zusätzliche Dämmung

Diskutiere zusätzliche Dämmung im Dach Forum im Bereich Neubau; Wir bauen gegenwärtig unser Dachgeschoss aus. Nun die Frage aus bauphysikalischer Sicht: Darf ich zwischen Dampfsperre und Rigipsplatte noch...

  1. Laermi

    Laermi Gast

    Wir bauen gegenwärtig unser Dachgeschoss aus. Nun die Frage aus bauphysikalischer Sicht: Darf ich zwischen Dampfsperre und Rigipsplatte noch Mineralwolle einlegen?
    Folgender Dachaufbau bisher: Dachziegel, Windsperre(?), Dämmwolle (19cm stark) zwischen den Sparen, Dampfsperre und die Lattung.
    Meine Idee ist jetzt - aus Schall und Wärmedämmgründen - noch eine dünnere Lage Mineralwolle (5 cm) zwischen die Folie und den Rigipsplatten einzulegen.
    Taugt die Idee was oder verschiebt sich dadurch der Taupunkt und alles fängt an zu modern? Da auf diese zweite Lage Mineralwolle direkt der Gipskarton kommt die zweite Frage: ist die Mineralwolle ungefährlich, wenn sie doch irgendwie im Laufe der Jahre in den Wohnraum gelangt?

    Gruß lärmi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heidemann, 9. Mai 2005
    Heidemann

    Heidemann

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenbetriebswirt
    Ort:
    Husum bei Nienburg/Weser
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Kurze Antwort von einem Bauherren, also Laie mit etwas Ahnung :winken

    Es gibt eine Faustregel, das man max. 20% der Wärmedämmung auf der warmen Seite der Dampfsperre packen kann. Also bei dir 3,8cm bzw. 4cm sollten auch nicht schaden, da ich denke, das bei der Faustformel wie so oft ein Sicherheitsabzug gemacht wurde. 5cm können auch funktionieren, aber hier sollte ein Experte mal rechnen.

    Mineralwolle stand im Verruf Krebs zu erzeugen. Bisher konnte dies allerdings nicht nachgewiesen werden. Achtest du sonst auch auf ökologische Baustoffe ? Dann nimm doch für den Bereich vor der Dampfsperre Hanfdämmung, die 4cm kosten nicht die Welt und lassen dich dann sicherlich beruhigter schlaf. Ob es aber wirklich gesünder ist weiß ich nicht.
     
Thema:

zusätzliche Dämmung

Die Seite wird geladen...

zusätzliche Dämmung - Ähnliche Themen

  1. Dämmung der Fensterlaibungen

    Dämmung der Fensterlaibungen: Hallo zusammen! Wir haben uns ein Haus gekauft und sanieren u.a. die Fenster, da aktuell sehr dünne Nachbauten in den Holzrahmen von 1959 verbaut...
  2. Dachausbau mit alukaschierter Dämmung

    Dachausbau mit alukaschierter Dämmung: Hallo Zusammen, ich plane den Ausbau meines Daches (Haus von 1983 / Wohnraum: Küche und Wohnzimmer). Zuerst zum aktuellen IST-Zustand (von außen...
  3. wenig Dämmung in einem Bereich

    wenig Dämmung in einem Bereich: Hallo, habe das Problem dass der KÜK (Kabelüberführungskasten) ca. 35x25x13 (HxBxT) ist und an die Fassade muss. Im Keller haben wir 16cm XPS wenn...
  4. Sanierung Badezimmer - Dämmung der Dachschräge?

    Sanierung Badezimmer - Dämmung der Dachschräge?: Hallo ich vergrößere im ersten OG mein Badezimmer im Zuge der Sanierung. Habe dazu eine alte Kammer weggerissen um dort die Dusche einbauen zu...
  5. Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau

    Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau: Hallo Ich bin gerade dabei ein Neubau zu planen, Vollunterkellert, EG und Dachgeschoß. Keller: Büro, Hobbyraum, Dusch WC, Abstellraum,...