Zulässiger Höhenunterschied beim Estrich

Diskutiere Zulässiger Höhenunterschied beim Estrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Beim Einbau der Treppe kam ich darauf, dass mein Zementestrich im Abschlussbereich der Treppe und in manchen Zimmerecken einen Höhenunterschied...

  1. #1 Matthias Hitzl, 28.09.2003
    Matthias Hitzl

    Matthias Hitzl

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Privater Bauherr
    Beim Einbau der Treppe kam ich darauf, dass mein Zementestrich im Abschlussbereich der Treppe und in manchen Zimmerecken einen Höhenunterschied von etwa 4 bis 5 mm auf eine Länge von nur 30 cm aufweist.

    1. Ist das zulässig?

    2. Wie kann man das schnell und fachmännisch ausbessern? Will in den nächsten Tagen das Laminat verlegen und an die Treppe anschließen.

    3. Ist das ein Minderungsgrund? Falls ja: Wie viel EUR ungefähr?

    Heute schaut sich ein unabhängiger Architekt die Sache mal an. Falls ich mehr Infos hab, stell ich sie ein. Bis dahin bin ich über jede Antwort dankbar.
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Sinn eines Forum ist es dem Fragendem zu helfen (!)

    über Toleranzen und Nachbesserungen könnt man sich gerne unterhalten ... "ABER" ich glaub das ich für "alle" spreche wenn ich jetzt sage: "festlegen von Minderungshöhen" haben hier "nichts" zu suchen ... einige (mich eingeschlossen) sehen in solchen Anfragen ne Art dritten Finanzierungsweg und dafür beraten wir "nicht" in unserer Freizeit (!) ... draussen gilt immer noch: "Mangel (sofern es einer ist) rügen um dann auf Nachbesserung zu pochen" ... "was" wir hier machen ist eigentlich als Vorabberatung einzustufen ... "nicht" alles was störend empfunden wird ist gleich ein Mangel (!) ... "hier" seh ich den Schwerpunkt in der Forumsberatung ... "klar" vieles lässt sich per Ferndiagnose (nichts anderes ist das hier) als Mangel einstufen ... "ein" Bild spricht mehr als 1000end Worte man kann dabei schon einiges komentieren und mögliche Mängel und Fehler offenlegen ... "ABER" entscheiden muss das ein Fachmann (Architekt/Sachverständiger usw.) draussen vor Ort "weil" hierzu der Kontakt zum Bauwerk nötig ist um die ganze Tragweite des Mangels abzustecken. ... "was" sollen wir "hier" dann mit der Frage nach der Minderungshöhe ???

    MfG
     
Thema:

Zulässiger Höhenunterschied beim Estrich

Die Seite wird geladen...

Zulässiger Höhenunterschied beim Estrich - Ähnliche Themen

  1. Wände und Trockenbau Spachteln vor dem Estrich

    Wände und Trockenbau Spachteln vor dem Estrich: Hallo Forumsgemeinde, aus gegebenen Anlass wende ich mich an euch , weil ich dringend einen Expertenrat brauche. Wir haben es ein wenig eilig mit...
  2. welchen Estrich in einem Altbau ohne Keller?

    welchen Estrich in einem Altbau ohne Keller?: Guten Abend, wir haben vor kurzem ein altes kleines Häuschen gekauft. Das Haus ist ca. 1950 gebaut und ist nicht unterkellert! Der Untergeschoß...
  3. Trockenbau vor Estrich auf Rohbeton. Gleich beplanken oder erst nach Estrich?

    Trockenbau vor Estrich auf Rohbeton. Gleich beplanken oder erst nach Estrich?: Hi, wir sind momentan mit verschiedenen Trockenbauern für den Ausbau eines Dachgeschosses im Gespräch. Leider erzählt jeder etwas anderes,...
  4. Wer ist verantwortlich für Grundieren und Spachteln des Estrichs?

    Wer ist verantwortlich für Grundieren und Spachteln des Estrichs?: Hallo Zusammen, ich baue ein schlüsselfertiges Haus, als Eigenleistung habe ich im Vertrag festgehalten, dass die „Bodenbeläge“ bauseits erstellt...
  5. Haus 1950 - Trittschalle, alter Estrich, Vorschläge

    Haus 1950 - Trittschalle, alter Estrich, Vorschläge: Hallo, der Abbruch für den Zimmerausbau wird gerade durchgeführt (s. Bild). Auf der Rohdecke des Hauses aus dem Jahre 1950 liegt der alte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden