zu Hoch?

Diskutiere zu Hoch? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten Tag, Hilfe! jetzt dass unser Haus ausgehoben wird und der Keller ca 1 Meter aus der Erde rausrückt, stelle ich in Frage ob unser zu...

  1. #1 ednicdraw, 31.03.2008
    ednicdraw

    ednicdraw

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausfrau
    Ort:
    hofheim
    Guten Tag,
    Hilfe!
    jetzt dass unser Haus ausgehoben wird und der Keller ca 1 Meter aus der Erde rausrückt, stelle ich in Frage ob unser zu erhaltenden Firsthöhe stimmt.
    (in unsere Planung sah es eine überhaupt nicht da die Garage davorne steht) Architekt LP1-4 ist gleich die für LP5 und LP 8. Lt. Bauamt ist die Firsthöhe ab tiefste Punkt vorhandenen Gelände am Baufenster und mit max. 7,50 M in B-Plan angegeben worden. Gebäude selber ca 7,05 ab OK Kellerdecke. Nach der Grob- und Feinabsteckung stimmt die NN der Genehmigungs-Planung nach Freistellungsverfahren nicht mit dem NN des Vermessers überein, obwohl wir eine Absteckungsbescheinigung von Vermesser haben die bestätigt, dass die Gebäude bzgl ihrer Höhenlage usw in übereinstimmung der Unterlagen abgesteckt worden sind.
    Bitte um Rat....worst case, best case: Wie sieht die Lage für uns Öffent. Rechtlich als Nachbarrechtlich aus?
    Wir haben zuerst der Architekt nach Stellungnahme gebeten.
    Danke im vorab!
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Sorry, zumindest ich verstehe die Darstellung nicht.
     
  3. #3 ednicdraw, 31.03.2008
    ednicdraw

    ednicdraw

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausfrau
    Ort:
    hofheim
    Sorry, dachte ich mir...Also:
    - Genehmigungsfrei Verfahren
    - erlaubte Firsthöhe B-Plan 7,50 ab tiefster Punkt vorh. Gelände im Baufenster (bein uns talseitig, da leichte Hanglage)
    - NN dieser Punkt von Architekten in Gen.Planung knapp ein Meter weniger als vom Vermesser bei Grobabsteckung. Es gibt aber eine Absteckbescheinigung.
    - Haus ca. 7,05 ab Ok Kellerdecke. Tiefster Punkt vorh. Gelände bis OK Kellerdecke ca 1 Meter.
    - B-Plan scheint nicht eingehalten zu sein....
    Für Meinungen/Rat bin ich dankbar!
     
  4. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    kannste nicht mal schreiben, was denn nun die zu erwartende firsthöhe wird?
    ich versteh´s nämlich auch nicht.
    und wo liegt der tiefste punkt beim gelände? an der grenze? zu was?
    straße, gehweg?
    vielleicht hilfts gelände aufschütten :)
     
  5. #5 ednicdraw, 31.03.2008
    ednicdraw

    ednicdraw

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausfrau
    Ort:
    hofheim
    - Gesamtgebäudehöhe: (Keller 283 + EG 339+ OG 366) BoP 25 = 10,13M
    - NN ab OK Schotter gemäss Vermesser 331,39 (beim tiefste Punkt)
    - NN vorh. Gelände gem. Vermesser 333,26 (gleicher Punkt)
    - 331,39 + 10,13 = 341,52 minus 331,39 = 8,26 Firsthöhe erwartet
    - Firsthöhe Genehmigungsplan 341,50; tiefster Punkt Gen. Plan 334, Vermesser 333,26
    hilft dass?
    Was meinst mit Gelände aufschütten? Meinst die 333,26 auf die 334 zu bringen so dass es nicht so auffällt?
     
Thema:

zu Hoch?

Die Seite wird geladen...

zu Hoch? - Ähnliche Themen

  1. Teilverfliesung Bad wie hoch? 110cm, 120cm,...?

    Teilverfliesung Bad wie hoch? 110cm, 120cm,...?: Hallo zusammen, Ich habe mich entschieden, mein Bad halb hoch zu verfliesen. Jetzt weiß ich aber noch nicht, wie hoch gefliesst werden soll. Der...
  2. Podest für Waschmaschine weil Entwässerung zu hoch?

    Podest für Waschmaschine weil Entwässerung zu hoch?: Hallo zusammen, wir bauen mit einem Bauträger. Laut Baubeschreibung erhalten wir im Keller einen Waschmaschinenanschluss. Nun meint unser...
  3. WW-Verbrauch zu hoch wegen falsch angeschlossener Zirkulationsleitung?

    WW-Verbrauch zu hoch wegen falsch angeschlossener Zirkulationsleitung?: Ausgangssituation: Dachgeschosswohnung in Mehrfamilienhaus, 27 Wohneinheiten, drei Aufgänge mit 9 Wohneinheiten, Dachgeschosse 1995 ausgebaut,...
  4. Fenster zu hoch eingebaut v. Bauträger/wieviel Preisminderung?

    Fenster zu hoch eingebaut v. Bauträger/wieviel Preisminderung?: Hallo,uns wurde ein Fenster zu Hoch eingebaut vom Bauträger , laut Plan sind das ca. 7 cm. Frage ist, wieviel Schadenersatz oder Preisminderung...
  5. Bodenplatte zu hoch: frage zu Dämmung, Heizung etc

    Bodenplatte zu hoch: frage zu Dämmung, Heizung etc: Hi liebe Experten. Ich weiß nicht genau wohin mit dem Thema, daher erstmal hier. Hoffe das ist ok. Wir machen bei uns am Haus seitlich einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden