Zweiten Heizkreisverteiler an ersten HKV anschließen

Diskutiere Zweiten Heizkreisverteiler an ersten HKV anschließen im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, im EG habe ich bereits einen HKV für die Fußbodenheizung, siehe Foto. Nun kommt auch in das OG ein HKV für die FBH. Für die...

  1. #1 Bauibaui, 19.08.2021
    Bauibaui

    Bauibaui

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo zusammen,
    im EG habe ich bereits einen HKV für die Fußbodenheizung, siehe Foto. Nun kommt auch in das OG ein HKV für die FBH. Für die Rohrverlegung wäre es gut, den zweiten HKV (6 Kreise) mittels zwei T-Stücken direkt vor dem ersten HKV (4 Kreise) anzuschließen. Das sollte Stand der Technik sein. Mir geht es um folgende Frage: Der aktuelle HKV ist mit einem 20er Rohr angeschlossen, bis zur Heizung sind es nur 1,5 Meter. Genügt der Querschnitt, wenn der zweite HKV hinzukommt? Ich weiß, kleinerer Querschnitt, etwas mehr Pumpenleistung. Ist das vertretbar? An die Rohre im Keller kommt man nur schlecht dran.
    VG
    Bauibaui
     

    Anhänge:

  2. #2 Bauibaui, 22.08.2021
    Bauibaui

    Bauibaui

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo,
    noch keine Antwort, schade :-( Also frage ich mal so: Was habt ihr für einen Querschnitt zu eurem Heizkreisverteiler? Also jeweils direkt davor? Und welche Rohrlänge? Und welchen an der Heizung (Wärmeerzeuger) selbst? (Ja, ich weiß, hängt auch von Anzahl der Heizkreise ab, Wohnfläche, Heizlast etc., aber möchte nur mal Erfahrungswerte sammeln). Vielen Dank :-)
    VG
     
  3. #3 Fred Astair, 22.08.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.990
    Zustimmungen:
    3.654
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Wieviel kW hängen am ersten HKV und wieviel soll der zweite leisten?
    Wenn es passt, würde ich die Leitungen einfach auf der Gegenseite an die Verteilerbalken anschließen.
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 Bauibaui, 22.08.2021
    Bauibaui

    Bauibaui

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo Fred,
    sehr gute Frage, hier die Antwort: EG (der erste): 3,6 kW. OG (der zweite): 4,8 kW (da etwas mehr Wohnfläche).
    An die rechte Seite anschließen hatte ich auch schon überlegt. Ich habe aber mal in so ein Rohr reingeschaut. Die Anbauten (Ventile, Messröhrchen) gehen schon recht weit rein. Die engen den Querschnitt ein. Deswegen dachte ich an T-Stücke an den Kunststoffrohren, dann mit DN 20 oder 26 weiter.
     
  5. #5 simon84, 22.08.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.089
    Zustimmungen:
    4.380
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Bei 5kW sehe ich da eher kein Problem.
    Je nach VL / RL natürlich
     
  6. #6 Fred Astair, 22.08.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.990
    Zustimmungen:
    3.654
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Der freie Querschnitt in den Balken ist immer noch ausreichend.
     
  7. #7 Bauibaui, 22.08.2021
    Bauibaui

    Bauibaui

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Rhein-Main
    Ok, Danke.
    Wie meinst Du das genau? Temperaturen? Querschnitt? Länge?
    Und apropos Querschnitt: Mit wieviel muss ich weitergehen? Sind dann noch 5 Meter Entfernung ins OG.
     
  8. #8 simon84, 22.08.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.089
    Zustimmungen:
    4.380
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich meine sie Vorlauf Temperatur und geplante Spreizung
     
  9. #9 Bauibaui, 22.08.2021
    Bauibaui

    Bauibaui

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Rhein-Main
    41/33 ist gerechnet worden.
     
  10. #10 Bauibaui, 12.12.2021
    Bauibaui

    Bauibaui

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Rhein-Main
    Also ich habe jetzt schon im Keller im Kupferrohr 28 mm T-Stücke gesetzt, danach geht es mit Kunststoffverbundrohr ins EG DN 20 (1m) und OG DN 26 (5m). Läuft sehr gut, keine Geräusche, Raumtemperatur passt gut, auch ohne Einzelheizkreisregelung! VT ist bei 32-35 Grad, Brennwertheizung läuft fast immer.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Zweiten Heizkreisverteiler an ersten HKV anschließen

Die Seite wird geladen...

Zweiten Heizkreisverteiler an ersten HKV anschließen - Ähnliche Themen

  1. Gipsfaser zweite Lage Platte in Platte verschrauben?

    Gipsfaser zweite Lage Platte in Platte verschrauben?: Liebe Fachleute, darf man bei zweilagig Gipsfaser 10 mm die zweite Lage auch Platte in Platte verschrauben oder muss die zweite Lage zwingend in...
  2. Zweites Fenster zur Schallisolierung einbauen

    Zweites Fenster zur Schallisolierung einbauen: Hallo zusammen, direkt vor meiner Wohnung befindet sich eine Baustelle, die sich noch einige Jahre ziehen wird. Jetzt überlege ich, wie ich am...
  3. Zweiten Zähler für Wärmepumpe sinnvoll?

    Zweiten Zähler für Wärmepumpe sinnvoll?: Hallo zusammen, ich hab eine Frage. Wir haben aktuell 3 Zähler im Haus. Der Vorbesitzer hat mit der eigenen Familien, das Haus als 2-Fam Haus...
  4. Firstband zum zweiten mal Jahren undicht?

    Firstband zum zweiten mal Jahren undicht?: Hallo allerseits Unser Haus ist Baujahr 1993 und hat einen ausgebauten Dachboden. Im Jahr 2010 hatten wir Probleme, das Schneeverwehungen unter...
  5. Bei Wasserhahn + 3 Geräten lieber zweites Eckventil oder ein Multi?

    Bei Wasserhahn + 3 Geräten lieber zweites Eckventil oder ein Multi?: Wir ziehen demnächst in eine neue Wohnung und in der Küche wird neben dem Wasserhahn zunächst auch der Geschirrspüler sowie Kühlschrank mit...