Zu teure Farbe für Anstrich empfohlen bekommen?

Diskutiere Zu teure Farbe für Anstrich empfohlen bekommen? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, ich benötige einmal die Meinung von Profis, da ich nicht sicher bin, ob man mich "übern Tisch ziehen" möchte. Folgende Situation:...

  1. #1 Snowfall, 17.12.2019
    Snowfall

    Snowfall

    Dabei seit:
    17.12.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    ich benötige einmal die Meinung von Profis, da ich nicht sicher bin, ob man mich "übern Tisch ziehen" möchte. Folgende Situation: Wir ziehen Anfang nächsten Jahres um und wollen die neue Wohnung über die Feiertage streichen. Wir sprechen von ca. 140m² Wand- und Deckenfläche, welche mit einer weiß gestrichenen Strukturtapete tapeziert sind.

    Normalerweise wäre ich nun zum Baumarkt gefahren, hätte mir zwei 10 Liter Eimer Alpina für je 50 Euro geholt und hätte damit gearbeitet.

    Oft heißt es jedoch immer: Baumarktfarbe ist schlecht, zu teuer etc. Also Ausnahmsweise mal ins Fachgeschäft.

    Die Beratung war nett und gut, beim Preis bin ich jedoch am Ende hinten über gefallen. 25 Liter Farbe sollten inkl. MwSt. am Ende fast 200 Euro kosten.

    Dabei bin ich bereit für gute Ware auch gutes Geld zu zahlen. Jedoch ist geplant in der Wohnung "nur" ca. 4 Jahre zu wohnen und wir möchten gerne beim Auszug nicht neu streichen müssen bzw. möglichst wenig tun. Daher lieber jetzt eine hochwertigere Farbe... war der Gedanke.

    Der Preis haut mich jedoch um. Empfohlen wurde Presto Weiß LEF von Alligator.

    Ich möchte nun nicht in Frage stellen, dass die Farbe schlecht sei. Ich hätte jedoch mit weniger im Preis gerechnet und ich bin mir nun nicht sicher, ob man mir mehr verkaufen möchte als müsste. Sowohl Alpina als auch Alligator haben gleiche Deckkraft und Nassabriebklasse. Und ich bin mir auch bewusst, dass beide aus "dem gleichen Werk" kommen.

    Leider gibt es keinen Brillux-Vertrieb in meiner Nähe und da bald Weihnachten ist, bin ich etwas in Zugzwang :(
     
  2. Taust

    Taust

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    106
    gute Farben kosten Geld, aber 25l für 200€ ist zuviel für Dein Vorhaben.

    Ich würde die einfache Sto nehmen und gut is.
    StoColor Basic-15 Liter Eimer-Weiß

    heute bestellen sollte spätestens Sa da sein...
     
    Viethps gefällt das.
  3. #3 Snowfall, 17.12.2019
    Snowfall

    Snowfall

    Dabei seit:
    17.12.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Das gute Qualität Geld kostet habe ich ja auch nicht bestritten. Wer billig kauft, kauft zweimal. Ich war von den fast 200 Euro nur etwas getroffen.

    Aber danke für deine Antwort. Nun eine dumme Frage: Ich habe mir die Farbe angesehen und dabei fällt auf, dass sie Nassabrieb 3 und Deckvermögen 2 hat. Ich habe "damals" immer erzählt bekommen, dass eine Farbe eigentlich 1 Deckkraft und 2 Abrieb haben sollte, weswegen ich immer zur Alpina gegriffen habe.

    Leider kann ich nun die Werte nicht genau einschätzen. Mit welchen Unterschieden zwischen 1-2 und dem oben genannten 2-3 muss ich rechnen?
     
  4. Taust

    Taust

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    106
    naja...weniger Deckkraft und schlechterer Nassabrieb.
    Ich kenn jetzt Deine Wohnung und die Wände nicht, das musst Du selber einschätzen was Du brauchst.
    Wenn 1 Anstrich sicher reichen soll und Nassabrieb so wichtig ist, dann eben eine Stufe besser aus der Liste
    dispersionsfarben-sto-innen - farben-kaufen.de - Ihr Sto-Farben Spezialist

    Das geht bis 1/1, aber dann bist halt auch bei 175€ für 25l
     
  5. #5 Snowfall, 17.12.2019
    Snowfall

    Snowfall

    Dabei seit:
    17.12.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Was ich mir wünschen würde: Nach 4 Jahren ausziehen und die Wände sehen noch immer gut aus, so dass man nicht renovieren muss (außer Bohrlöcher schliepen). Wenn es hier und da etwas Dreck an der Wand gibt, wäre daher gut, wenn man ihn problemlos entfernen kann.

    Weswegen ich Nassabrieb 2 eigentlich als sinnvoll empfand.
     
  6. #6 simon84, 17.12.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.923
    Zustimmungen:
    2.501
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    das hätte ich auch gerne !!!
     
  7. Taust

    Taust

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    106
    also mal ehrlich. Ob Du in 4 Jahren Flecken wegwischen kannst statt neu zu malern...ich bezweifel das. Aber Versuch macht kluch..
    Und dann nochmal ehrlich. Wenn Du wirklich die Hoffnung hast, in 4 Jahren nicht streichen zu wollen und jetzt in einem Gang alles malern willst, dann versuch das mit der 1/1.
    Die paar€ mehr im Vergleich zu einer 1/2 sind doch Peanuts.
    Die Titanium z.B. ist für Turnhallen, Treppenhäuser usw geeignet und läßt sich gut ausbessern.
     
  8. #8 Fabian Weber, 17.12.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.277
    Zustimmungen:
    2.475
    Ich finde von den Baumarktfarben Polarweiß am besten. Mit Alpina habe ich nicht so gute Erfahrungen gesammelt.
     
  9. #9 Lexmaul, 17.12.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Ist ja auch Brillux - beschte ;)
     
  10. #10 Blackpiazza, 17.12.2019
    Blackpiazza

    Blackpiazza

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    65
    Geh ich auch mit
     
  11. #11 Snowfall, 19.12.2019
    Snowfall

    Snowfall

    Dabei seit:
    17.12.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe heute einen Händler besucht, welcher Brillux an Privat verkauft. Hier wurde mir die Decolin ELF 955 angeboten für ungefähr 80 Euro die 10 Liter. Also letztendlich noch teurer im Vergleich zu den 90 Euro bei 12,5 Litern.

    Hinzu kommt, dass es sich um Nassabriebbeständigkeit 3 und Deckkraft 2 handelt. Für meinen Laienhaften Blick ist die Brillux ein noch schlechterer Deal.
     
  12. #12 simon84, 20.12.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.923
    Zustimmungen:
    2.501
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Alter was sind das für Preise

    Frag mal nen Maler Betrieb

    Mega oder Sto
     
  13. #13 Diamand, 20.12.2019
    Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Bei den Preisen sollte man vorgewarnt werden damit man gleich einen Notarzt mitbringt.

    Als hier ein Zimmer einen neuen Anstrich erhalten sollte wurde im Vorfeld bei einem bekannten Discounter Wandfarbe gekauft (11 Liter Eimer). Preis kann nicht mehr genau sagen aber ich meine es waren so ca. 1 € pro Liter.

    Die Tapete war von Hause aus bläulich und hing auch schon viele Jahre an der Wand ob es daran lag oder an der Farbe weswegen ich zweimal drüber rollen musste kann ich nicht sagen war mir aber auch egal da das Zimmer Preisgünstig gestrichen werden konnte.

    Ich möchte damit nur sagen das auch Preiswerte Farbe durchaus funktionieren kann und ob der TE beim Auszug nicht doch wieder neu streichen muss bliebe abzuwarten.

    Habe mal schnell nachgeschaut. Laut Angabe auf dem Eimer hat die Farbe eine Naßabriebbeständigkeit Klasse 3 und Deckfähigkeit Klasse 2.
     
  14. #14 Lexmaul, 20.12.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Qualität kostet Geld und Farbe für 11 Euro den Eimer ist einfach Müll in bezug auf Verarbeitung, Qualität, Optik und Standfestigkeit. Das merkt man aber nur, wenn man mal Qualitätsfarben genutzt hat - und ja, auch als Laie.

    Ich nutze nur noch Brillux Glemalux und da kostet offiziell ein 15l-Eimer auch knapp 200 Euro im Einzelbezug an Privat, aber man bekommt ihn auch deutlich günstiger, d.h. unter 100 Euro.

    Selbst zum Klassiker ELF 900 von Brillux ist das nochmal ein deutllicher Unterschied und da bist Du offiziell auch bei über 100 Euro den 15l-Eimer.
     
    simon84 und driver55 gefällt das.
  15. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Ochsenhausen
    Und bei solchen Preisen fragt sich noch jemand, warum alles im Internet bestellt wird. Ich habe alle meine Keim Innensilikatfarben im Internet bestellt. Lieferung ging sehr fix und bedeutend günstiger als im örtlichen Handel.
     
  16. #16 driver55, 20.12.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.214
    Zustimmungen:
    564
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Macht knapp 8 Euronen je Liter und ist absolut im grünen Bereich.

    Kaufen und loslegen. Vorher aber bitte alles penibel abkleben. Dauert zwar fast so lange wie das Streichen, aber hinterher alles putzen dauert noch länger.
     
    simon84 und Manufact gefällt das.
  17. #17 Manufact, 20.12.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Zum Abkleben idealerweise sogenanntes "Washi-Tape" (Farbe orange) nehmen.
    Das kann auch von empfindlichen Oberflächen entfernt werden.
     
    simon84 und driver55 gefällt das.
  18. #18 onedance, 20.12.2019
    onedance

    onedance

    Dabei seit:
    06.04.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    11
    Wir haben Caparol Capamaxx zu knapp 65 Euro für 12,5 Liter. Hat aber fast immer einmal Anstrich gereicht.
     
  19. #19 Snowfall, 29.12.2019
    Snowfall

    Snowfall

    Dabei seit:
    17.12.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Moin moin,

    ich wollte einmal Feedback geben. Ich hatte am 20.12 durch Zufall noch einen Laden im Umkreis von 30km gefunden, welcher die Farbe von Alligator für gut 70 Euro den Eimer angeboten hat und bin dort einmal vorbei. Nachdem ich erzählt hab, was ich vorhabe und was ich bislang kann, wurde mir eine weitere Farbe vorgeschlagen, wenn ich es wirklich auf Nummer sicher gehen möchte: Laie muss große Deckenflächen ganz alleine streichen.

    Letztendlich habe ich dann Caparol Capasilan (1/1er Farbe) genommen, welche im speziellen Angebot 85 Euro die 12,5 Liter gekostet hat. Ich hatte erst gezögert, hab dann aber drauf geschissen, da ich nicht noch mehr Kopfzerbrechen wollte. Gestrichen habe ich dann vom 21 bis 23, jeweils ein Raum pro Tag und ich muss sagen: Ich bin begeistert. Die 30m² Decke im Wohnzimmer ist für mich makellos. Mit warmweißen oder Tageslicht vom Strahler keine Streifen o.ä. feststellbar. Farbe lies sich super verarbeiten und hat mir gut zugearbeitet.

    Letztendlich habe ich also durch den Laden einige Euro gespart. Das Ergebnis stimmt mich zufrieden und dann ist mir letztendlich auch egal, ob ich mit 50, 60 oder 70 Euro pro 12,5 Liter hätte ähnliches erreichen können. Die Euros habe ich in einer Woche vermutlich eh wieder vergessen.

    Ich danke euch somit für eure Antworten und wollte dies kurz mitteilen :)
     
    onedance, Fred Astair und simon84 gefällt das.
Thema:

Zu teure Farbe für Anstrich empfohlen bekommen?

Die Seite wird geladen...

Zu teure Farbe für Anstrich empfohlen bekommen? - Ähnliche Themen

  1. Satiniertes Glas in Haustür so viel teurer als Klarglas?

    Satiniertes Glas in Haustür so viel teurer als Klarglas?: Hallo zusammen, wir haben heute ein Angebot für unsere Haustür (Doppelflügel) erhalten. Die gleiche Haustür sollte vor zwei Monaten 1000€ weniger...
  2. Ist Heizung/Sanitär und Elektroinstallation eines Holzhauses teurer?

    Ist Heizung/Sanitär und Elektroinstallation eines Holzhauses teurer?: Hallo, bin auf der Suche nach Antworten. Mir wurde von meiner Baufirma angeboten, mein Massivziegelhaus in Massivholz zu bauen. Die Kosten würden...
  3. dynamischer hydraulischer Abgleich .... tolle nummer oder ? teure nummer

    dynamischer hydraulischer Abgleich .... tolle nummer oder ? teure nummer: Wir haben zu der verbauten FBH keine Unterlagen vom Vorbesitzer erhalten. Der Anbau wir von einem Heizungsbauer demnaechst angeschlossen. Dafuer...
  4. Dachaufstockung teurer als Neubau?

    Dachaufstockung teurer als Neubau?: Hallo! Schon einmal sorry für sehr viel Text... Mein Mann und ich planen nun seit knapp 2 Jahren mein Elternhaus aufzustocken, was sich aber als...
  5. Kellersanierung etwas teurer als gedacht

    Kellersanierung etwas teurer als gedacht: Hallo, ich würde gerne mal einige Meinungen lesen zu einem Thema, von dem ich wenig Ahnung habe. Der Keller des knapp 80 Jahre alten Hauses...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden