Zusätzlicher Heizkörper an vorhandenem anschließen. Geht das ?

Diskutiere Zusätzlicher Heizkörper an vorhandenem anschließen. Geht das ? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo ich möchte einen Raum abteilen (wie ich das mache, habe ich dank Eurer Hilfe hinreichend gelernt). Nun fehlt im abgeteilten Raum ein...

  1. #1 feivelmaus67, 16.08.2008
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    ich möchte einen Raum abteilen (wie ich das mache, habe ich dank Eurer Hilfe hinreichend gelernt). Nun fehlt im abgeteilten Raum ein Heizkörper.
    Kann mann dann einfach an den vorhandenen Heizkörper einen weitere anschließen? Der 2. Heizkörper würde nur 2 Meter daneben im anderen Raum angeschlossen.

    Die Heizung besteht aus einer gewöhnlichen Brennwerttherme unterm Dach aus 2001 und es ist ein normales Reihenhaus.

    Gruß
    Michael
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie sind die HK angebunden? Bevor Du loslegst, bitte noch ein paar Infos liefern.

    Grob gesagt, einfach vor dem vorhandenen Heizkörper abzweigen, Vor- und Rücklauf in den neuen Raum legen und dort den neuen Heizkörper anbinden.

    Wie´s im Detail aussieht, das sagt mir meine Glaskugel nicht.

    Bist Du Dir unsicher, dann frage jemanden der sich damit auskennt. Das ist keine so große Aktion und somit auch nicht so teuer.

    Gruß
    Ralf
     
  3. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    So isses. Wenn man alle Fragen so leicht zu beantworten wären :biggthumpup:

    Gruß

    Bruno
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Soll ich die nächste einfache Frage für Dich übrig lassen? :D

    Gruß
    Ralf
     
  5. #5 Bauwahn, 17.08.2008
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Wenn ich Euch ein klein wenig in die Suppe spucken darf...

    Vorausgesetzt es ist ein Zweirohrsystem. Beim Einrohrsystem ist's nicht schwieriger, aber anders.

    Hoffentlich haben die beiden Heizkörper dann auch einstellbare Thermostatventile oder wenigstens ein/abstellbare Rücklaufverschraubungen, nicht dass es nachher zu warm wird oder rauscht. Sauberer wäre vermutlich, auch den vorhandenen Heizkörper durch einen kleineren zu ersetzen.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Deswegen hatte ich geschrieben:

    Jo...wir denken mit. :bounce:

    Gruß
    Ralf
     
  7. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Naja, bei Brennwert könnte man eigentlich eine Einrohrheizung ausschließen, wenn da nicht ein fachlicher Geisterfahrer am Werk war. Ein Abgleich bekomme ich auch ohne diese Einrichtungen hin, wenn wenn es sein muss. Zumal der neue HK natürlich nach dem neusesten Stand der Technik angeschlossen wird. Und einen zu großen HK kann man immer in der Leistung reduzieren (bei einem zu kleinen HK wäre das schon schwieriger, die Leistung zu erhöhen). :shades

    Meine Antwort auf "feivelmaus67" wäre kurz und bündig "Ja" gewesen :biggthumpup:

    Gruß

    Bruno
     
  8. #8 feivelmaus67, 17.08.2008
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    also es ist ein 2 Rohr System und der jetzige Heizkörper wäre dann natürlich überdimensioniert. Natürlich haben alle HK Thermostate bzw. bekommen dann die automatischen Honeywell Regler, die ich jetzt hier in unserem Miethaus auch einsetze.
    Der Abstand der HK ist lt. Plan sogar kleiner, es sind knapp 1,50m.

    Gruß
    Michael
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Der Abstand ist kein Problem.

    Gruß
    Ralf
     
  10. #10 feivelmaus67, 21.08.2008
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    in der Baubeschreibung steht
    "REHAU Anschluss-System mit Schübehülse HAS"
     
  11. #11 feivelmaus67, 22.10.2008
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    dieses Thema habe ich nun extern vergeben bei myXXXXX. Wurde sehr fachmännsich ausgeführt, genau derselbe Heizkörper und der Handwerkskollege hat mir sogar vor Wandaufbau gesagt, wieviel Platz er für die Rohre braucht.
    Aus 1 Zimmer wurden nun 2 Zimmer, sicher nicht möglich, durch die vielen Anregungen hier!

    Viele Grüße
    Micha
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wie meinen...?
     
  13. #13 shneapfla, 22.10.2008
    shneapfla

    shneapfla

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Im schönen Bayern
    ich vermute mal:

    streiche "durch" setze "ohne" :28:
     
  14. #14 feivelmaus67, 22.10.2008
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    sorry, richtig vermutet, sollte ja ein lob sein.
     
Thema: Zusätzlicher Heizkörper an vorhandenem anschließen. Geht das ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zusätzlichen heizkörper installieren

    ,
  2. zwei heizkörper verbinden

    ,
  3. zusätzlicher heizkörper an vorhandenem anschließen.

    ,
  4. heizkörper verbinden,
  5. zusätzlichen heizkörper anschließen,
  6. zwei heizkörper koppeln,
  7. heizkörper in reihe,
  8. an bestehende Heizung weitere Heizkörper anschließen,
  9. zwei heizkörper hintereinander anschließen,
  10. zusätzliche Heizkörper anschließen,
  11. an einem heizkreislauf sind heizleisten und plattenheizkörper angebunden geht das,
  12. heizkörperabzweigen,
  13. mehrere heizkörper anschließen,
  14. 2 heizkörper verbinden,
  15. heizkörper an heizkörper anschließen,
  16. Heizkörper Abzweig beim Anschluss,
  17. heizkörper an heizkörper anschliessen,
  18. heizkörper koppeln,
  19. weiteren heizkörper anschliessen,
  20. heizung abzweigen,
  21. zweiten heizkörper anschließen,
  22. weitere heizkörper an vorhandenen anschliessen,
  23. weiteren heizkörper anschließen,
  24. kann man einen zweiten Heizkörper andas heißwasserführende rOHR EINES ANDEREN hEIZKÖRPER ANSCHLIE?EN ?,
  25. heizkörper abzweige
Die Seite wird geladen...

Zusätzlicher Heizkörper an vorhandenem anschließen. Geht das ? - Ähnliche Themen

  1. Umsetzung zusätzliche Dachdämmung

    Umsetzung zusätzliche Dachdämmung: Hallo zusammen, Renoviere gerade das bisher als Schlafzimmer genutzte Dachgeschoss. Es wurden bereits neue Fenster eingebaut und in diesem Zuge...
  2. Stahlbalkon: zusätzliche Holzunterkonstruktion notwendig?

    Stahlbalkon: zusätzliche Holzunterkonstruktion notwendig?: Hallo liebe Experten! Wir sind Bauherren und haben gerade ein kleines (oder auch großes) Problem: Unser Architekt hat die Stahlkonstruktion 4m×8m...
  3. Zusätzliche Heizkörper und Fußbodenheizung an einen Kreis

    Zusätzliche Heizkörper und Fußbodenheizung an einen Kreis: Guten Morgen, möchte in meine ETW (120qm) eine Fbh in alle Räume einbauen. Zu der Wohnung gehört auch ein weiteres Gästezimmer (10qm) im 2.ten...
  4. Fußbodenerwärmung in 2 Räumen einbauen, zusätzlich Heizkörper nötig? (Altbau)

    Fußbodenerwärmung in 2 Räumen einbauen, zusätzlich Heizkörper nötig? (Altbau): Wir möchten in 2 Räumen ( Bad ca10 qm, Esszimmer ca 16qm) Fußbodenerwärmung einbauen, da dort sowieso Estrich gemacht werden mußte. ( Vorher...
  5. Zusätzliche Zirkulationspumpe möglich ?

    Zusätzliche Zirkulationspumpe möglich ?: Altes Haus mit 4 Stockwerken und vormals 2 Heizungen. Ölheizung 1. und 2. Stock, 3. und 4. Stock Gasetagenheizung. Jetzt Gasheizung im Keller, die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden