Zugluft zwischen Parkett und Sockelleiste

Diskutiere Zugluft zwischen Parkett und Sockelleiste im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Servus Experten, ich möchte auf euer Schwarmwissen zugreifen und eure Meinung zu folgendem Sachverhalt einholen. Es geht um einen Neubau und um...

  1. ohboy

    ohboy

    Dabei seit:
    08.02.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Servus Experten, ich möchte auf euer Schwarmwissen zugreifen und eure Meinung zu folgendem Sachverhalt einholen.
    Es geht um einen Neubau und um Zugluft zwischen Parkett und Sockelleiste unterhalb aller Fenster. Nach langen Diskussionen kommt nun eine Firma um den Mangel zu beheben und zwar schrieb die Firma folgendes:

    "Bitte in der jeweiligen Fensterlaibung die Sockel-/Stableisten abnehmen, die Estrichrandfuge mit elastischem Dichtstoff schließen und die Sockel-/Stableisten neu montieren Ggf. Lücken im Verlauf des Estrichrandstreifens mit Füllmaterial (Rundschnur) ergänzen"

    Anbei auch ein Beispiel mit roten Markierungen wo kalte Luft reinzieht.

    Nun meine Frage, wird so ein Problem, wie oben von der Firma beschrieben, behoben?

    Besten Dank und VG
    ohboy
     

    Anhänge:

  2. #2 chillig80, 19.12.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    1.571
    Was die kalte Luft überhaupt unter dem Estrich verloren hat, das konnte man dir nicht zufällig erklären?

    Man bekommt das so vllt. „besser“ hin, aber „richtig“ wird das halt wohl nicht mehr…. Bilder aus der Bauphase hast keine?
     
  3. ohboy

    ohboy

    Dabei seit:
    08.02.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst sagte man mir es sei kein Mangel und die Fenster sind nicht hermetisch abgeriegelt und nun wollen die das oben beschriebene machen…

    Bilder der Bauphase habe ich keine.
     
  4. #4 Fabian Weber, 19.12.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    4.515
    Doch ist ein Mangel, es fehlt anscheinend der der dampfdichte Anschluss vom Rohboden an das Fenster.

    Ob der Anschluss an der Wand und Decke gemacht wurde, kann man ja nur hoffen.
     
  5. #5 chillig80, 19.12.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    1.571
    Jo, hermetisch abgeriegelt von der 101. Division, oder so irgendwie…

    Ich kann jetzt wirklich nur spekulieren, aber wenn das an allen Fenstern so ist, dann hat man da halt die luftdichte Hülle an der Stelle nicht hergestellt, ein einfaches „Spezialklebeband“ tut es da oft, aber man Kusses halt tun… Und wenn man es nicht getan hat, dann ist’s jetzt Käse, weil jetzt ist Estrich und Bodenbelag drübergebaut und man kommt nicht mehr ran. Und mit Silikon in den Randfugen vom Estrich kann man das höchstens etwas besser machen, richtig wird es so nicht. Soweit meine Einschätzung aufgrund Fern- und Röntgenblick und sehr viel Erfahrung mit den Fenster-Pfuschern…
     
  6. ohboy

    ohboy

    Dabei seit:
    08.02.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube die wissen selber nicht was sie vergessen haben aber die verweisen immer auf den blower door Test der ja ok ist.
    Was macht man in so einem Fall und was sind langfristige Folgen von dem Pfusch? Muss man zb mit Schimmel rechnen?
     
  7. #7 Fabian Weber, 19.12.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    4.515
    Eigentlich muss man richtig ran.

    Ich könnte mir vorstellen, den Randdämmstreifen rausziehen uns den ganzen Spalt mit PU ausgießen könnte klappen, aber nur wenn der Randdämmstreifen auch bis auf den Rohboden geht.

    Ja es kann zu Schimmelproblemen kommen.
     
  8. #8 chillig80, 19.12.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    1.571
    Der Test war in Ordnung, aber ob da unten nur Schaum drin ist und der mittlerweile nicht mehr dicht ist weißt halt nicht.


    Das ist jetzt die Frage, was man da aufgrund einer Vermutung machen soll…


    Schimmel vielleicht. Erhöhter Wärmeverlust und damit erhöhte Heizkosten ziemlich sicher…
     
  9. ohboy

    ohboy

    Dabei seit:
    08.02.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man sie Sockelleiste entfernt, sieht wie auf dem Foto aus und Zugluft ist deutlich spürbar…
     

    Anhänge:

  10. #10 chillig80, 19.12.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    1.571
    Wenn Du gerade keine Lust hast da alles kurz und klein zu schlagen, dann sieht man halt nicht wie es da unten aussieht.

    Aber merkliche Zugerscheinungen aus der Fuge heraus und das auch noch an allen bondentiefen Fenstern, sind schon ein mittelgutes Indiz für Pfusch. Was hat die kalte Luft im Haus verloren? Und wenn man jetzt die Fuge da oberflächlich zukleistert, steht die Luft dann (was gut wäre), oder zieht sie dann nur wo anders hin?

    Das bekommen wir hier immForum nicht gelöst, ich würde die jetzt mal dazu auffordern mitzuteilen wie das Detail darunter genau aussieht und parallel einen SV für Fenster zum Beratungsgespräch zu bitten (nicht gleich ein Gutachten beauftragen). Und dann musst Du entscheiden wieviel Lebenszeit und Energie Du da reinstecken willst…

    Interessehalber, Protokoll vom Blower-Door hast?
     
    Manufact gefällt das.
  11. ohboy

    ohboy

    Dabei seit:
    08.02.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuche mal im Erfahrung zu bringen wie es da unterhalb aussieht.
    Das Protokoll liegt mir nicht vor, sondern dem Bauträger und der sagt das alle passt. Naja ich denke Toleranzen wird es geben und diese seichte Zugluft wird wohl noch in dem Bereich liegen.
    Schön blöd alles und ja ich habe keine Lust mich damit Monate lang zu beschäftigen, werde es aber wohl tun müssen da es meine Wohnung ist.
     
  12. #12 chillig80, 19.12.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    1.571
    Aber mit dem Protokoll könnte man halt eine deutliche nachträgliche Verschlechterung nachvollziehen…
     
  13. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    351
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Fußboden Heizung?
    Was ist seichte Zugluft?
    "Seichte" Zugluft nur bei Kälte sagen wir mal unter 0°C?
    "Seichte" Zugluft etwa gleich egal ob Außen Windstill oder Orkan?
    Was für Isolierglas 2 oder 3 Fach?
     
  14. ohboy

    ohboy

    Dabei seit:
    08.02.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Fußbodenheizung.
    Zugluft ist immer da, ist mir im ersten Winter aufgefallen, da gegenüber dem Fenster mein Schreibtisch ist und mir immer kalt war. Erst dann hatte ich es herausgefunden und dann eben an allen Fenstern gefühlt. Wenn es draußen windig ist, merkt man es halt mehr.
    Das Fenster hat eine 3 Fachverglasung
     
  15. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    351
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Neubau Zugluft bei allen Fenstern im ersten Winter.... blower door test OK....... sehr sehr seltsam....
    Wenn da wirklich nur Bauschaum als Abdichtung verwendet wurde..... würde ich besonders bei kleinen Fenstern erwarten das der einige Jahre hält bis er Abreist/Undicht wird.

    Es gibt ja Mittlerweile die "Verrücktesten" arten/Einbaupositionen/Abdichtungen für Fenster.... die man natürlich auch alle irgendwie richtige oder falsch machen kann.

    Glaskugel an:
    Erste Möglichkeit Abdichtung fehlt oder fasch ausgeführt oder.....
    Zweite Möglichkeit Fenster sind nicht Undicht.....
    Dritte Möglichkeit....Lüftungsanlage...
    Vierte Möglichkeit....Wärmebrücke....
     
  16. #16 chillig80, 21.12.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    1.571
    Fünfte Möglichkeit, der Bower-Door war nicht so toll oder man hat ihn garnicht gemacht. Daher fehlt auch das Protokoll…
     
    profil gefällt das.
Thema: Zugluft zwischen Parkett und Sockelleiste
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zugluft fußleisten

Die Seite wird geladen...

Zugluft zwischen Parkett und Sockelleiste - Ähnliche Themen

  1. Feuchtigkeit, Zugluft sowie Schimmel (pdf Fotos)

    Feuchtigkeit, Zugluft sowie Schimmel (pdf Fotos): Hallo zusammen Da ich neu hier bin möchte ich Euch kurz ein paar Infos zu meinem Fall geben bzw. Problem, Umstände etc. In meiner Wohnung in...
  2. Warmwasserbereiter mit Abluft | Lüftungsanlage - Zugluft aus den Steckdosen?

    Warmwasserbereiter mit Abluft | Lüftungsanlage - Zugluft aus den Steckdosen?: Hallo zusammen, ich bin vor kurzem in eine neue Wohnung gezogen und habe das Problem, dass aus den Steckdosen (nur Außenwände) kalte Zugluft in...
  3. Zugluft im Erdgeschoss

    Zugluft im Erdgeschoss: Liebe Foristen, Ich wende mich in Verzweiflung an euch. Seit 3 Wochen wohnen wir in unsere neuen Mietwohnung im Erdgeschoss. Und jetzt wo es die...
  4. Holzbalkendecke Zugluft stoppen

    Holzbalkendecke Zugluft stoppen: Hallo Zusammen, ich lese schon eine Weile im Forum und bin bei diesem Thema noch unschlüssig. Aktuell saniere ich eine Holzbalkendecken. Diese...
  5. Zugluft aus Steckdosen der Aussenwände, Dosen und zwischen Parkett & Sockelleisten der Fenster

    Zugluft aus Steckdosen der Aussenwände, Dosen und zwischen Parkett & Sockelleisten der Fenster: Hallo zusammen, ich habe im November 2020 meine Neubauwohnung bezogen und unter anderen Mängeln kämpfe ich nun mit Zugluft aus Steckdosen der...