglich? Darlehen-Bauspar-Kombi?: Hallo zusammen Das Forum ist echt voller Infos und ich/wir lesen auch sehr viel nach,aber jede Situation ist doch etwas anders. Ein paar...
  3. KFW70 gesondert bantragen? 50.000 nicht in benötigtem Darlehen beachtet.

    KFW70 gesondert bantragen? 50.000 nicht in benötigtem Darlehen beachtet.: Hallo zusammen, hier kurz meine Rahmenbedingungen: Neubau vom Bauträger befindet sich im Bau Objektherstellungswert 274.000 +...
  4. Probleme mit KfW-Darlehen über die Investitionsbank Schleswig-Holstein

    Probleme mit KfW-Darlehen über die Investitionsbank Schleswig-Holstein: Hallo zusammen, wir haben ein Problem bei einem Teil der Finanzierung. Kurze Version: Die Investitionsbank Schleswig-Holstein hat einen...