Zisterne und Meldung nach §13 Trinkwasserverordnung

Diskutiere Zisterne und Meldung nach §13 Trinkwasserverordnung im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, durch die gesplittete Abwasserberechnung und Nutzung von Brauchwasser hat uns nun die Gemeinde auf §13 Trinkwasserverordnung hingewiesen...

  1. #1 norinofu, 08.03.2012
    norinofu

    norinofu

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    durch die gesplittete Abwasserberechnung und Nutzung von Brauchwasser hat uns nun die Gemeinde auf §13 Trinkwasserverordnung hingewiesen und freundlicherweise gleich das passende Formular mitgescickt.

    Das Ganze ist für mich durchaus nachvollziehbar, nur wurden wir jetzt etwas davon überrascht.
    Unsere Zisterne ist seit 2008 in Betrieb. Hätte uns auf die Meldung nicht der planende und durchführende Betrieb hinweisen müssen? Er meldete schließlich auch den Anschluß ans Trinkwassernetz.

    Auf dem Meldeformular steht, dass die Rohrleitungen entsprechend farblich und mit der Beschriftung "kein Trinkwasser" zu kennzeichnen sind. Trifft dies auch für ein EFH zu?

    Auch verwirrt mich die Forderung nach einem Wartungsplan. Was soll an einem getrennten System ohne Trinkwassernachspeisung (fur das Gesundheistamt relevantes) gewartet werden?

    norinofu
     
Thema:

Zisterne und Meldung nach §13 Trinkwasserverordnung

Die Seite wird geladen...

Zisterne und Meldung nach §13 Trinkwasserverordnung - Ähnliche Themen

  1. Zisterne mit Folie abdichten - wie Rohranschlüsse abdichten

    Zisterne mit Folie abdichten - wie Rohranschlüsse abdichten: Hallo Leute, ich habe mich gerade hier angemeldet weil ich Eure Hilfe benötige. Ich habe vor langer Zeit meine Dreikammergrube (muss ich erklären...
  2. Ausführung Entwässerung, Zisterne + Versickerung

    Ausführung Entwässerung, Zisterne + Versickerung: Hallo zusammen, wir möchten die Entwässerung unseres Hauses erneuern, da die alten Rohre undicht waren und die Versickerung nicht mehr...
  3. Zisterne aus Kalksandstein

    Zisterne aus Kalksandstein: Hallo zusammen. ich habe eine Dachfläche von 300m² zu entwässern. Bei einem Normalen Regenguss fallen so um die 4,5m³ Wasser an. Ein Experte...
  4. Alten Stahltank als Zisterne?

    Alten Stahltank als Zisterne?: Hallo, wie haben bei unserem Haus etwa 150m² Dach welches wir am Grundstück versickern lassen müssen. Im Zuge dieser Grabungsarbeiten würden wir...
  5. L-Steine, Zisterne und das Abdichten?

    L-Steine, Zisterne und das Abdichten?: Hallo Zusammen, ich komme auch mal wieder mit einen L-Stein-Thema. Und wollen wir in "naher" Zukunft unser Grundstück teilweise auffüllen und...