Zugluft aus Steckdosen usw.

Diskutiere Zugluft aus Steckdosen usw. im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich denke ich habe ein Problem. Mein Haus: 24er HLZ Stein mit 10cm Außendämmung. Das Haus ist vollständig verputzt. Trotzdem zieht...

  1. marcof69

    marcof69

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    da
    Ort:
    Ludwigshafen
    Hallo,
    ich denke ich habe ein Problem.

    Mein Haus: 24er HLZ Stein mit 10cm Außendämmung. Das Haus ist vollständig verputzt.

    Trotzdem zieht es bei starkem Wind aus den Steckdosen ohne Ende. Im Sommer ist das nicht so schlimm, aber im Winter ist das nicht so gut.

    Ich habe außen schon alles gecheckt, da ist sauber verputz worden.

    Ich frage mich nun, wie denn die Luft eindringen kann. Da nur die Fassadenseiten mit Rolläden betroffen sind, habe ich diese unter Verdacht.

    Es sind elektrische Außenrolläden, die auf die Fassade aufgebracht worden sind.

    Kann es sein, dass diese nicht richtig dicht sind? Denn von da geht ja ein Kabelkanal ins Mauerwerk zu den Schaltern. Kann hier Luft eindringen? Wenn ja, wie bekomme ich die dicht?

    Danke
    Marco
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marcof69

    marcof69

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    da
    Ort:
    Ludwigshafen
    Vielleicht noch eine Anmerkung:

    Wenn ich ein Loch in die Wand bohre für ne Schraube oder so, dann zieht es sofort ohne Ende rein.

    Meiner Meinung nach sollte das ja nicht so sein, denn die Isolierung soll ja den Stein isolieren, wenn da dann kalte Luft durchgeht, dann macht doch die Außendämmung keinen Sinn?!
     
  4. #3 Jürgen Jung, 10. November 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    also das WDVS kann

    nicht allein für die Luftdichtigkeit zuständig sein, da spielen viele andere Dinge auch eine Rolle. Je nachdem, wie die Platten geklebt worden sind, kann es im schlimmsten Fall sogar zu einem "Kamineffekt" zwischen Mauerwerk und WDVS kommen,

    Wenn HLZ nicht vollflächig geklebt/vermörtelt sind in der Lagerfuge, dann ziehts dort durch die Steine durch.

    Ansonsten gibts unter anderem vorab hier was zum Lesen zu diesem Thema Steckdosen, Durchdringungen etc.:

    http://27610.forum.onetwomax.de/area=7

    Gruß aus Hannover
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Erste Hilfe

    Hallo,
    Ursächlich anscheinend 'nicht gedeckeltes Aussenmauerwerk' also Zugluft im mauerwerk nach oben, siehe auch hier
    bei den Steckdosen könnte sowas helfen oder wenns nur durch die rohre zum Rollo zieht gibts extra stopsel für die Rohre.
    Mal als Erste Hilfe. :biggthumpup:

    zum warum's zieht und warum das nicht sein soll, sollten unsere Maurer,SVs und Archis was sagen. :konfusius

    Grüsse
    Jonny

    PS Suche nach winddicht oder zugluft, bringt jedemenge Lesestoff zum Thema.
     
  6. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW

    Hi!

    Wie schon beschrieben handelt es sich wohl um den Kamineffekt der Hochlochziegel.
    Dieser Effekt entsteht logischerweise aber nur wenn der "Kamin" oben auch offen ist.
    Anscheinend sind die 24er HLZ oben (bzw überall wo die Röhrenstruktur offen ist) nicht gedeckelt (d.H. mit Mörtel verschlossen) .

    Gruß,
    Rene'
     
  7. marcof69

    marcof69

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    da
    Ort:
    Ludwigshafen
    OK, aber was ich nicht verstehe:

    Wo bitte soll denn die Luft herkommen. Die HLZs im EG z.B. unten ist die bodenplatte oben die Bodenplatte vom OG, somit kann doch ein Kamineffekt in den Steinen ausgeschlossen werden.

    Bei der Isolierung könnte ich es ja noch erklären, dass durch die Sockelleiste, die ja löcher hat, ein Kamineffet entsteht, wobei oben die Isolierung, da sie nach dem Dach draufgekommen ist und somit die Verkleidung der Dachunterseite bis zum Mauerwerk ging,

    Darf denn überhaupt hinter dem Styropor die Luft fließen? Wird dadurch nicht der Isoliereffekt der Außendämmung eleminiert?

    Eigentlich sollte es doch reichen, alle Lufteintrittsmöglichkeiten zu entfernen. Dann kann keine Luft hinter der Isolierung zierkulieren, dann kommt auch keine Luft an die HLZs und das ziehen sollte aufhören?!

    Alles verschwer verständlich für mich.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. marcof69

    marcof69

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    da
    Ort:
    Ludwigshafen
    sorry, satz war nicht komplett "... zum Mauerwerk ging, eigentlich oben auch dicht sein sollte, zumindest so dicht, dass nicht dieses starke ziehen entsteht.
     
  10. marcof69

    marcof69

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    da
    Ort:
    Ludwigshafen
    kann mir jemand helfen?
     
Thema: Zugluft aus Steckdosen usw.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wind durch steckdose abhilfe

    ,
  2. isolierte steckdosen

    ,
  3. kalte luft durch steckdose

    ,
  4. steckdosen isolieren
Die Seite wird geladen...

Zugluft aus Steckdosen usw. - Ähnliche Themen

  1. Steckdose für Waschmaschine

    Steckdose für Waschmaschine: Hallo, in einer Mietwohnung soll Waschmaschine und Trockner im Bad aufgestellt werden. Damit beide gleichzeitig laufen können, sind wohl zwei...
  2. Steckdosen und Lichtschalter abdichten?

    Steckdosen und Lichtschalter abdichten?: Hallo, ist es normal/üblich, dass in einem Neubau mit Rigipswänden alle Steckdosen, Lichtschalter und Schalter für Aussen-Jalousien mit Silikon...
  3. Steckdosen Weiße Wanne unterputz - was tun?

    Steckdosen Weiße Wanne unterputz - was tun?: Mein Horror Weiße Wanne hört leider nicht auf :-( Der Elektriker hatte mir vorgeschlagen, die Leitungen unter dem Estrich zu verlegen, damit es...
  4. Flexible Verteilung der Steckdosen auf Aktoren

    Flexible Verteilung der Steckdosen auf Aktoren: Hallo, ich denke zur Zeit darüber nach wie ich die Steckdosen eines Raumes in der Verteilung flexiebel auf mehrere Aktoren aufteilen kann....
  5. DG Ausbau, Diverse Fragen bezüglich Anbringung Dampfsperre auf welcher Ebene usw.

    DG Ausbau, Diverse Fragen bezüglich Anbringung Dampfsperre auf welcher Ebene usw.: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und möchte gleich einmal diverse Fragen stellen und hoffe auf kompetente Antworten. Wie in der...